Aufnahmeverfahren 5.Jg. per Los

Dieses Thema "ᐅ Aufnahmeverfahren 5.Jg. per Los - Schulrecht und Hochschulrecht" im Forum "Schulrecht und Hochschulrecht" wurde erstellt von Bomber, 20. März 2006.

  1. Bomber

    Bomber Neues Mitglied 20.03.2006, 13:56

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Bomber hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Aufnahmeverfahren 5.Jg. per Los

    Link: IGS

    Hallo,

    dazu habe ich ein paar fragen bitte.
    1. darf die schule überhaupt die ganzen namen auf einer homepage veröffentlichen?
    2. unser junge wurde Abgelehnt, kann man dagen wiederspruch einlegen oder ähnliches?
    die anderen schulen die es noch gibt sind keine IGS und da möchten wir nicht das der junge hingeht.
    die 2. igs bei uns in MD ist am anderen ende der stadt so dass der junge fast 1.5 std benötigt um dort hin zu kommen das würde für ihn bedeuten jeden tag um 5:30 aufstehen.

    wenn mir dabei jemand ein paar tipps geben könnte bin ich sehr dankbar drüber.
    danke fürs lesen.

    MfG Mary
     
  2. Malti

    Malti V.I.P. 20.03.2006, 16:52

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    115
    85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1294 Beiträge, 130 Bewertungen)

    AW: Aufnahmeverfahren 5.Jg. per Los

    Was die Veröffentlichung der Namen der abgelehnten Schülerinnen und Schüler angeht, würde ich sofort sagen, dass die Schule hier gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstösst. Einer Veröffentlichung müsste jede einzelne betroffene Person erst zustimmen.

    Malti
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Welche Note/Abschluss gilt fürs Zweitstudium? Schulrecht und Hochschulrecht 7. Oktober 2017
Vereinsvermögen bei Zweckänderung Vereinsrecht 25. Februar 2016
Staatsangehörigkeit ? Asyl- und Ausländerrecht 18. März 2015
Darf eine Hochschule jemanden in diesem Fall ablehnen ? Schulrecht und Hochschulrecht 19. Juni 2014
Wiederaufnahme des Verfahrens. § 359 unter 5. Gibt es Verjährungsfristen? Strafrecht / Strafprozeßrecht 30. Mai 2012

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum