Änderung der Rückflug-Reisestrecke

Dieses Thema "ᐅ Änderung der Rückflug-Reisestrecke - Reiserecht" im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Ferienfrau, 17. Dezember 2005.

  1. Ferienfrau

    Ferienfrau Boardneuling 17.12.2005, 14:29

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ferienfrau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Änderung der Rückflug-Reisestrecke

    Hallo,

    nehmen wir einmal an, jemand hatte eine Pauschalreise an die Türkische Riviera gebucht. Zwei Tage vor dem Rückflug wurde den Reisenden dann mitgeteilt, dass der Rückflug nicht wie in der Bestätigung u. Ticket zum Zielflughafen Münster/Osnabrück, sondern nach Düsseldorf erfolgt und zudem die Maschine eine Zwischenlandung (auch nicht planmäßig) in Istanbul macht. Die Fahrt vom Flughafen Düsseldorf nach Münster/Osnabrück wurde vom Veranstalter per Bustransfer durchgeführt.

    Kann der Reisende Ansprüche gegen den Veranstalter oder die Fluggesellschaft geltend machen?

    Im voraus vielen Dank für die Antwort.

    Viele Grüße
    Ferienfrau
     
  2. mosaik

    mosaik Senior Mitglied 18.12.2005, 18:58

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Touristikexperte, im Moment Marketing + Verkauf
    Ort:
    Anif bei Salzburg
    Renommee:
    41
    100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (331 Beiträge, 20 Bewertungen)

    AW: Änderung der Rückflug-Reisestrecke

    Ja, in diesem Fall liegt ein Reisemangel vor: die Änderung des Zielflughafens, trotz Bustransfer.
    Ob die Zwischenlandung ebenfalls einen Reisemangel begründet, hängt von der Reiseausschreibung ab.

    Bei erstem Mangel hat man Anspruch zwischen 10 und 50 Prozent von einem Tagespreis (Reisepreis diviert durch Reisetage und davon die Prozente).

    Gruß
    peter
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Auskunft über aktuelle Mieter, Änderung Mietvertrag wegen Auszug verhindern" Mietrecht 27. April 2017
Änderung Sexualstrafrecht 2016 Strafrecht / Strafprozeßrecht 2. April 2017
Temporäre Änderung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (innerorts) Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. Oktober 2015
Änderung Vereinszweck Vereinsrecht 17. April 2013
Kostenerstattung Rückflug Ägyptenreise Reiserecht 10. Februar 2011

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum