6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

Dieses Thema "6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von need4, 25. November 2008.

  1. need4

    need4 Neues Mitglied 25.11.2008, 14:48

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, need4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Hallo,

    wie sieht das in folgendem hypotetischen Falle aus.

    Person X ist in z.B. Hessen bei der Firma Y angestellt,
    der Arbeitsplatz liegt aber seit Jahren in z.B. in Baden-Würtemberg bei der Firma Z.
    Ist für X z.B. der 6.1. der in BW ein Feiertag ist auch ein Feriertag ?
    Oder gilt die Regelung des Sitzes der Firma Y, also Hessen ?

    Es wird davon ausgegeangen, dass im Arbeitsvertrag hiervon nichts explizit geregelt ist.

    Joachim
     
  2. XyX

    XyX V.I.P. 25.11.2008, 16:48

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    146
    98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2527 Beiträge, 128 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Hallo,

    Ja.

    MfG
     
  3. charles0308

    charles0308 V.I.P. 25.11.2008, 16:56

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    sehe ich auch so, es gilt der Feiertag am Arbeitsplatz . ist allerdings am Wohnsitz Feiertag und am Arbeitsort keiner ... dann ... wird man arbeiten müssen / dürfen.
     
  4. schnaegge

    schnaegge Boardneuling 25.11.2008, 22:44

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnaegge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Hallo
    ich habe diese Frage genau andersrum schon einmal hier im August gepostet.
    Mir wurde da die Antwot gegeben, dass die Feiertagsregelung des Ortes entscheident ist, in dem wirklich gearbeitet wird. In diesem Falle wäre es Hessen.
    Da kann sich dann die Person X über einen Feiertag freuen.
     
  5. charles0308

    charles0308 V.I.P. 25.11.2008, 22:50

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    irgendwie haben Sie das nicht richtig verstanden; in diesem Fall ist der Arbeitsort B.-W. mit Feiertag am 06.01.; lediglich der Hauptfirmensitz ist in Hessen. Ergo hat der AN am 06.01. frei
     
  6. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 26.11.2008, 00:24

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Kann das jemand mit einem Gesetz belegen? Ich vermute nämlich, dass es genau umgekehrt sein könnte, nämlich dass das Landesgesetz gilt, in dem der Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde. Es scheint sich hier ja nicht um verschiedene Betriebe des gleichen Unternehmens zu handeln, sondern um unterschiedliche Firmen. Der AN arbeitet demnach im Auftrag seiner hessischen Firma z.B. als Externer bei einer Fremdfirma in B.-W. Dann ist es doch logischer, dass für den AN der hessische Arbeitsvertrag gilt, sonst könnte man sich ja Szenarien vorstellen, dass hessische AN sich gezielt Arbeitseinsätze in Bayern auf solche Feiertage legen. Bzw. umgekehrt kann der AG seine Mitarbeiter nicht mehr einplanen, weil in einem anderen Bundesland ein Feiertag ist? Und für die Kollegen wäre es auch ungerecht: wenn bei einer Firma X in Frankfurt zwei Arbeitnehmer A und B angestellt sind und beide extern bei Kunden arbeiten, A in München und B in Wiesbaden. Dann hat A einen Feiertag mehr als B? Das erscheint mir absurd. Ich würde da sehr gerne noch eine gesetzlich belegte Begründung hören.
     
  7. dacapo2

    dacapo2 Aktives Mitglied 26.11.2008, 14:13

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    34
    100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Ich kenne es bei uns so, dass ein AN der zum Beispiel auf einer Dienstreise im Ausland ist während dieser Zeit die Feiertage des Einsatzortes hat. Würde analog bedeuten, der AN hat am 6.01 frei aufgrund des Feiertages am Einsatzort. Wo will er denn sonst arbeiten`? jetzt mal ganz praktisch gefragt, wenn die Firma geschlossen ist???
     
    charles0308 gefällt das.
  8. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 26.11.2008, 21:56

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Leuchtet auch ein, aber ich kenne eben einen Fall, dass sich ein AN aus Hessen, der an Allerheiligen in München tätig war (lag auf einem Donnerstag) für diesen Tag Urlaub nehmen musste, weil er in Bayern nicht arbeiten konnte (Firma des Kunden war geschlossen), er aber am Freitag wieder dort arbeiten musste und sich somit auch die Heimfahrt nach Frankfurt nicht gelohnt hätte, wo er theoretisch auch am Donnerstag bei einem anderen Kunden oder auch in der eigenen Firma hätte arbeiten können.

    Man kann diesen Fall also auf verschiedene Weise auslegen und deshalb würde es mich wirklich sehr interessieren, ob es dazu ein Gesetz gibt.
     
  9. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 27.11.2008, 10:45

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Ja. gibt es!

    Arbeitszeitgesetz, hier speziell die §§ 9 ff und Entgeltfortzahlungsgesetz § 2. Dort ist alles saueber geregelt und man muss sich immer wieder fragen warum so viel rumdiskutiert wird.
     
  10. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 28.11.2008, 10:37

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Ich dachte, dieses Forum sei dazu da, rumzudiskutieren :)

    Davon abgesehen, vielleicht stehe ich ja völlig auf der Leitung, aber in keinem der beiden Gesetze sehe ich einen Hinweis darauf, ob ein Feiertag dort gilt, wo der Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, oder am aktuellen Einsatzort.
     
  11. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 28.11.2008, 11:57

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Diskutieren kann man über offenen Fragen, aber nicht darüber ob 1+1 nun zwei ergibt oder nicht.


    In meinem § 9 des Arbeitszeitgesetzes heißt es "Arbeitnehmer dürfen an Sonn- und Feiertagen von 0 bis 24 Uhr nicht beschäftigt werden."
     
  12. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 28.11.2008, 12:44

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    ... und wo liest du da heraus, ob ein Feiertag dort ein Feiertag ist, wo der Arbeitsvertrag gilt oder dort, wo der AN beschäftigt ist?
     
  13. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 28.11.2008, 12:58

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Was meinst Du mit "wo der Arbeitsvertrag gilt"?

    Letztendlich ist die Tatsache dass dort Feiertag ist wo Feiertag ist natürlich im jeweiligen Feiertagsgesetz des Bundeslandes geregelt. In gewisser Weise überschneiden sich hier als Arbeitszeitgesetz und Feiertagsgesetz.

    Das ist doch aber auch ein sehr triviale Sache. Oder kannst Du Dir vorstellen dass an einem Feieratg in Baden-Württemberg der Aldi geöffnet hat, weil in Mühlheim an der Ruhr kein Feiertag ist?

    Oder dass der Karstadt in Stuttgart am 06. Januar öffnet und den Betrieb mit ostdeutschen Verkäufern durchführt?
     
  14. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 28.11.2008, 13:16

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    Es geht ja nicht nur um Ladenöffnungszeiten und Verkäufer. Wir hatten doch Beispiele aus der Praxis genannt, nämlich dass AN, die z.B. in Frankfurt angestellt sind, bei Kunden in München tätig sind, als externe Mitarbeiter. Das ist nun wirklich nicht abwegig. Zum Beispiel im Consulting-Bereich. Oder wenn Automobilzulieferer mit Automobilherstellern zu tun haben und beide Firmen in verschiedenen Bundesländern sind. Also nochmal ganz deutlich:
    Ein AN aus Hessen ist für eine Woche bei einem Kunden
    a) in Niedersachsen
    b) in Bayern
    tätig.
    a) In diese Woche fällt ein Tag, der in Hessen Feiertag ist, in Niedersachsen aber nicht. Der AN könnte sich darauf berufen, dass er frei hat, der Kunde wird aber vermutlich verlangen, dass der AN arbeitet.
    b) In diese Woche fällt ein Tag, der in Bayern Feiertag ist, in Hessen aber nicht. Der AN hat eigentlich keinen Feiertag, kann aber nicht arbeiten, weil der Betrieb des Kunden geschlossen ist. Muss er nun nach Hessen zurückkehren und dort arbeiten oder muss er sich einen Tag Urlaub nehmen, um in Bayern zu bleiben oder bekommt er einen Tag geschenkt, indem er untätig in Bayern bleibt?
    Das war die Ausgangsfrage und die halte ich nach wie vor für ungeklärt. Tut mir leid, falls ich nerve, weil der Sachverhalt allen anderen sonnenklar ist, aber ich finde es wirklich nicht eindeutig.
     
  15. typokalisch

    typokalisch Forum-Interessierte(r) 28.11.2008, 14:02

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, typokalisch hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: 6.1. ist Feiertag in BW=Arbeitsplatz, AG ist in Hessen

    So hatte ich es eigentlich auch verstanden, danke.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Feiertag = Minusstunden? Arbeitsrecht 1. Juni 2013
Feiertag in Bayern - Kundendienst in BW Arbeitsrecht 11. August 2012
POLAS-BW Datenschutzrecht 14. Januar 2012
Feiertag=Arbeitstag Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 27. April 2011
Feiertag Bezahlung Arbeitsrecht 27. Oktober 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum