Südafrika: Der ANC hat keine Lösung für die soziale Misere

04.04.2013, 16:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


GIGA Focus Afrika 12/2012
von Dr. Christian von Soest

Auf dem 53. ANC-Parteitag Ende Dezember 2012 gelang es dem Präsidenten Südafrikas, Jacob Zuma, die zerstrittene Organisation vorerst zu befrieden und den wirtschaftsfreundlichen Cyril Ramaphosa als stellvertretenden Parteivorsitzenden zu installieren.

Der regierende African National Congress (ANC) ist gefangen im Selbstverständnis der Befreiungsbewegung und vor allem mit sich selbst beschäftigt. Dies verhindert mutige Schritte zur Lösung der drängenden sozialen und wirtschaftlichen Probleme Südafrikas.

- Die Dominanz des ANC an den Wahlurnen steht außer Frage, die Opposition wird jedoch stärker: Bei den kommenden Parlamentswahlen im Jahr 2014 zeichnen sich deutliche Verluste des ANC ab, der noch 2009 knapp zwei Drittel aller Wählerstimmen bekam.

- Die Machtposition des ANC und die zunehmende Vermischung von Staat und Partei erschweren eine Lösung der fundamentalen gesellschaftlichen Probleme. Das stark zentralistische politische System und ein reines Verhältniswahlrecht tragen zur Stagnation bei.

- Trotz bemerkenswerter Erfolge bei der Grundversorgung der Bevölkerung und einer wachsenden schwarzen Mittelschicht bleibt die soziale Frage – die weitverbreitete Armut, die wachsende Ungleichheit und die Arbeitslosigkeit vor allem unter Jugendlichen – ungelöst. Die soziale Frage birgt den größten Sprengstoff und bedroht die Zukunft Südafrikas.

Das GIGA gibt Focus-Reihen zu Afrika, Asien, Lateinamerika, Nahost sowie zu globalen Fragen heraus. Kostenloser Zugang zu allen Heften über:
http://www.giga-hamburg.de/giga-focus.

Weitere Informationen:
- http://www.giga-hamburg.de/giga-focus/afrika - GIGA Focus Afrika
- http://www.giga-hamburg.de/giga-focus - alle Reihen des GIGA Focus
- http://www.giga-hamburg.de/iaa - Website GIGA Institut für Afrika-Studien
- http://staff.giga-hamburg.de/soest - Website von Dr. Christian von Soest
- http://www.giga-hamburg.de - Homepage des GIGA

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildSüdafrika als Förderer kosmopolitischer Normen? (27.10.2011, 11:10)
    GIGA Focus Afrika (6/2011)von Johannes Plagemann und Sören ScholvinKostenloser Download unter:„Unsere Regierung ist schlimmer als die Apartheidregierung“, erregte sich der südafrikanische Friedensnobelpreisträger und ehemalige Erzbischof Desmond...
  • BildNachhaltige Lösung (22.11.2010, 17:00)
    Vortrag zum Thema „Klimawandel“ zum Tag der Forschung der FH Jena(22. November 2010) „Klimawandel - wir brauchen rasch eine global gültige, nachhaltige Lösung“ lautet der Titel eines Vortrages, den Thomas Loster, Geschäftsführer der Münchener Rück...
  • BildVon Frankreich bis Südafrika (18.08.2010, 17:00)
    Neue Ausgabe der Zeitschrift "Zeithistorische Forschungen"Welche Architektursprache und Symbolik wählte die UNESCO in den 1950er-Jahren für ihr neues Hauptgebäude in Paris? Wie kontrollierte die sowjetische Zensurpolitik in den 1930er-Jahren die...
  • BildMasterfernstudiengang mit Südafrika (02.12.2008, 18:00)
    Während des Besuchs Prof. Anthony Staak, Prorektor der CPUT - Cape Peninsula University of Technology/Südafrika an der Hochschule Wismar wurde zwischen beiden Hochschulen eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.Diese ermöglicht den Studenten,...
  • BildJenaer Mathematiker in Südafrika geehrt (05.05.2008, 15:00)
    Prof. Dr. Albrecht Pietsch von der Universität Jena erhält Ehrendoktorwürde in PretoriaJena (05.05.08) Der Jenaer Mathematiker Prof. Dr. Albrecht Pietsch ist jetzt mit der Ehrendoktorwürde der Universität Pretoria geehrt worden. Pietsch ist für...
  • BildMitteldeutsches Know-how für Südafrika (31.07.2007, 10:00)
    Die Bergbauindustrie zählt zu den traditionsreichsten Wirtschaftszweigen Südafrikas. Infolge der Förderung von Gold, Diamanten, Kohle und anderen Rohstoffen wuchs das Land zum industriestärksten des Kontinents heran - eine Entwicklung, die vor...
  • BildWege aus der Malaria-Misere (14.06.2007, 12:00)
    Heidelberger Tropenmediziner analysiert und bewertet die Malaria-Politik der internationalen Gebergemeinschaft / Wirkungsvolle und bezahlbare Strategien sind möglich Trotz wirkungsvoller Medikamente, intensiver Forschungsarbeit und steigender...
  • BildPippi Langstrumpf in Südafrika (31.05.2007, 14:00)
    Jahrestagung der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren"Pippi Langstrumpf in Südafrika.", "Pippi, Karlsson und Ronja digital." oder "Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter in...
  • BildDeutsche Spitzenforschung in Südafrika (18.05.2007, 18:00)
    Der "Science Tunnel" der Max-Planck-Gesellschaft ist bis Ende Juli im südafrikanischen Johannesburg zu sehenVom 18. Mai bis zum 29. Juli diesen Jahres wird der "Science-Tunnel", die Multimedia-Ausstellung der Max-Planck-Gesellschaft, im...
  • BildWasserversorgung in Südafrika (11.09.2006, 11:00)
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen seines Programms "Dezentrale Wasserver- und -entsorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern" bis zum Juni 2009 das Verbundprojekt "Weiterentwicklung von Technologien zur...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

17 + Fün f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.