ALG 1 Neuberechnung aufgrund höherem Einkommen (Saisonarbeit)

Dieses Thema "ᐅ ALG 1 Neuberechnung aufgrund höherem Einkommen (Saisonarbeit) - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von ThunderNRW, 7. Dezember 2017.

  1. ThunderNRW

    ThunderNRW Neues Mitglied 07.12.2017, 21:13

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    ALG 1 Neuberechnung aufgrund höherem Einkommen (Saisonarbeit)

    Guten Abend,

    ich habe ein paar fragen zu einer möglichen Neuberechnung vom ALG 1.


    Person A wechselt aufgrund schlechter Bezahlung im Juli 2016 von der Metallindustrie ins Bergbau Gewerbe und bekommt bei dieser immer im Winter eine Witterungsbedingte Kündigung mit Wiedereinstellung zum Frühjahr.

    In dieser Zeit bezieht Person A Arbeitslosengeld 1 berechnet aus dem Jahreseinkommen von 2016 ca. 35000€ bewilligt für 12 Monate.

    Im zweiten Jahr (2017) im Bergbau hat Person A ein Jahreseinkommen von ca. 55000€ erwirtschaftet, also 20000€ mehr als das zum Vorjahr verwendete Jahreseinkommen welches zum berechnen vom ALG 1 genommen wurde.

    Wird bei der nächsten Witterungsbedingten Kündigung (2017) das ALG 1 dann neu berechnet oder bekommt Person A das gleiche ALG 1 was 2016 bewilligt wurde bis die 12 Monate aufgebraucht sind?
     
  2. Casa

    Casa V.I.P. 08.12.2017, 22:57

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    438
    96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)
    ALG1 erscheint mir hier nicht möglich, da Saison-Kurzarbeitergeld gem. § 101 SGB III zu zahlen wäre.

    Warum im ersten Jahr ALG1 gezahlt wurde, kann ich nicht genau sagen, ich vermute aber es liegt an der Kündigung des Arbeitgebers. Solche Kündigungen wegen Schlechtwetter sind idR. rechtsmissbräuchlich.

    Sollte der Arbeitgeber erneut kündigen, wäre dies zu hinterfragen. Jedenfalls wird aber das ALG1 nicht anhand des neuerlichen Verdienstes berechnet, da kein neuer Anspruch (=360 Tage versicherungspflichtige Arbeit) vorliegt.
     
  3. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 09.12.2017, 14:45

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    1.642
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.111
    98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8780 Beiträge, 1155 Bewertungen)
    Vermutlich fällt beim ersten mal nicht auf, dass stets eine erneute Einstellung in dem Unternehmen erfolgt.
     
  4. ThunderNRW

    ThunderNRW Neues Mitglied 09.12.2017, 15:00

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ThunderNRW hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vielen Dank für die Antwort, es ist ja nicht nur Person A die jedes Jahr sobald der Frost ins Land zieht gekündigt wird sondern mehrere Mitarbeiter die im Abbau tätig sind, so handeln übrigens alle Steinbrüche und ist laut Rahmentarifvertrag vom 15.11 - 15.03. zulässig.

    Aber ob das ALG 1 nun neu berechnet wird ist noch unklar...
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2017
     
  5. Casa

    Casa V.I.P. 09.12.2017, 20:45

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    438
    96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6700 Beiträge, 451 Bewertungen)
    Die Frage wurde in meinem Beitrag beantwortet.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Saisonarbeit/ Überstundenkonto Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 16. Juli 2013
Neuberechnung Erbquote? Erbrecht 2. November 2011
Ehegattenunterhalts-Neuberechnung Familienrecht 8. Oktober 2009
Neuberechnung Kindesunterhalt? Familienrecht 17. Juli 2008
Urlaubsanspruch Saisonarbeit Arbeitsrecht 9. Oktober 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum