Vergünstigte Erbschaftssteuer auch für im Bau befindliche Mietwohnungen

07.05.2014, 16:45 | Familie & Erben | Jetzt kommentieren


Vergünstigte Erbschaftssteuer auch für im Bau befindliche Mietwohnungen
Düsseldorf (jur). Die vergünstigte Erbschaftsteuer für Grundstücke mit vermieteten Wohngebäuden ist weit zu fassen. Sie gilt auch schon dann, wenn die Wohnungen noch im Bau sind, wie das Verwaltungsgericht (VG) Düsseldorf in einem am Dienstag, 6. Mai 2014, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 4 K 4299/13 Erb).

Die Erbschaftssteuer für Grundstücke wird um zehn Prozent gemindert, wenn das Grundstück mit vermieteten Wohnungen bebaut ist.

Im Streitfall waren zwei Geschwister Eigentümer von drei Grundstücken. Eines war bereits mit einem von den Geschwistern genutzten Eigenheim bebaut. Auf den beiden anderen Grundstücken waren Mietwohnungen geplant. Als die Schwester starb, waren die Wohnungen aber noch nicht fertig und die Mietverträge noch nicht unterschrieben.

Die verstorbene Schwester vermachte ihren Anteil an den Grundstücken ihrem Bruder. Der setzte das Projekt wie geplant fort; inzwischen sind sämtliche Wohnungen fertig und vermietet. Auch aus dem früher mit seiner Schwester bewohnten Eigenheim zog er aus, um es zu vermieten.

Das Finanzamt setzte auf alle drei Grundstücke die volle Erbschaftsteuer fest. Mit seiner Klage verlangte der Bruder die Steuerermäßigung.

Das FG Düsseldorf gab ihm nun bezüglich der beiden neueren Grundstücke recht. Es sei nicht erforderlich, dass die Erblasserin schon selbst die Mietverträge abgeschlossen hat. Es reiche aus, wenn sie – wie hier – „eine konkrete Vermietungsabsicht gehabt und diese selbst noch ins Werk gesetzt“ habe.

Für das zunächst selbst genutzte Eigenheim könne der Bruder dagegen die Steuervergünstigung nicht beanspruchen. Denn dieses sei im Zeitpunkt des Todes seiner Schwester nicht zu Wohnzwecken vermietet gewesen und es habe auch keine Vermietungsabsicht bestanden, so das FG in seinem auch bereits schriftlich veröffentlichten Urteil vom 16. April 2014.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage

Symbolgrafik: © Warren Millar - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildRichtervorlage zum Bau von Kohlenmonoxid-Pipeline unzulässig (13.01.2017, 15:28)
    Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts die Unzulässigkeit einer Richtervorlage des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen festgestellt. Das Verfahren der konkreten...
  • BildAbfindungszahlung nach Erbstreit mindert Erbschaftssteuer (08.09.2016, 16:06)
    München (jur). Streitigkeiten um ein Erbe werden häufig durch Zahlung einer Abfindung erledigt. Bei den letztlichen Erben muss das Finanzamt solche Zahlungen abziehen, ehe es die Erbschaftsteuer berechnet, entschied hierzu der Bundesfinanzhof...
  • BildWindrad-Bau in Ost-Bundesländern erleichtert (10.04.2015, 14:16)
    Berlin (jur). Käufer ehemals volkseigener landwirtschaftlicher Flächen in den ostdeutschen Bundesländern sollen diese besser auch für Windkraftanlagen nutzen können. Eine Vertragsklausel, wonach die landwirtschaftlichen Betriebe hierfür hohe...
  • BildWann müssen Schönheitsreparaturen in Mietwohnungen durchgeführt werden? (17.06.2013, 15:34)
    Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler gibt einen Überblick, in welchen Fällen Klauseln in Mietverträgen über die Übertragung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter unwirksam sind. Viele Klauseln in Mietverträgen, die von Mietern die Durchführung...
  • BildBundesfinanzhof hält Erbschaftssteuer für verfassungswidrig (11.10.2012, 10:05)
    München (jur). Der Bundesfinanzhof (BFH) in München stellt die derzeitige Erbschaftssteuer grundlegend infrage. In einem am Mittwoch, 10. Oktober 2012, veröffentlichten Grundsatzbeschluss vom 27. September 2012 rügen die obersten Finanzrichter die...
  • BildKostenumlage bei Renovierungen von Mietwohnungen rechtens (30.03.2011, 16:16)
    Der Bundesgerichtshof hat am 30.03.2011 eine Entscheidung zur Umlagefähigkeit von Renovierungskosten getroffen, die infolge von Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung entstehen. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung in einem...
  • BildModernisierung von Mietwohnungen nur nach Vorankündigung (10.02.2011, 14:42)
    München/Berlin (DAV). Will ein Vermieter eine Wohnung modernisieren, indem er neue Fenster einbaut, muss der Mieter dies dulden. Voraussetzung ist, dass der Vermieter ihm rechtzeitig eine Modernisierungsankündigung vorgelegt hat. Diese muss die...
  • BildTiere verringern Erbschaftssteuer nicht (12.04.2010, 11:54)
    München/Berlin (DAV). Wer einen Hund erbt und ihn versorgt, kann die Kosten für die Tierpflege nicht von der Erbschaftssteuer abziehen Etwas anderes gilt nur dann, wenn der Erbe im Testament zur Sorge für das Tier verpflichtet wird. Dies geht aus...
  • BildGewährleistungsansprüche bei Ohne-Rechnung-Abreden am Bau (30.05.2008, 11:50)
    Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des BGH hatte in zwei Fällen zu entscheiden, welche Folgen sich bei mangelhafter Werkleistung für Ansprüche des Auftraggebers ergeben, wenn der Auftragnehmer seine Leistungen aufgrund eines...
  • BildKein „Rauchverbot“ in Mietwohnungen (24.04.2008, 15:01)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Grundsätzlich darf in Mietwohnungen weiterhin geraucht werden. Der Vermieter kann bei Auszug rauchender Mieter keine umfangreichen Schönheitsreparaturen außerhalb des vereinbarten Intervalls verlangen. Dies geht aus einem...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

87 + V/ier =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Familienrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.