Auswahl der Richter des Bundesverfassungsgericht

Dieses Thema "ᐅ Auswahl der Richter des Bundesverfassungsgericht - Recht, Politik und Gesellschaft" im Forum "Recht, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von floerian1994, 4. Mai 2013.

  1. floerian1994

    floerian1994 Neues Mitglied 04.05.2013, 18:20

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Auswahl der Richter des Bundesverfassungsgericht

    Hi,

    ich habe eine Frage zu der Auswahl der Richter des Bundesverfassungsgerichts.
    Ich habe zum einen gelesen, dass zwei Verhandlungsführer (in aller Regel ist das einer von der CDU/CSU und einer von der SPD) in der Praxis die Auswahl über die zur Wahl stehenden Richter treffen. Und das nicht nur für den Wahlausschuss sondern auch für den Bundesrat.
    Dann las ich, dass es gesondert für den Bundesrat zwei Verhandlungsführer gibt (auch wieder in der Regel von der CDU/CSU und von der SPD) die die Auswahl für den Bundesrat treffen und eben nicht zwei die die Auswahl für beide treffen.


    Jetzt würde ich gerne wissen was denn stimmt. Und vor allem wer sind die beiden Verhandlungsführer, ist das was "offizielles" oder ist das in der Praxis einfach so?

    Gruß Flo
     
  2. floerian1994

    floerian1994 Neues Mitglied 05.05.2013, 14:26

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, floerian1994 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Auswahl der Richter des Bundesverfassungsgericht

    Vielen Dank! Das Buch das du erwähnt hast hat schon mal ein paar Fragen beantwortet ;)
    Aber eine Frage bleibt offen.
    Wie ist das jetzt, ich habe wie gesagt gelesen, dass die beiden Verhandlungsführer des Wahlausschusses des Bundestages in der Praxis über die Richter entscheiden die sowohl vom Bundestag als auch vom Bundesrat gewählt werden. (Vgl. Wesel, Uwe, Der Gang nach Karlsruhe, München 2004, S. 206.)
    Ist das wirklich so?
    Wäre eigentlich unlogisch. Ich würde sagen, dass es im Bundesrat auch wieder inoffiziell zwei Verhandlungsführer gibt, die die Entscheidung maßgeblich treffen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
wie frei ist ein Richter wirklich? Recht, Politik und Gesellschaft 24. Dezember 2015
Befangenheitsantrag: Richter weigert sich eine Entscheidung zu fällen Staats- und Verfassungsrecht 24. Oktober 2014
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Willkür vom Richter Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Oktober 2005
Richter beleidigt? Strafrecht / Strafprozeßrecht 23. Februar 2004

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum