1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

Dieses Thema "ᐅ 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von Elfe, 23. Juni 2010.

  1. Elfe

    Elfe Junior Mitglied 23.06.2010, 23:10

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Elfe hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Schönen guten Abend

    Nehmen wir an , Frau X arbeitet seid 2 Monaten als 1 - Euro-Jobberin in einem Krankenhaus. Zu ihr hat sowohl die Dame von der Stadt , als auch die Zuständige Sekretärin? im Krankenhaus gesagt, das sie wöchentlich 3 Tage arbeiten darf - 24 Std.... Im Monat max. 100 Std.

    Der erste Monat verlief auch dementsprechend, 3 Tage in der Woche Arbeit. Nun läuft das ganze aber komplett anders... zum einen hat Frau X nun schon 15 Std als + (Überstunden), zum anderen darf sie nun von Mittwoch - nächsten Mittwoch komplett durcharbeiten. Man hat ihr eine 8 - Tage Schicht aufgebrummt, dazu kommt, das sie danach einen Tag frei hat und wieder 5 Tage arbeiten darf. Was irgendwo ja nicht ganz sein kann...

    Zudem hat man ihr sowohl im Juni als auch im Juli , 3 Tage zu viel im Monat eingetragen... selbst die anderen Schwestern haben ihr schon gesagt , das das nicht ganz sein kann...

    Frau X wird morgen sowohl mit der Stationsschwester als auch mit der Dame von der Stadt / Amt sprechen...


    Sie wollte sich dennoch schonmal vorrab informieren, wo ihre Rechte liegen.

    Dürfen 1 Euro-Jobber überhaupt 8 Tage am Stück durcharbeiten? (+ Wochenende dazwischen)?

    Frau X macht es weder etwas aus am Wochenende zu arbeiten, noch machen ihr verschiedene Schichten etwas aus , aber das ist doch zu viel des Guten...

    LG Elfe
     
  2. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 24.06.2010, 03:28

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    383
    96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Hallo Elfe,

    die Bundesagentur für Arbeit hat in ihren Hinweisen abgewogen zwischen diesem und jenem und dann befunden (rechtlich unverbindlich, aber durchdacht):
    Seite 14 in diesem Text

    In manchen Gegenden gibt es nach einer Hau-Ruck-Phase entsprechenden Ausgleich in Form von Freistunden. Warum das in Dingenskirchen nicht möglich sein soll, frage man
    a) erstmal die Maßnahmeleute
    b) seinen Vermittler

    b könnte dann schon a was husten.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
  3. Dopamin

    Dopamin V.I.P. 25.06.2010, 09:17

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Seelsorge aller Art
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    386
    99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Ein-Euro-Jobs sollten übrigens ZUSÄTZLICH sein und keine versicherungspflichtigen Stellen verdrängen... also Alten- & Krankenpflegetätigkeiten sind NICHT zusätzlich, ebensowenig wie Reinigungstätigkeiten oder Küchenhilfen...

    Nun weiss man ja nicht was so an Tätigkeiten in dieser "Massnahme" erledigt werden... :rolleyes:

    Sollten Zweifel an der Zusätzlichkeit bestehen, sind sicher die Damen und Herren vom Zoll (Abteilung Schwarzarbeit) bereit mal ein Auge draufzuwerfen um diese Frage zu klären...

    Die Mitarbeiter von ARGEn sind leider sehr oft nicht in der Lage, die Maßnahmen der Wiedereingliederung (wozu EEJ gehören) auch auf deren rechtskonformität zu überprüfen, wahrscheinlich weil für diese nur wichtig ist "Wieder einer aus der Statistik!"... Das konnte man ja vor kurzem in Neumünster sehr gut beobachten... :cool:

    Dopamin
     
  4. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 25.06.2010, 10:08

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    383
    96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Der stets bereite Zweifel an einer Zusätzlichkeit ist häufig einfach eine urbane Legende. Wenn binnen zwei Jahren keine solche Stelle gegeben ist, ist die Arbeit zusätzlich.

    Aber schön, dass wir wieder mal wiedergekaut hatten, was das Netz so an Alltagsmärchen bereit hält.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. Dopamin

    Dopamin V.I.P. 25.06.2010, 10:23

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Seelsorge aller Art
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    386
    99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Gerd, ich müsste nun mal den Artikel suchen gehen, bei euch ist auch so eine bundesweit organisierte gGmbH unterwegs, die Tischler per EEJ beschäftigt, so natürlich JEDEN Handwerksbetrieb im Preiskampf unterbieten kann und damit den örtlichen Tischlern das Wasser abgräbt, rate mal was diese Handwerker tun müssen, wenn denen die Aufträge wegbleiben... Name und Link müsste ich suchen, kann ich ahnen dass ich den nochmal brauche?

    Mehr und mehr gehen Handwerkskammern dazu über zum Gegenangriff zu tröten... Gut so, wie ich finde ;)

    Merkwürdigerweise ist es im Alten- und Pflegebereich noch recht ruhig wo zunehmend sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze durch EEJ ersetzt werden... RECHTSKONFORM ist was anderes - oder willst Du tatsächlich sagen, dass es okay ist Fachkräfte in ihrem Beruf als EEJ zu beschäftigen, damit die noch festangestellten Kollegen demnächst entlassen werden...?

    Dopamin
     
  6. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 25.06.2010, 10:51

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    383
    96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Hallo Dopamin,

    in Berlin wurden schon Rathaustüren gestrichen von EEJlern in den Anfängen (na gut. leicht übertrieben, aber quasi), aber danach setzten sich die Kammern und der Senat zusammen und arbeiteten ein Papier aus, das sowas ausschließt. Schließen soll.

    Wenn nun aber ein gemeinnütziger Verein die nächsten zwei Jahre kein Budget hat für einen Hausmeister oder SozPäd, dann gilt der als zusätzlich. Und wegrationalisiert kann deshalb auch keiner werden, das ist ein Ammenmärchen von desinformierenden freien Radikalen im Internet.

    "oder willst Du tatsächlich sagen, dass es okay ist Fachkräfte in ihrem Beruf als EEJ zu beschäftigen, damit die noch festangestellten Kollegen demnächst entlassen werden...?"

    Das ist ebenso desinformierend und manipulativ. So einen Fall kenne ich nicht mehr, seit die öffentlichen Türen in Berlin-Neukölln wieder von Angestellten von Mitgliedsfirmen der MalerundLackiererinnung Berlin lackiert werden.

    Nach sechs Jahren lamentieren möchte ich mal gerne eine Person kennenlernen, die aufgrund eines EEJ aus einem sozialversicherungspflichtigen Job entlassen wurde.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
  7. Dopamin

    Dopamin V.I.P. 25.06.2010, 11:06

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Seelsorge aller Art
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    386
    99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4405 Beiträge, 333 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Öhm...

    Abschlussbericht der Hans Böckler Stiftung aus dem Jahre 2008

    Freie Radikale? Naja, ist ja eine Stiftung des DGB, aber dass das nun freie Radikale wären, ist mir neu... :rolleyes:

    QuelleUnd dass diese Kontrolle i.d.R. (NICHT die Ausnahme!) fehlt hat auch schon der Bundesrechnungshof festgestellt.

    Was soll der quatsch, wenn eine bestimmte Position zwei Jahre nicht besetzt werden kann, dann wäre sie zusätzlich? :kratz:

    Situatuion: Sicherheitsfirma will Rezeption besetzen, und bietet Teilzeit + 6 € BRUTTO/h. Wenn diese also 2 Jahre lang jemanden sucht aber (warum wohl) niemanden findet, dann ist die Stelle an der Rezeption schwupps auf einmal zusätzlich und kann als EEJ gefördert werden? Ich geb den Tipp beim nächsten Mal weiter... :cool:

    Ich habe leider den Artikel NOCH nicht gefunden, den ich gerade suche - nur älteren Krams, aber ich bleibe dran ;)

    Dopamin
     
  8. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 25.06.2010, 13:55

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    383
    96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4171 Beiträge, 385 Bewertungen)

    AW: 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden

    Dann muss ich das mit den zwei Jahren wohl bei Karl May gelesen haben und nicht hundert Mal in den Hinweisen der BA.

    Sorry für meine Unsachlichkeit, und natürlich werden Rezeptionisten in Sicherheitsfirmen mit MAE-Kräften bestückt, seit Jahren Usus, genauso wie Altenpfleger und Sozialrichter.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
200 000 Euro schwarz verdient - Besteht Nachweispflicht ? Steuerrecht 24. September 2016
Rechtsmittel gegen Kostenbeschluss bei Streitwert unter 600 Euro Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 25. April 2014
Ware für 1 Euro ersteigert, Verkäufer liefert nicht Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 24. Mai 2013
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
70.000 Euro erschlichen oder verdient ? Strafrecht / Strafprozeßrecht 16. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum