Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftStudenten lernen Europa bei der „European Summer University“ in Otzenhausen kennen 

Studenten lernen Europa bei der „European Summer University“ in Otzenhausen kennen

07.05.2012, 10:10 | Wissenschaft | Autor: idw | 0 Kommentare

(0)

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes veranstaltet in Kooperation mit der Asko-Europa-Stiftung und der Europäischen Akademie Otzenhausen vom 11. bis zum 21. Juli die European Summer University. „Analyzing Europe at the Crossroads – An approach to political, legal and economic-business issues shaping the European Union“ lautet der Titel der diesjährigen Veranstaltung. Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen lernen in der abgeschiedenen Atmosphäre der Europäischen Akademie auf Schloss Dagstuhl viele wissenswerte Dinge über den Aufbau und die Funktionen der Europäischen Union. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai.

Die Summer University vermittelt in angenehmer Atmosphäre Wissen über Europa. Die Studenten machen sich mit der Bandbreite der Arbeit der Europäischen Union vertraut. Sie lernen beispielsweise die zahlreichen Eingriffsmöglichkeiten der EU in das nationale mitgliedstaatliche Handeln sowie der Rolle der EU in der Welt kennen.

Die Studenten erhalten neben Grundkenntnissen europäischer Geschichte, Politik, Institutionenlehre und Grundfreiheiten auch Einblicke in spezielle Themengebiete wie die Wettbewerbs- und Finanzpolitik (mit den aktuellen Auswirkungen der Schuldenkrise) und in die Außen- und Sicherheitspolitik. Ein besonderer Fokus liegt zudem auf dem europaweiten Schutz der Menschenrechte sowie auf der Rolle der EU als globalem Handelspartner. Darüber hinaus bietet die Summer University Raum für Diskussionen über europäische Identität und soziale Verantwortung von Unternehmen. Auf Exkursionen nach Straßburg und Brüssel besuchen die Teilnehmer mit der Europäischen Kommission, der Nato, dem Europäischen Parlament und dem Gerichtshof für Menschenrechte die Schauplätze der EU. Renommierte Experten diskutieren mit den Studenten über politische, ökonomische und kulturelle Dimensionen der EU.
Die Teilnahme kostet 900 Euro. Darin sind alle Kosten inklusive der Exkursionen enthalten.

Weitere Informationen:
Mareike Fröhlich, Mail: m.froehlich@europainstitut.de, Tel.: (0681) 3026664,

Weitere Informationen:
- http://www.europainstitut.de/esu2012

Quelle: idw



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 3 + 7 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentare (0):

Es sind keine Kommentare zu "Studenten lernen Europa bei der „European Summer University“ in Otzenhausen kennen" vorhanden.

Jetzt diese Nachricht im Forum kommentieren.Jetzt einloggen oder registrieren, um diese Nachricht im Forum zu kommentieren.


Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenWissenschaftStudenten lernen Europa bei der „European Summer University“ in Otzenhausen kennen 

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Studenten lernen Europa bei der „European Summer University“ in Otzenhausen kennen - Wissenschaft © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum