BMAS: Jobcenter-Reform beschlossen

12.04.2010, 09:45 | Arbeitsrecht | Autor: | Jetzt kommentieren


Beitrag Nr. 178665 vom 12.04.2010

BMAS: Jobcenter-Reform beschlossen

Neu organisiert wird die Grundsicherung für Arbeitssuchende: Aus einer Hand sollen Langzeitarbeitslose vermittelt und betreut werden und soll die Sicherung ihres Lebensunterhaltes gewährleistet werden. Das hat eine parteiübergreifende Gruppe unter der Leitung des Bundesarbeitsministeriums (BMAS) beschlossen.

Das Hauptaugenmerk liegt darauf, dass es künftig "keine getrennte Aufgabenwahrnehmung" mehr geben wird, wie es aus dem BMAS heißt.

Das Grundgesetz soll so geändert werden, dass den Jobcentern "ein eigenständiges Arbeiten in klaren Strukturen und mit transparenten, schnellen Entscheidungsprozessen" ermöglicht wird.

Mehr über die geplante Reform der Jobcenter kann auf den Webseiten des Ministeriums gelesen werden.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Beate Henes-Karnahl.

Dokument ausdrucken

Suchen Sie ein Gesetz, ein Urteil, Hintergrundinformationen oder eine Arbeitshilfe?

Jetzt gratis Vollzugriff testen und vier Wochen auf alle 30.000 Urteile, 1.100 Gesetze, 4.000 Fachbeiträge sowie Arbeitshilfen, Musterverträge, den Webscout und den HR-Pushdienst zugreifen. Weitere Informationen finden Sie hier.

www.PersonalPraxis24.de - (für) die bessere Personalpraxis.



Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildReform des Tötungsstrafrechts dringend geboten (15.01.2014, 10:53)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) legt einen Entwurf zur überfälligen Reform der Tötungsdelikts-Paragrafen Mord und Totschlag (§§ 211, 212, 213 StGB) vor. Der Gesetzgeber ist aufgefordert, im Kernbereich des Strafgesetzbuches klare...
  • BildBMAS: Arbeitsmarkt zeigt sich belastbar (19.01.2010, 10:45)
    Beitrag Nr. 174007 vom 19.01.2010 BMAS: Arbeitsmarkt zeigt sich belastbar Die Akteure des Arbeitsmarktes haben im Jahr 2009 ihre Kräfte gebündelt und die Kosten der Finanzkrise auf viele Schultern verteilt: Mit dem Ergebnis, dass es nicht zu den...
  • BildBMAS-Broschüre für Männer: Argumente pro Teilzeit (16.11.2009, 10:45)
    Beitrag Nr. 170675 vom 16.11.2009 BMAS-Broschüre für Männer: Argumente pro Teilzeit Eine Selbstverständlichkeit sind sie noch nicht, können sie vielleicht noch werden: Väter, die in Teilzeit arbeiten, und die Familienarbeit nicht ausschließlich...
  • BildBMAS: Weg frei für weitere Mindestlöhne (03.09.2009, 09:45)
    Beitrag Nr. 166509 vom 02.09.2009 BMAS: Weg frei für weitere Mindestlöhne Den Weg bereitet für weitere Mindestlöhne hat der Tarifausschuss beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Der Ausschuss hat Mindestlöhne für...
  • BildBMAS: Betriebe müssen Mindestlohn für Briefdienstleistungen weiterhin zahlen (30.05.2008, 11:50)
    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hält das Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin vom 7.3.2008 (Az. VG 4 A 439.07) zum Mindestlohn für falsch und hat bereits Berufung eingelegt. Die Entscheidung weiche von der Rechtsprechung des...
  • BildReform im Insolvenzrecht: Verbraucherinsolvenzverfahren vereinfacht (22.08.2007, 17:05)
    Das Bundeskabinett hat heute einen von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries vorgelegten Gesetzentwurf beschlossen, mit dem das Insolvenzverfahren für Verbraucher reformiert wird. „Das Entschuldungsverfahren wird vereinfacht. Trotzdem schafft es...
  • BildDAV begrüßt Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (05.07.2007, 20:40)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) begrüßt die heute vom Bundestag beschlossene Reform des Versicherungsvertragsrechts. Damit wird auch eine lang erhobene Forderung des DAV, wie beispielsweise die Aufhebung des...
  • BildNds. Justizministerium: Reform des Gerichtsvollzieherwesens (09.03.2007, 17:11)
    Rede der Niedersächsischen Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Gerichtsvollzieherwesens 831. Sitzung des Bundesrates am 09.03.2007 Es gilt das gesprochene Wort! Das Gerichtsvollzieherwesen...
  • BildFreiheitsrechte wahren! - DAV fordert Reform des Berufsrechts (09.01.2007, 15:18)
    Berlin (DAV). Auf seinem Neujahrsempfang hat der Deutsche Anwaltverein (DAV) die Wahrung und Stärkung der Freiheitsrechte eingefordert. So erfordern die ausufernden Telekommunikationsüberwachungen eine sinnvolle Begrenzung und einen effizienten...
  • BildDAV: Gesundheitsreform ist keine Reform (16.11.2006, 19:32)
    Berlin (DAV). Die Pläne der Bundesregierung zur Gesundheitsreform werden derzeit im Bundestag beraten. Eine wirkliche Reform der gesetzlichen Krankenversicherung wird hierdurch aus Sicht der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

60 - Fün f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Arbeitsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.