Aufnahme eines neuen Gesellschafters in eine GmbH

Dieses Thema "ᐅ Aufnahme eines neuen Gesellschafters in eine GmbH - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von rothad, 15. April 2018.

  1. rothad

    rothad Forum-Interessierte(r) 15.04.2018, 21:47

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Aufnahme eines neuen Gesellschafters in eine GmbH

    Guten Tag,

    mal angenommen Herr Metzger hat eine GmbH, welche den Geschäftsbetrieb vor ein paar Jahren eingestellt hat. Jetzt möchte Herr Metzger gemeinsam mit Herr Schlachter die Gesellschaft wieder aufleben lassen.

    Die Gesellschaft hat ein Stammkapital von 27.000 Euro. Herr Metzger war bislang alleiniger Gesellschafter. Jetzt möchte Herr Schlachter ebenfalls Gesellschafter der GmbH werden. Er möchte allerdings nur 7.000 Euro in das Unternehmen einbringen, jedoch mit 50% an der Gesellschaft beteiligt sein (also 50% Stimmrechte bzw. Gewinnausschüttung).

    Wie wäre das umzusetzen?

    Danke.

    Liebe Grüße

    rothad
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 16.04.2018, 03:53

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.943
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    334
    89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7943 Beiträge, 400 Bewertungen)
    AW: Aufnahme eines neuen Gesellschafters in eine GmbH

    Herr Schlachter zahlt 7.000 € und bekommt 50 % der Anteile der GmbH überschrieben. :bitte:
     
  3. TidoZett

    TidoZett Senior Mitglied 16.04.2018, 12:03

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    25
    89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)89% positive Bewertungen (277 Beiträge, 19 Bewertungen)
    AW: Aufnahme eines neuen Gesellschafters in eine GmbH

    Da die Anteile sämtlich bei Herrn Metzger liegen, muss der neue diese natürlich von ihm abkaufen und nicht von der GmbH. Was er dann noch zusätzlich in die GmbH einzahlt ist eine andere Frage.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wer muss den neuen Herd oder die Reparatur bezahlen? Mietrecht 14. November 2016
Aufnahme von Neumitgliedern Vereinsrecht 5. Oktober 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
GmbH Gesellschafter ohne Handelsregistereintrag Gesellschaftsrecht 18. Oktober 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum