ARGEN verfassungswidrig

Dieses Thema "ᐅ ARGEN verfassungswidrig - Staats- und Verfassungsrecht" im Forum "Staats- und Verfassungsrecht" wurde erstellt von helmes63, 15. Juli 2008.

  1. helmes63

    helmes63 V.I.P. 15.07.2008, 09:13

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    15
    44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)
    ARGEN verfassungswidrig

    Sehr geehrte Forenteilnehmer,

    ... laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist es offenbar so, dass die Mischform der Jobcenter ganz eindeutig rechtswidrig sind. Das hat mich insofern verwundert, weil das nur an einem Grund fest gemacht werden kann, nämlich an dem Umstand der klaren Zuständigkeit für Arbeitslose. - Sollte es wirklich so sein, dass immer noch die Frage der Zuständigkeiten problematisch sein sollten bei der Betreuung, dann wäre das schon erklärungsbedürftig, weil die Gewöhnungsphase der ARGEN doch schon lange vorbei sind und angeblich alles optimal eingestellt wurde.

    Sehr auffällig in diesem Zusammenhang der Kommentar von Herrn Weise - der von einem bürokratischen Chaos spricht, weil diese Mischform auch bei Auswertungen und Analysen der BA in Nürnberg schwer zu schaffen macht.
     
  2. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 17.07.2008, 00:08

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.321
    Zustimmungen:
    1.513
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Hannover
    Renommee:
    1.548
    99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)

    AW: ARGEN verfassungswidrig

    Was ist jetzt die Frage?
     
  3. helmes63

    helmes63 V.I.P. 17.07.2008, 09:15

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    15
    44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)44% positive Bewertungen (3362 Beiträge, 45 Bewertungen)

    AW: ARGEN verfassungswidrig

    ganz einfach: mit welcher Begründung ist diese Mischverwaltung verfassungswidrig, so lange der Arbeitslose es mit einem klaren Ansprechpartner zu tun hat, kann ich nicht erkennen wo hier das Problem ist. Ohne Kenntnisse im Verwaltungsrecht (Fachgebiet Körperschaften des ö.R.) kann man so eine Bewertung schwer verstehen. Ich jedenfalls nicht, aber vielleicht weiß hierzu jemand etwas mehr als ich ...
     
  4. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 17.07.2008, 21:39

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.321
    Zustimmungen:
    1.513
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Hannover
    Renommee:
    1.548
    99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9321 Beiträge, 1560 Bewertungen)

     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Probleme Begründetheit bei Verstoß gg. Art. 44 GG Staats- und Verfassungsrecht 19. Juli 2014
BVerfGG verfassungswidrig? Staats- und Verfassungsrecht 4. April 2011
Das SGB II ist ungültig ! Sozialrecht 22. Juli 2010
STPO verfassungswidrig !!!!! Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. März 2009
Auskunftspflicht der ARGEN Sozialrecht 18. April 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum