Abmahnung bei veralteten Infos

Dieses Thema "ᐅ Abmahnung bei veralteten Infos - Medienrecht und Presserecht" im Forum "Medienrecht und Presserecht" wurde erstellt von frederik989, 15. September 2017.

  1. frederik989

    frederik989 Junior Mitglied 15.09.2017, 13:12

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Berlin/Germany
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Abmahnung bei veralteten Infos

    Schönen guten Tag,

    Unternehmen A betreibt eine rechtlich legitime Webseite, auf der Informationen zu Unternehmen dargestellt werden. Die Texte enthalten dabei Daten zum Unternehmen, deren Tarifen (Versicherungen) und Auszeichnungen, Kundenservice, etc.

    Angenommen Versicherung V sieht diesen Beitrag und merkt, dass dort steh: "zum 9. Mal ausgezeichnet durch XYZ". Da der Text 3 Monate alt ist, vor einem Monat aber die 10. Auszeichnung kam, ist der Text veraltet.

    Hat der Versicherer V neben dem Recht auf Berichtigung (Berichtigungsanspruch nach Medienrecht) noch weitere Rechte oder kann abgemahnt werden?
     
  2. cds

    cds V.I.P. 15.09.2017, 15:15

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    58
    98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Hallo!
    Was sollte denn abgemahnt werden?
    Die Verbreitung veralteter Infos ist nicht verboten - oder glauben Sie es dürfen keinerlei gebrauchte Nachschlagewerke verkauft werden, ohne das diese im Detail aktualisiert werden?
    Ich halte hier sogar den ANSPRUCH auf Berichtigung für fragwürdig.
    Vermutlich hat A ohnehin ein Eigeninteresse an Aktualisierung der Informationen.
    Wenn V jetzt mit vermeintlichen Rechtsansprüchen kommt könnte es leicht passieren das dieses Unternehmen auf der Seite von A fortan nicht mehr zu finden ist ...
     
  3. frederik989

    frederik989 Junior Mitglied 15.09.2017, 15:38

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Berlin/Germany
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Danke cds für deine Antwort.

    Um ehrlich zu sein: Was ich glaube, spielt hier keine Rolle. Leider glaube ich ziemlich häufig, dass Dinge selbstverständlich sein müssten, was rechtlich dann anders aussieht.

    Was die Berichtigung angeht:

    "Der medienrechtliche Berichtigungsanspruch beruht auf einer richterrechtlichen Rechtsfortbildung und wird mit der analogen Anwendung der § 823 Abs. 1 (Schadenersatzpflicht), § 1004 Abs. 1 Satz 2 (Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch) i.V.m. § 249 Abs. 1 (Art und Umfang des Schadensersatzes) BGB begründet. Je nach Sachverhalt können auch die § 824 (Kreditgefährdung) und § 826 (Sittenwidrige vorsätzliche Schädigung) BGB einschlägig sein. Der Anspruchsteller muss im Zweifel vor Gericht beweisen, dass die behauptete Tatsache unwahr ist und dass durch die Behauptung eine fortdauernde Beeinträchtigung besteht, die durch die verlangte Berichtigung beseitigt werden kann."

    -> Wikipedia

    Unternehmer A hat definitiv ein Eigeninteresse. V profitiert von der Nennung ohnehin (Leadgenerierung), doch V - so wie auch der Rest der Branche - ist ein sehr aggressiver Gesprächspartner, der gerne auch einmal schreibt: "Wir verlangen, dass der gesamte Text entfernt wird, da wir keine Erlaubnis für die Veröffentlichung eines Textes über uns gegeben habe."

    Presse- und Meinungsfreiheit interessiert viele Vs nicht.

    Anmerkung: A hat keine Abmahnung erhalten, möchte aber abschätzen, ob er so etwas zu erwarten hätte.
     
  4. cds

    cds V.I.P. 15.09.2017, 15:58

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    58
    98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1045 Beiträge, 50 Bewertungen)
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    "Der Anspruchsteller muss im Zweifel vor Gericht beweisen, dass die behauptete Tatsache unwahr ist und dass durch die Behauptung eine fortdauernde Beeinträchtigung besteht"

    Der Anspruchsteller ist V. Dieser müsste also vor Gericht beweisen das die Behauptung "hat 9 Sterne" eine konkrete Benachteiligung darstellt - und diese auch beziffern können.

    Als A würde ich ganz einfach eines machen: Zu allen Informationen einen Zusatz der Art "Stand 1.1.2001" hinzu fügen.
    Hier gibt es dann definitiv keinen Berichtigungsanspruch - wenn die Information zum angegebenen Datum korrekt war.
    Einen Anspruch auf Aktualisierung sehe ich grundsätzlich nicht.
     
    frederik989 gefällt das.
  5. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 28.09.2017, 14:17

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    1.542
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.007
    93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Nö. Das ist ja noch nicht mal eine falsche Tatsachenbehauptung.
    Außerdem wäre eine Versicherung schön blöde, wenn sie es sich mit einem Informationsanbieter verscherzt, der positive Darstellungen über sie veröffentlicht.
    Wenn man den ärgert, erwähnt er die Versicherung nämlich zukünftig gar nicht mehr...
     
  6. frederik989

    frederik989 Junior Mitglied 28.09.2017, 14:35

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Berlin/Germany
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie komplett Banane denen das ist. Die Entscheidungen werden dort nämlich meist von fachfremden Personen getroffen, denen das alles komplett egal ist und die dir das auch in einem sehr ausufernden Tonfall erklären.
     
  7. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 28.09.2017, 14:57

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    1.542
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.007
    93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16333 Beiträge, 1147 Bewertungen)
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Ich spreche da aus beruflicher Erfahrung, und nicht aus dritter Hand.
     
  8. frederik989

    frederik989 Junior Mitglied 28.09.2017, 15:06

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Berlin/Germany
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frederik989 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Abmahnung bei veralteten Infos

    Ich auch. Wir betreiben ja mehrere dieser Portale. ;) Aber so unterschiedlich können scheinbar die Erlebnisse sein. Vllt. willst du mir ein paar deiner netten Kontakte schicken? :D
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Abmahnung wegen offener Terrassentür Mietrecht 24. September 2016
Ist eine Abmahnung oder Kündigung möglich? Arbeitsrecht 19. Januar 2016
Abmahnung wg.rassistischer Bezeichnung Bürgerliches Recht allgemein 2. Februar 2010
Arbeitsanweisung Anreise- Abmahnung? Arbeitsrecht 22. Januar 2010
Abmahnung wegen eigens vorgenommener Reparatur nach vergeblicher Aufforderung Mietrecht 30. Januar 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum