Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftTagung widmet sich im Umfeld von Goethes Geburtstag dem Thema »Humanismus: ein offenes System« 

Tagung widmet sich im Umfeld von Goethes Geburtstag dem Thema »Humanismus: ein offenes System«

17.08.2012, 16:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Von Samstag, 25. August, bis Montag, 27. August, findet im Schiller-Museum der Klassik Stiftung Weimar die internationale Tagung ein offenes System« statt.

Das, was Humanismus ist, lässt sich nicht allein in Begriffe fassen, sondern zeigt sich in Personen, in Geschichten, in Literatur und Kunst, in zu Symbolen verdichteten Orten von Humanität (wie in Unorten der Antihumanität). Humanismus ist keine Religion und auch keine Philosophie. Die Systemform des Humanismus ist nicht eine lückenlose Theorie, nicht die Deduktion aus dem Begriff ›Mensch‹, ›Menschheit‹ oder ›Geist‹. Die spezifische Systemform des Humanismus ist die offene Form, die unfertige Weltanschauung.

Die internationale Fachtagung versucht, eine Analytik der kulturellen Bewegung des Humanismus und ihrer grundlegenden Einsichten zu entwickeln. In den Mittelpunkt rückt sie die Fragen nach der Systemform (Sektion I.) und nach den Darstellungsformen des Humanismus (Sektion II.). Welche Einsichten schlagen sich in den Formen nieder, in denen sich der Humanismus artikuliert? Kann die geschichtliche Formanalyse die Einheit des Humanismus in seiner Vielfalt aufweisen? Ist es eine Einheit ohne System?

Die Tagung nimmt den 263. Geburtstag Johann Wolfgang von Goethes zum Anlass, den ›Weimar-Jenaer Humanismus um 1800‹ mit den Erfahrungen von Buchenwald zu konfrontieren und die Möglichkeit einer zukünftigen Humanistik als wissenschaftliches Forschungsfeld (Sektion III.) zu diskutieren.

Die internationale Tagung ist eine Kooperation des Kollegs Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung, der Forschungsstelle Europäische Romantik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Humanistischen Akademie Berlin und der Berendel Foundation London.

Interessierte sind bei freiem Eintritt willkommen.

Tagungsleitung: Hubert Cancik (Berlin) und Helmut Hühn (Jena)

Veranstaltungsdaten
»Humanismus: ein offenes System«
Internationale Tagung
25. bis 27. August 2012
Schiller-Museum | Vortragssaal
Schillerstraße 12 | 99423 Weimar

Kontakt
Dr. Rüdiger Schmidt-Grépály
Klassik Stiftung Weimar
Kolleg Friedrich Nietzsche
Humboldtstraße 36 | 99425 Weimar
Tel.: 03643-545-630
Fax: 03643-545-639
kolleg-nietzsche@klassik-stiftung.de

Dr. Helmut Hühn
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Forschungsstelle Europäische Romantik
Frommannsches Anwesen
Fürstengraben 18 | 07743 Jena
Tel.: 03641-944-174
Fax: 03641-944-172
romantikforschung@uni-jena.de

Weitere Informationen:
- http://www.klassik-stiftung.de/uploads/tx_lombkswterm1/Humanismus___ein_offenes_System_Flyer_web.pdf

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildTagung: »Suhrkamp and European Literature« (20.02.2014, 17:10)
    8. Forschungstreffen Suhrkamp/Insel am 13. und 14. März 2014Mit Autoren wie Samuel Beckett und T.S. Eliot ist der Suhrkamp Verlag von Anfang an nicht nur als Verlag deutschsprachiger, sondern auch europäischer Literatur in Erscheinung getreten. Wo...
  • Bildoikos Winter School beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft (20.02.2014, 11:10)
    Die 10. oikos Winter School findet vom 22.Februar bis zum 2. März in Lindlar, im Ruhrgebiet und an der Universität Witten/Herdecke stattUnter dem Motto „What is change?“ findet die diesjährige oikos Winter School vom 22. Februar bis zum 2. März in...
  • BildHigh family stress can impact a child’s immune system (19.02.2014, 10:10)
    High family stress can lead to the child’s immune system being affected, as a research group at the School of Health Sciences at Jönköping University and the Faculty of Health Sciences at Linköping University in Sweden shows in a study being...
  • BildTagung: „Universitäre Spin-Off-Gründungen und ihre Förderung“ (18.02.2014, 16:10)
    Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis werden vorgestelltZu einer Tagung rund um das Thema „Universitäre Spin-Off-Gründungen“ laden die Forschungs- und Technologiekontaktstelle uni transfer (Gründerservice starting business) und das...
  • BildTagung zum Lehren und Lernen in der Biologie (18.02.2014, 09:10)
    Etwa 100 Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und der Türkei werden zu einer Tagung zur Didaktik der Biologie in Trier erwartet. Bei der „Frühjahrsschule“ präsentieren und diskutieren junge Wissenschaftler ihre...
  • BildTagung zum demographischen Wandel als Herausforderung für die Kommunen (17.02.2014, 11:10)
    Vom 19. bis 21. März 2014 erörtern Fachleute aus kommunalen Unternehmen, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und den Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen an der Universität Speyer die Konsequenzen des demographischen Wandels für...
  • BildTagung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Cluster gestalten die Zukunft (13.02.2014, 17:10)
    Unter dem Motto „Cluster gestalten die Zukunft“ treffen sich am Donnerstag, 6. März 2014, Clustervertreter und Clusterexperten im Konferenzzentrum des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Frühjahrstagung „go-cluster“. Die wichtigste...
  • BildInnovatives System ermittelt in Echtzeit die Füllmenge der Tanks von Landmaschinen (13.02.2014, 15:10)
    Forscher des Irstea haben eine innovative Software entwickelt, mit der sich der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (Pestizide etc.) effizienter gestalten lässt, wirtschaftliche Verluste vermieden werden und die Umwelt geschont wird. Mithilfe...
  • BildTagung "Depression und körperliche Gesundheit" (10.02.2014, 12:10)
    Bis zu 20 Prozent aller Frauen und 10 Prozent aller Männer erleben im Laufe ihres Lebens mindestens eine schwere depressive Episode - Tagung der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Lübeck am 15. Februar 2014Bis zu 20 Prozent...
  • BildTagung: Hexerei in den Medien früher und heute (07.02.2014, 15:10)
    Wie wurden Hexen und ihre Verfolgung in den Medien der Frühen Neuzeit – etwa auf Flugblättern oder in „Hexenzeitungen“ – dargestellt? Wie gehen Film und Fernsehen zum Beispiel in Afrika heute mit dem Thema um? Mit diesen Fragen befassen sich...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

25 - Sech ;s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWissenschaftTagung widmet sich im Umfeld von Goethes Geburtstag dem Thema »Humanismus: ein offenes System« 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: