Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

Dieses Thema "ᐅ Ärger bei Nebenkosten Abrechnung - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von kresse33, 5. Oktober 2009.

  1. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 05.10.2009, 17:26

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Mal angenommen es steht ja bald die NK Abrechnung vor der Türe....
    Vermierer A schickt es zu Mieter B.
    B fällt fast die schublade runter....so viel Wasser weg...geht der sache nach...rechnet es nach kontrollier.
    Stellt sich raus das :
    1Die Klospülung nicht richtig funktioniert da wasser ständig rausgeht...(wurde bemengelt)
    2Beim Duschen braucht B ewig wasser laufen zu lassen bis Warmwasser kommt da sie Leitungen falsch verlegt sind was A zwar wissen tut aber es bestreitet.
    3Wegen dieser Fehler läuft auch das wasser in der Küche ewig lang bis es warm wasser gibt.
    A geht vom VERURSACHER prinzip aus und lässt NICHT mit sich reden.
    Muss B 20 liter Wasser den Bach runter laufen lassen bis er überhaupt nutzen vom wasser hat?

    Nächstes:
    Die wohnung vom B ist die Hauptwohung des 3 Fam Hauses, über die der Hauptzähler geht, das heisst das B für komplettes Haus die Kosten für HausflurStrom, sowie Garagen strom und der Strom für Betrieb vom HEIZUNG trägt.
    Da A NICHT bereit ist NEUEN zähler zu Montieren.
    Was erhebliche Kosten auch für B hat da er ständig nachzahlungen hat.
    Trotz das er bei NK da auch schon den strom vom haus und garage schon mitbezahlt.

    Schäden die entschtanden sind vom Bad(wasser)Nasse wände und Schimmel im Kleiderschrank hat A lediglich mit silikon in die Dusche angebracht.
    B bekommt Panik vor der nächsten abrechnung...
    Was tun?

    Hab mich da Vertiipt und gäendert
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2009
     
  2. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 05.10.2009, 19:30

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.919
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)

     
  3. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 19:55

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung


    Wer ist denn nun A und wer ist B? Oder sind das zwei verschiedene Fälle?
     
  4. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 05.10.2009, 20:57

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Sorry, hab mich Vertippt...
    A ist der Vermieter und B ist der MIeter der Wohnung
     
  5. vico

    vico V.I.P. 06.10.2009, 12:39

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Eine nicht funktionierende Klospülung muss schriftliche angezeigt werden mit Fristsetzung zur Behebung.
    20 Liter Wasser weglaufen ist sehr unwahrscheinlich.
    Ursache für zunächst erst kaltes Wasser kann davon herrühren, wenn im Haus ein Bewohner als erster duscht. Der zweite hat dann bereits warmes Wasser. Das ist in jedem Haus so und nicht zu ändern.
    Ebenso kommt zunächst kaltes Wasser aus dem Küchenhahn wenn niemand anderes im Haus da ist, auf der Arbeit oder kein warmes Wasser abgezapft hat seit ein paar Stunden.
    Einen Hauptzähler hat jedes Haus und an diesem werden aber nicht die Verbräuche eines einzelnen Mieters abgelesen, sondern immer nur der Hauptverbrauch. Hier liegt wohl ein Missverständnis seitens des Mieters vor.
    Feuchtigkeitsschäden in der Dusche kann ein Mieter selbst verhindern, indem er das Wasser abstreift oder mit Tuch trocknet.
     
  6. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 13:13

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Das mit der dusche ist schon Verständlich und wird auch (Trocken gerieben)gemacht nur ist es aber so das die Leitungen auf irgend eine Art und weis falsch gelegt werden sein müssten da das Wasser aus der dusche austratt und machte die Wand im Flur und sowohl links wie auch rechts nass (zwieschedrinn ist tür zum Bad)Rechts geht es ins Schlafzimmer wo sich der begehbare Kleiderschrank befindet in dem mann der Schimmel entdeckt wurde.
    Ah noch was zum Bad wegem dem Kaltem wasser...
    An der Badewanne ist eri temperaturregler,
    wenn mieter baden möchte stellt er sich die temperatur auf 30 grad zum baden....wenn er duschen geht MUSS er der regler aud 60 grad stellen da dann unter der dusche nur kaltes wasser läuft genauso wie in der Küche also MUSS es ein zusammenhang geben.
    Deswegen auch der enormer kaltwasser verbrauch da der Mieter nicht daran jedesmal denkt den Regler hochzudrehen! IST DAS ZUMUTBAR??
    zietiere:
    Einen Hauptzähler hat jedes Haus und an diesem werden aber nicht die Verbräuche eines einzelnen Mieters abgelesen, sondern immer nur der Hauptverbrauch. Hier liegt wohl ein Missverständnis seitens des Mieters vor.

    Doch,
    da es Früher das komplette Has dem Eigentümer gehörte.
    Mieter telefonierte mit Enbw und erkündigte sich auch.
    Weil es gab probleme mit strom abrechnung nachdem Mieter eine Nachzahlung von über 500 euro bekam und er wusste nicht WIESO es so viel war , bis er den schalter runter drückte und es schaltete sich der strom im Hausgang in der garage und im HeizungsRaum wo sich die heizung befindet.Die Heizung schaltete dann auch automatisch ab.
    Vermieter setzte sich dann auf sein allerwertestes und dachte das kann doch wohl nicht wahr sein das das ganze über SEIN zähler läuft!
    In der Wohnung befindet sich Fussbodenheizung die auch schon bemengelt wurde(sie funktioniert nicht richtig) wird in der wohnung nicht richtig warm und wenn dann stellen weise so das mann gar nicht barfuss laufen kann weil man sich die füsse verbrennt und an anderen stellen boden eiskalt ist.
    Thermostat ist nicht da so das man für die verschiedene Zimmern KEINE temperetur regelung möglich sei.
    Im Flur dieser Wohnung sind zwar regrer aber die sind alle defekt und mankann nichts drehen da sie lecken.
    Wurde auch bemengelt.
     
  7. schielu

    schielu V.I.P. 06.10.2009, 13:26

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.105
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Klospülung:
    das ist ein derartiger "Pipifax", dass dem Mieter Selbstbeseitigung zuzumuten ist. (Ein Handgriff). Tut er das nicht, kann er sich über erhöhten Wasserverbrauch nich beschweren. Keinesfalls ist hier eine Schadenshöhe wirklich feststellbar!

    Vorlaufzeit:
    Da fehlt es offensichtlich an der Ringleitung. Natürlich ist dem Miter zuzumuten dien Temparaturregler auf den jeweiligen Bedarf einzustellen.

    Für den "Gemeinschaftsstrom muss der Mieter natürlich nicht aufkommen. Aus Kostengründen empfiehlt sich eine pauschale Abgeltung des Gemeinschaftsanteils.
    Es ist durchaus denkbar, dass wegen schadhafter Silikonabdichtung Wasser in die Wand läuft. Das kann ein Sachverständiger feststellen. Wie wird denn der begehbare Kleiderschrank belüftet?

    Abzüge ohne "Vorwarnung" gehen nicht!
     
  8. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 13:32

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Kleiderschrank befindet sich im Schlafzimmer das an Bad angrenzt und auf der rechter Seite ist.
    Duschkabine befindet sich auf der Linker seite des Bades.
    Also muss da irgend was mit den Leitungen nicht stimmen.
     
  9. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 15:07

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Es wurden bis jetzt keine abzüge vorgenommen.
    Dem Vermieter wurde klargemacht das es so weiter nicht gehen kann und das die Abrechnungen nicht stimmen können.

    Abgesehen davon wenn der Mieter es richtig sieht ist es so das:
    Mieter zog am 01 dez 2006 ein die erste abrechnung bekam er am 22.12.2008, diese war fehlerhaft und sollte durch den Vermieter noch mals überprüft und korrigiert werden.
    Vermieter behauptete später er hätte eine neue erstellt und die dann in den GEMEINSAMEN briefkasten den sich der Mieter mit der Mutter vom Veermieter nutzt reingeworfen. Vermieter bekam diese Abrechnung aber nicht.
    Im mai 2009 bekam der mieter die neubearbeitete Abrechnung die immer noch nicht stimmte.
    Es wurde termin zur "besprächung "vereinbart den der Vermieter nicht wahr genommen hatte.
    Den nächsten Termin konnte der Mieter aus gesundheitlichen gründen nicht einhalten da op und reha.
    Danach war ein neuer termin vereinbart statt dessen kam NEUE Abrechnung diesmal per Post und einschreiben.
    Wo der Vermieter die gesamtsumme von den NK vom jahr 2007 bis einschliessend31.12.2008 haben möchte.


    Kann der Mieter 10% von der Miete wegen diesen fehlers die bereits bekannt sind dem Vermieter beibehalten?
    Nach dem er ihn vorher informiert hatte?
    Soll er alles bezahlen oder dem Vermieter auch eine Frist setzen damit er die Mängel beseitigt?
    Dazu hat er auch automatisch die NK erhöcht(enormer Wasserverbrauch verursacherprinzip)
    Der Mieter soll die NK (Heizung warmwasserzubereitung abschlag für wasser und abwasser)Abrechnung innerhalb von 1 Woche begleichen.
     
  10. vico

    vico V.I.P. 06.10.2009, 15:15

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung


    Gibt es denn keine Duschkabine die sich richtig schließen lässt? Und auch keinen Duschvorhang?
    Und bleibt die Badtür beim Duschen offen oder warum kommt das Wasser an die Flurwand?
     
  11. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 15:29

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Es ist eine RICHTIGE Duschkabine mit schiebetüre und tiefewanne die dusche ist dierekt an der wand. Mann solle sich das so vorstellen:
    Mann geht ins Bad rein.Links ist die Dusche gleich drann gebaut ist die Badewanne Schaut mann gerade aus ist Fenster(Fast immer Gekippt wird beim Baden zugemacht) rechts dann Tiolette danach waschbecken.Direkt an der Wand wo Waschbecken ist also rechts ist die Wand wo sich das Schlafzimmer befindet.
    Der Schimmel befindet sich unten Links an der Wand und Rechts an der wand dazwieschen ist die Bade Tür.

    Mieter vermutet das es sich VIELLEICHT um wasser handeln könne die aus der fussbodenheizung kommt???

    Weil WIE zum KUKUK kommt das Wasser auf die Rechte Seite des Bades bzw flures(Bad komplett gefliesst)und dann in den Kleiderschrank des Schlafzimmers??
     
  12. vico

    vico V.I.P. 06.10.2009, 15:35

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Wenn Wasser in den Kleiderschrank dringen würde, würde man zunächst einen Feuchtekranz sehen bevor es schimmelt.
    Würde stetig Wasser dort rein laufen, wäre der Feuchtkranz stetig zu sehen.
    Schimmel im Schrank kommt i.d.R. aber von einer zu hohen Luftfeuchtigkeit im Schrank und auch mangelnder Hygiene, schweren Klamotten, vor allem Leder, Überfüllung, so das die Luft nicht mehr zirkulieren kann.
    Wenn Schränke muffig riechen, sollte man sie mit Essigessenz auswaschen, die Schranktür bei weit geöffnetem Fenster regelmäßig offen stehen lassen. Die Kleidung solle überprüft werden. Kleidung enthält immer Staub, Hautschuppen etc. was bei zu hoher Luftfeuchte schimmeln kann. Vor allem Leder und Mäntel, die selten gereinigt werden, sind dafür empfänglich.
     
  13. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 15:45

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Der schrank ist sehr gross und mann kann im ihn drinn laufen er ist nicht überfüllt deswegen hat Mieter es auch so schwarzes fleck da gesehen und geschaut was es sei...
    dann stellte sich raus das dass ding da schön schwarz und mufflig war deswegen roch es auch so komisch im zimmer.
    Im schlafzimmer wird grundsätzlich beim gekipptem Fenster geschlafen, da Mann von Probleme beim Atmen hat brauch beim schlaf Frische luft.
    Ist allergiker so wie seine Frau(Asthma)
    Vorher hat das Zimmer Kind des Paares bewohnt wurde aber in ein anderes Zimmer "verlegt"Kind hat mittleweile auch probleme mit Asthmabronchiale(das öfterem imme wieder krank)
    Keine teppiche wird regelmässig geputzt gesaugt und PARKETTBODEN greinigt.

    Der Fleck ist nur an einer stelle in der Ecke des Schrankes zu sehen.Unten ca6 cm lang und 4 cm breit.
    Keine ahnung wie Tief unter der Schrank er gehen kann da der schrank an der Wand und auf Parket festgebaut ist(vom vermieter gebaut)
    Möglich das der schimmel auch unten sich auch befindet.
     
  14. kresse33

    kresse33 Aktives Mitglied 06.10.2009, 17:01

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kresse33 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Was noch dazuzufügen wäre...
    bei mietung der wohung hat mieter mängel festgestellt und die aufgeschrieben, dem Vermieter den Zettel gezeigt leider wurde es nie beachtet(mieter hat den Zettel zu den Mietunterlagen beigefügt)

    Mutter des Vermieters hat auch zugang zu Garage des Mieters sowie "keller"(ist nicht abschliesbar da keine Tür vorhanden)da steht Waschmaschine und Trockner und diverse Sachen des Mieters.
    Es kam schon vor das sachen verschwanden oder nachbarn fragten nach Sachen die dem Mieter gehören ob er sie verkaufen würde????????
    Na ja die Frau "kruschelt" ja überall rum...
    Wurde dem Mieter auch schon mehrmals gesagt auch bei der letzten zusammensetztung.
    Der Mieter schaut sich auf jedem Fall nach neuer Bleibe um, weil diese zustände sind nicht zumutbar.
    Die Frage ist nun was tun mit der NK Abrechnung und dessen was jetzt noch darauf folgt.
    Und ob der mieter die Miete kürzen soll da die Heizung immer noch nicht geht.
     
  15. vico

    vico V.I.P. 06.10.2009, 17:12

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Ärger bei Nebenkosten Abrechnung

    Wenn die Heizung nicht geht, dann diesen Mangel schriftlich anzeigen mit Frist zur Behebung. Bis zur Behebung kann die Miete gemindert werden. Aber nur für den Zeitraum wo sie nicht läuft und die Außentemperaturen ein Heizen erfordern.
    Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass höchstens 25% gemindert werden kann, abhängig wie viele Räume nicht geheizt werden können. Bei noch sommerlichen Außentemperaturen kann nicht gemindert werden, da die Heizung dann evtl. noch auf Sommerbetrieb schaltet.
    Die Keller- und Garagengeschichte tut nichts zur Sache.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Falsche qm-Zahl der Wohnung in BK-Abrechnung Mietrecht 27. Dezember 2016
Nebenkosten Wasserverbrauch Garten sprengen Mietrecht 19. Juli 2015
Erhöhte Nebenkosten durch Pauschalabrechnung u. zusätzl Fewo Mietrecht 8. Juli 2009
Schlüsselübergabe - Nebenkosten Mietrecht 2. Juli 2009
Darf Mieter Nebenkosten in Raten zahlen? Mietrecht 18. Januar 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum