Aufzugskosten

Dieses Thema "ᐅ Aufzugskosten - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Klaus54, 5. September 2015.

  1. Klaus54

    Klaus54 Forum-Interessierte(r) 05.09.2015, 19:49

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Klaus54 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Aufzugskosten

    Wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt:

    1. Kann man den Stromverbrauch des Aufzuges über einen separaten Zähler oder Zähler "Allgemeinstrom" abrechnen?
    2. Sind Miet.-bzw. Leasingkosten der Notrufanlage umlagefähig?
    3. Muss man akzeptieren, wenn eine Hausverwaltung die Kosten des Aufzuges nur als"Wartungskosten Aufzug" umlegt?
    4. Kann man als Mieter einblick nehmen in den Wartungs.- und Servicevertrag?

    Danke!
     
  2. aero89

    aero89 V.I.P. 06.09.2015, 13:42

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.144
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    376
    90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    1. Ja
    2. Ja
    3. Wenn nur Wartungskosten anfallen, ja. Hier kann man sich ja sonst einfach alle Belege vorzeigen lassen.
    4. Nein, bzw. nur wenn es der Vermieter zulässt.
     
  3. klausschlesinge

    klausschlesinge V.I.P. 07.09.2015, 10:10

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Renommee:
    978
    99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    Zu 2.: streiche 'ja', setze: 'nein'
     
    cmd.dea gefällt das.
  4. aero89

    aero89 V.I.P. 07.09.2015, 20:26

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.144
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    376
    90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    Hast du eine Quelle? Warum sollte der Anschluss für die Notrufanlage nicht umlagefähig sein?
     
  5. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 07.09.2015, 20:54

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.769
    Zustimmungen:
    892
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    816
    97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4769 Beiträge, 829 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    Weil Anschaffungs-, ebenso wie Anmietkosten keine Betriebskosten sind. Nur die bei dem Betrieb des Grundstücks (also mit den vorhandenen Anlagen) entstehenden laufenden Kosten sind solche.

    Anschaffungskosten sind nie, Anmietkosten nur ausnahmsweise als Betriebskosten umlegbar, wenn die BetrkV/HeizkV das ausdrücklich sagt (zB. Anmietung der Verbrauchserfassungsgeräte für die Heizksoten, § 7 Abs. 2 HeizkV).

    Bei den Aufzugskosten fehlt das, so dass die Anmietung der Anlage ebenso wenig wie ihre Anschaffung Betriebskosten sind (LG Gera, Urteil vom 31. Januar 2001 – 1 S 185/00; Langenberg, Betriebskosten- und Heizkostenrecht 7. Aufl. 2014 A Rn. 37).
     
  6. klausschlesinge

    klausschlesinge V.I.P. 07.09.2015, 21:22

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Renommee:
    978
    99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

     
  7. aero89

    aero89 V.I.P. 07.09.2015, 22:51

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.144
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    376
    90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7144 Beiträge, 448 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    Okay, für mich war jetzt Bereitstellung der Leitung und Miete das selbe. Wo ist da nun der Unterschied den ich nicht verstehe?
     
  8. klausschlesinge

    klausschlesinge V.I.P. 08.09.2015, 11:03

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Renommee:
    978
    99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4934 Beiträge, 984 Bewertungen)
    AW: Aufzugskosten

    cmd.dea und ich müssen mit unseren Antworten zum Thema etwas 'zurückrudern'.
    Was mein Zitat betrifft: Es ist nicht zitierfähig.

    aero89 hat recht gehabt. Unter Hinweis auf ein Landgerichtsurteil gilt folgendes: 'Die Kosten für den Betrieb einer Notrufeinrichtung im Aufzug und eine mögliche Befreiung aus einem steckengebliebenen Aufzug können nach einem Urteil des Landesgerichtes Gera vom 31.01.01 (1 S 18/00) ebenfalls als Betriebskosten umgelegt werden. Umlagefähig sind auch die Kosten für die Anmietung einer Notrufeinrichtung (LG Gera, Urteil v. 31.01.01, 1 S 185/00).' Quelle: http://www.nebenkostenabrechnung.com/aufzug/
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2015
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Aufteilung der Aufzugkosten bei Mietwohnungen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 8. August 2015
Umlegbarkeit der Aufzugskosten Mietrecht 27. Juli 2015
Nebenkostenabrechnung - muß man für andere mitzahlen? Mietrecht 4. Januar 2013
Aufzugskosten Immobilienrecht 7. Oktober 2009
Aufzugskosten tragen, obwohl dieser im anderen Gebäude ist? Immobilienrecht 14. November 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum