Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

Dieses Thema "ᐅ Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung - Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" im Forum "Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" wurde erstellt von Robert3333, 8. Januar 2016.

  1. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 08.01.2016, 20:41

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    Angenommen Person A lässt aufgrund privater Gründe seinen Vornamen ändern und diese Namensänderung ist berechtigt und erfolgt. Das zuständige Einwohnermeldeamt / die Stadt stellt für die Person A neue Dokumente aus, sodass Person A nun offiziell anders heißt. Eine Namensänderungsurkunde wird ebenfalls ausgestellt.

    Jetzt möchte Person A seine alten Zeugnisse (Schulzeugnisse, Abitur...) ändern lassen um sich damit auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. A plant nun ein Schreiben an die zuständige Schule aufzusetzen, um eine Änderung zu erwirken. Gibt es dafür eine rechtliche Grundlage, auf die man sich gegenüber der besuchten Schule berufen kann ?


    Anmerkung: A ließ sich aufgrund privater Gründe den Vornamen ändern. Hierbei handelt es sich um keine Namensänderung im Rahmen einer Einbürgerung, Geschlechtsumwandlung oder des "Zeugenschutzes".

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Robert3333
     
  2. Beth82

    Beth82 V.I.P. 08.01.2016, 21:06

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    dies dürfte landesbedingt geregelt sein, z.B. in Berlin werden Zweitschriften von Zeugnissen, nach einer Namensänderung, nicht ausgestellt, außer es handelt sich, um eine Namensänderung auf Grund des Transsexuellengesetzes.

    Empfehlenswert wäre hier, sich direkt mit dem hiesigen Kultusministerium in Verbindung zu setzen, um sich über die jeweiligen Regelungen zu erkundigen.
     
  3. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 25.01.2016, 14:42

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    nach einer Anfrage heißt es nun, dass die zuständige Schule in einer Einzelfallprüfung über die Ausstellung neuer Zeugnisse entscheidet. Diese orientiert sich an "verwaltungsinternen Bestimmungen". Über Rechtsquellen zu einem solchen Sachverhalt konnte man mir keine Auskunft geben.

    Unter einer Einzelfallprüfung nach "verwaltungsinternen Bestimmungen" verstehe ich eine eventuell willkürliches Verhalten der Schule. Gibt es keine Gesetze / Rechtsprechung oder andere Rechtsquellen, auf die man sich berufen kann ?

    Viele Grüße,
    Robert3333
     
  4. Beth82

    Beth82 V.I.P. 25.01.2016, 14:47

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    um welches (fiktive) Bundesland würde es sich hier handeln?
     
  5. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 25.01.2016, 15:06

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Es handelt sich hierbei um Bayern.
     
  6. Beth82

    Beth82 V.I.P. 25.01.2016, 16:06

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Die Bestimmungen in Bayern, entsprechen denen in Berlin, d.h. in Adoptionsfällen, Namensänderungen auf Grund des Transsexuellengesetzes und besondere schutzwürdige Interessen (Gewaltschutzgesetz) bestünde ein Anspruch auf Namensänderung in den Zeugnissen.

    In anderen Fällen besteht leider kein gesetzlicher Anspruch.

    Aber vielleicht zeigt die Leitung/Verwaltung der besagten Schule Verständnis für die Umstände der Namensänderung und entscheidet positiv. :)
     
  7. Brati

    Brati V.I.P. 25.01.2016, 20:08

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.194
    Zustimmungen:
    827
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    843
    98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Vielleicht besteht ja ein Anspruch auf ermessensfehlerfreie Entscheidung. Je nach Sachlage könnte sich das Ermessen auf Null reduzieren.
     
  8. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 05.04.2016, 10:02

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Es gestaltet sich wohl etwas schwierig. Angenommen die Schule ist mit einer Änderung nicht einverstanden. Da Person A keinen gesetzlichen Anspruch hat scheint die Lage aussichtslos zu sein, oder ?
     
  9. Beth82

    Beth82 V.I.P. 05.04.2016, 12:05

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    wenn keine gesetzlichen Ansprüche bestehen und die Diplomatie keine Wirkung zeigt, was glauben Sie könnte jemand hier im Forum noch zusätzlich bewirken?

    Die Leute, die hier (in ihrer Freizeit) schreiben, sind zwar hilfsbereit, aber auch hier sind leider irgendwann die Möglichkeiten erschöpft. :rolleyes:
     
  10. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 05.04.2016, 14:52

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    es geht darum den Fall weiterzuführen um zu erfragen welche weiteren Möglichkeiten bestehen. Vielleicht hätte jemand noch einen Tipp geben können oder ein Urteil hierzu gewusst. Ohne Ihnen zu Nahe treten zu wollen, hätte es durchaus sein können, dass weitere Möglichkeiten der Durchsetzung bestehen, von denen Sie nichts wissen, jedoch jemand anderes.
     
  11. zeiten

    zeiten V.I.P. 05.04.2016, 16:04

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.505
    Zustimmungen:
    1.672
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.431
    94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17505 Beiträge, 1613 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Ich sage mal so: in aller Regel bewirbt man sich nicht mit den Originalzeugnissen... Solange man erkennbar Kopien verwendet, könnte man dort den Wunschnamen auch selbst einsetzen.
     
  12. Brati

    Brati V.I.P. 05.04.2016, 19:49

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.194
    Zustimmungen:
    827
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    843
    98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7194 Beiträge, 858 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Das kann aber bei späteren Arbeitgebern, denen man vielleicht mal die Originale vorlegen soll, zu Problemen führen. Ich denke, die finden das nicht so prickelnd.
     
  13. Beth82

    Beth82 V.I.P. 06.04.2016, 09:12

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    ohne Ihnen zu Nahe treten zu wollen: Sie hätten sich auch vorab über die Folgen einer Namensänderung erkundigen können. :work:

    Es besteht weiterhin die Möglichkeit eine Rechtsanwältin zu beauftragen, die für Sie eventuell bis zur höchsten Instanz kämpfen möchte. :cool:
     
  14. Robert3333

    Robert3333 Boardneuling 06.04.2016, 12:05

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Robert3333 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    ich möchte hier nicht streiten. Wenn Sie etwas konstruktives zur Falllösung beitragen können, so bitte ich Sie dies zu tun. Andernfalls wird mein Thema nur mit überflüssigen Beiträgen gefüllt.
     
  15. Beth82

    Beth82 V.I.P. 06.04.2016, 12:39

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.471
    Zustimmungen:
    1.877
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.275
    96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9471 Beiträge, 1381 Bewertungen)
    AW: Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung

    Hallo,

    bevor ich mich ausklinke, möchte ich Sie an die Forenregeln erinnern:

    "Die Prüfung konkreter Rechtsfragen ist verboten und kann auch nicht erwartet werden! Wenden Sie sich hierzu an einen Rechtsanwalt. Nur dieser darf solche Fragen gegen Entgelt beantworten. Die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte im Forum können nicht zugesichert werden. Zudem sind diese vollkommen unverbindlich. Eine etwaige Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr!"
    (Meine Hervorhebungen)

    Weiterhin ist in den Nutzungsregeln vermerkt, dass dieses Forum ein "freier Meinungsmarkt ist".

    Falls Ihnen dies missfallen sollte, können Sie sich gerne an den Betreiber wenden und versuchen dort Ihre Ansprüche geltend zu machen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Auskunft über aktuelle Mieter, Änderung Mietvertrag wegen Auszug verhindern" Mietrecht 27. April 2017
Änderung Sexualstrafrecht 2016 Strafrecht / Strafprozeßrecht 2. April 2017
Temporäre Änderung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (innerorts) Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. Oktober 2015
Änderung Vereinszweck Vereinsrecht 17. April 2013
Namensänderung Hilfe Familienrecht 18. Juli 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum