Änderungen UG wirklich sooo teuer?

Dieses Thema "Änderungen UG wirklich sooo teuer? - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von Zuckerschnecke74, 14. September 2017.

  1. Zuckerschnecke74

    Zuckerschnecke74 Neues Mitglied 14.09.2017, 16:30

    Registriert seit:
    14. September 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Änderungen UG wirklich sooo teuer?

    Hallo,

    bei Firma XY UG (Vorratsgesellschaft, einziger Gesellschafter ist eine Stiftungs-LTD) soll durch den Direktor/Bevollmächtigten der LTD folgendes geändert werden:
    - Änderung des Firmennamen
    - Änderung Geschäftsadresse
    - Änderung des Geschäftsgegenstands
    - Abberufung des bisherigen Geschäftsführers
    - Berufung des neuen, einzelvertretungsberechtigten und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreiten Geschäftsführers

    Gegründet wurde die UG nach Musterprotokoll mit 1€. Es soll vom Notar kein neuer Gesellschaftsvertrag erstellt, sondern ein eigener nach Vorlage genutzt werden.

    Der Notar veranschlagt Kosten hierfür in Höhe von 500-700€ Euro.
    Kann das wirklich hinkommen?

    Welche Notarkosten (gem. GNotKG...) sind realistisch zu erwarten?

    Danke.
     
  2. khmlev

    khmlev V.I.P. 14.09.2017, 17:34

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    498
    99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)
    Bei einer späteren Änderung einer durch Mustersatzung gegründeten UGhb sind nur die Teile der Satzungsänderung kostenprivilegiert, welche im Mustertext der Satzung bereits enthalten sind. Im Beispielfall wären dies Änderung der Firma und Gegenstand.

    Zwar ist die Bestellung des ersten GF ebenfalls im Musterprotokoll enthalten, der Beschluss über Abberufung und Neubestellung des GF fällt aber nicht mehr unter die Kostenprivilegierung, da unechter Satzungsbestandteil.

    Realistisch werden nach GNotKG für
    1. die Beurkundung der Satzungsänderungen
    2. nebst der Beschlussfassung GF Abberufung/Neubestellung
    3. und Änderung der Geschäftsadresse
    4. sowie der erforderlichen Registeranmeldung
    5. einschließlich der Nebenkosten
    Notargebühren in Höhe von rund 700,00 EUR zzgl. USt anfallen.
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
     
  3. Zuckerschnecke74

    Zuckerschnecke74 Neues Mitglied 17.09.2017, 14:00

    Registriert seit:
    14. September 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Zuckerschnecke74 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Danke für die schnelle Antwort.
    Greift in dem Zusammenhang nicht § 105 Abs. 6 Satz 1 GNotKG?
    Dann müsste das doch erheblich günstiger werden, oder?
     
  4. khmlev

    khmlev V.I.P. 17.09.2017, 14:24

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    498
    99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2720 Beiträge, 502 Bewertungen)
    Siehe meine Antwort: Nur teilweise, § 105 Abs. 6 Satz 1 GNotKG = Kostenprivilegierung
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Änderungen Mietvertrag Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 19. Dezember 2013
plötzliche Änderungen Mietrecht 2. September 2012
"redaktionelle Änderungen" Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 15. August 2011
Steuerklassen änderungen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Februar 2011
Kann es wirklich so teuer werden ? Kostenrecht 25. August 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum