Arzttermin am Urlaubstag

Dieses Thema "ᐅ Arzttermin am Urlaubstag - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Marel, 25. September 2015.

  1. Marel

    Marel Junior Mitglied 25.09.2015, 15:08

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Arzttermin am Urlaubstag

    Mal angenommen, in der Firma XY wird der Arbeitnehmer für Arztbesuche freigestellt, d.h. er kann bei dringenden Arztterminen während der Arbeitszeit zum Arzt gehen und bekommt die Fehlzeit wieder gutgeschrieben.

    Nun hat ein Mitarbeiter 2 Tage Urlaub genommen. Am ersten Urlaubstag geht er zum Arzt und gibt die Bescheinigung über die 2 Stunden, die er beim Arzt verbracht hat, in der Firma ab mit der Bitte, diese 2 Stunden gutzuschreiben.

    Wie ist in diesem Fall vorzugehen? Bekommt der Mitarbeiter die Stunden gutgeschrieben aufgrund der bestehenden Regelung oder geht hier der Urlaubstag vor und es gibt keine Zeitgutschrift?
     
  2. Larry David

    Larry David V.I.P. 25.09.2015, 15:14

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    356
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    204
    98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Wie der AN seinen Urlaubstag gestaltet ist Sache des AN. Der Arztbesuch führt nicht dazu, dass der AG den Urlaubsanspruch an jenem Tag nicht erfüllt hätte.

    Zudem ist zu beachten: Der AG kann nur Urlaub in ganzen Tagen gewähren. Deiner These folgend, wäre ein kompletter Urlaubstag "gutzuschreiben". Klassischer Fall von: Isnicht.
     
    Librarian gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee V.I.P. 25.09.2015, 17:02

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    182
    94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    o_O Ich bin immer wieder erstaunt, auf welche Ideen man kommen kann.....
     
    saimar2 gefällt das.
  4. Marel

    Marel Junior Mitglied 25.09.2015, 19:27

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Es soll Arbeitgeber geben, bei denen so etwas möglich ist. :)
     
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. Soualmi

    Soualmi V.I.P. 25.09.2015, 20:54

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    5.456
    Zustimmungen:
    618
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Personalleiterin
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    386
    97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Grundsätzlich hat der Arbeitnehmer seine Arztbesuche in der Freizeit zu erledigen. Nur, wenn das nicht möglich ist, muss der Arbeitgeber hierfür Entgeltfortzahlung leisten.
     
  6. Azalee

    Azalee V.I.P. 27.09.2015, 18:21

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    182
    94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Ich meinte nicht den AG. Bevor "wir" absolute Gleitzeit ohne Kernzeit hatten, war das bei uns, z.B. zur Blutentnahme auch möglich, ebenso bei akuten Zahnschmerzen, o.ä.. Seitdem wir kommen und gehen können, wann wir wollen, Hauptsache die Arbeit wird geschafft und die Sollzeit im Schnitt erfüllt, ist das zugunsten der Freiheit abgeschafft.

    Aber den in der Freizeit (Urlaub) liegenden Arzttermin, der offensichtlich nicht einmal eine Krankschreibung zur Folge hatte, sich als "Überstunden" gutschreiben zu lassen.. *kopfschüttel*

    Aber ich bin da kein Maßstab, ich käme auch nie auf die Idee, mich mitten in meinem Urlaub ohne AU-Bescheinigung für 1-3 Tage krank zu melden, um die Urlaubstage zurück zu bekommen. Der ein oder andere Kollege schon....
     
    Phil79 gefällt das.
  7. Marel

    Marel Junior Mitglied 18.01.2016, 10:14

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Marel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Gibt es hier eine rechtliche Grundlage im Arbeitszeit- oder Urlaubsgesetz?

    Ein ähnlicher Fall: Nehmen wir an, ein Mitarbeiter reicht einen Tag Urlaub ein. Er geht an diesem Tag für 2 Stunden zum Arzt, erhält dafür eine Bescheinigung und reicht diese zur Zeitgutschrift ein. Wie oben schon erwähnt, ist dies nicht möglich, da ein AN am Urlaubstag machen kann was er will. Wenn er an diesem Tag zum Arzt gehen will, ist das seine Sache.
    Nun fragt der AN, wie es denn aussehen würde, wenn er an diesem Tag einen Gleittag nehmen würde. Ob er dann die 2 Stunden gutgeschrieben bekäme.
    Und - ob man den Urlaubstag dann noch nachträglich in einen Gleittag umwandeln könnte?
     
  8. Larry David

    Larry David V.I.P. 18.01.2016, 13:51

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    356
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    204
    98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Es gibt (nach wie vor) keinen erkennbaren Grund, warum ein Arztbesuch zu Zeitgutschriften gleich welcher Art führen sollte. Auch ein Besuch auf dem Ponyhof oder im Kino wirkt sich weder auf Zeitgutschriften und Urlaubsnahme aus.

    Einzige Ausnahme: Der AN ist am Urlaubstag arbeitsunfähig erkrankt und weist dies durche eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nach. Dann "rettet" er seinen Urlaubstag.
     
  9. mumpel

    mumpel V.I.P. 18.01.2016, 14:25

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Facharbeiter für Eisenbahnbetrieb und -verkehr
    Ort:
    Lindau (B)
    Renommee:
    259
    98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Hallo!

    Weshalb sollte der AG für die Freizeitgestaltung des AN aufkommen müssen? Würde ich das tun würde ich gegen die "55-Stunden-Regelung" verstoßen. Denn alles was als Zeitgutschrift geschrieben wird ist Arbeitszeit, und dürfte somit in die "55-Stunden-Regelung" fallen.


    Freizeit ist Freizeit und bleibt Freizeit.

    Wohl kaum.

    Gruß, René
     
  10. Azalee

    Azalee V.I.P. 18.01.2016, 15:55

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    182
    94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Ich kann nur ahnen, dass jener welcher AN noch keine lange Berufserfahrung hat. Ich würde ihm aber dringend raten, seine Einstellung zu seinen vermeintlichen AN-Rechten zu überdenken. Es könnte sonst sein, dass sich zukünftig Lebens- und Arbeitsjahre nicht parallel entwickeln....
     
    Larry David gefällt das.
  11. Larry David

    Larry David V.I.P. 18.01.2016, 16:13

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    356
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    204
    98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    LOL :lacht:
     
  12. Kataster

    Kataster V.I.P. 18.01.2016, 18:11

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    711
    97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9602 Beiträge, 729 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Die bestehende Regelung des AG ist freiwillig. Der AG muss die Stunden, die der AN während der Arbeitszeit beim Arzt verbringt, nicht dem Zeitkonto gutschreiben. Er tut es aber freiwillig.

    Der AG kann sich nun überlegen, dass er auch die Zeit beim Arzt während des Urlaubes gutschreibt. Er muss das aber nicht. Der Anreiz, die Arztbesuche auf die Arbeitstage zu schieben oder während es Urlaubes immerhin eine AU-Bescheinigung (und Gutschrift der Kranktage) zu ergattern, würde dann entfallen.

    Letztlich wird der durchschnittliche AN faktisch gezwungen, während Arbeitstagen mindestens einen Tag AU zu "machen", weil einfach eben mal zum Arzt oft nicht drin ist. Denkt der AG ans Geld, können derartige freiwillige Regelungen Sinn machen. Sie müssen es aber nicht und der AG muss auch nicht darüber nachdenken. Der AN darf das aber.

    Da kein Rechtsanspruch besteht, sollte man die Personalabteilung freundlich fragen, ob die analog Behandlung möglich ist. Wenn nicht, dann nicht. Ein Rechtsanspruch ist aus einer freiwilligen Regelung nicht für einen anderen Sachverhalt ableitbar.
     
  13. Azalee

    Azalee V.I.P. 18.01.2016, 18:47

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    182
    94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)94% positive Bewertungen (1460 Beiträge, 184 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Klar, der AG KÖNNTE damit den Anreiz reduzieren, mal schnell "AU zu machen". Möglicherweise KÖNNTE aber auch der AN den Anreiz für den AG schaffen, genauer hinzuschauen, welcher seiner AN den Ernst des Arbeitslebens begriffen hat, sich mit dem Unternehmen identifiziert und produktiv arbeitet und daraus irgendwann Konsequenzen ziehen. Meist geht das nämlich nicht mit der hier präsentierten Einstellung einher.... :sleep:

    Ich würde daher von unüberlegten Anfragen bei der Personalabteilung absehen.;)
     
  14. Soualmi

    Soualmi V.I.P. 18.01.2016, 22:03

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    5.456
    Zustimmungen:
    618
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Personalleiterin
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    386
    97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5456 Beiträge, 388 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber nur dann verpflichtet, für Zeiten des Arztbesuches Entgeltfortzahlung zu leisten, wenn dieser entweder nur während der Arbeitszeit erfolgen kann und dies durch eine entsprechende Bestätigung nachgewiesen wird oder der Arztbesuch plötzlich dringend erforderlich wird und daher unverzüglich erfolgen muss.
    Alle anderen Arztbesuche hat der Arbeitnehmer in seine Freizeit zu legen.
     
  15. Larry David

    Larry David V.I.P. 18.01.2016, 22:31

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    356
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    204
    98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1654 Beiträge, 202 Bewertungen)
    AW: Arzttermin am Urlaubstag

    Ein Beitrag ohne Bezug zu Diskussion...
     

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum