Schumpeter School ehrt herausragenden Wissenschaftler

21.06.2013, 13:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., Direktor am Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht und Leiter des Munich Center for Innovation and Entrepreneurship Research (MCIER), erhält heute den Schumpeter School Preis für Unternehmens- und Wirtschaftsanalyse. Die Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität Wuppertal zeichnet Prof. Harhoff in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Universität, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, darunter Peter Knitsch, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, für seine wegweisenden Beiträge in der Innovations- und Gründungsforschung aus.

Dietmar Harhoff sitzt seit 2007 der von der Bundesregierung berufenen Expertenkommission „Forschung und Innovation“ vor. Er gehört als gewähltes Mitglied der „Leopoldina – Deutsche Akademie der Wissenschaften“ an sowie der „acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften“. Er ist Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und war bis Februar 2013 dort Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship (INNO-tec). Nach wie vor leitet er an der LMU das fakultätsübergreifende Entrepreneurship Center der Hochschule.

Als wissenschaftlicher Berater ist Harhoff für eine Reihe öffentlicher und privater Organisationen tätig, unter anderem als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, als Vorsitzender des „Economic and Scientific Advisory Board“ des Europäischen Patentamtes (ESAB) sowie als Mitglied des Kuratoriums der Volkswagen-Stiftung. Die Forschungsarbeiten von Prof. Harhoff konzentrieren sich auf Themen der Innovations- und Gründungsforschung sowie der Industrieökonomik und wurden in zahlreichen Büchern sowie international renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht.

Gestern hatte Prof. Harhoff im Rahmen eines Doktorandenseminars der Schumpeter School zum Thema „Kumulative Dissertation“ mit jungen Wirtschaftswissenschaftlern diskutiert und zahlreiche Anregungen für ihre Forschungsarbeit gegeben. Heute findet vor dem Festakt zur Preisverleihung ein international besetzter Workshop („Erfinder – Motive, Kontexte, Wirkungen“) statt. Dort setzen sich die Experten in Vorträgen und Diskussionen mit den Themen Wissensmanagement, Entrepreneurship und Patentwesen auseinander.

Der Schumpeter School Preis für Unternehmens- und Wirtschaftsanalyse wird alle zwei Jahre an international renommierte Ökonomen für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Wirtschafts- und Innovationsforschung verliehen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, gestiftet von der Schumpeter School Stiftung mit Spenden der Stadtsparkasse Wuppertal. Der erste Schumpeter School Preisträger, Prof. Dr. David Bruce Audretsch von der Indiana University, war 2011 ausgezeichnet worden.

Joseph A. Schumpeter gilt als einer der renommiertesten Wirtschaftswissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Er lehrte und forschte in Österreich, Deutschland und den USA, engagierte sich in der Wirtschaftspolitik und unterstützte maßgeblich die 1926 erfolgte Gründung der Zeitschrift „Der deutsche Volkswirt“, Vorläuferin der „Wirtschaftswoche“.

Um sein internationales Profil zu schärfen, hatte der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal 2008 seine Bezeichnung erweitert und heißt seitdem „Fachbereich Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics“. 2009 hatte sich auch die bereits bestehende Stiftung des Fachbereichs in „Schumpeter School Stiftung“ umbenannt.

Weitere Informationen:
- http://award.wiwi.uni-wuppertal.de
- http://www.e-fi.de/
- http://www.ip.mpg.de

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildVerdienter Wissenschaftler (17.01.2013, 10:10)
    Ehrenkolloquium für Professor Karl-Dietrich Morgeneier an der EAH JenaMit einem Ehrenkolloquium verabschiedete gestern der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Prof. Dr. Karl-Dietrich Morgeneier in...
  • BildNeue Wissenschaftler an der Frankfurt School (22.10.2012, 14:10)
    Wir möchten Ihnen die neuen Professorinnen und Professoren der Frankfurt School of Finance & Management vorstellen. Sie stehen Ihnen für Einschätzungen aktueller Ereignisse, für Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung:Professor Dr....
  • BildSchumpeter School ehrt international renommierten Wissenschaftler (01.07.2011, 11:10)
    Prof. Dr. David Bruce Audretsch von der Indiana University, einer der weltweit am häufigsten zitierten Wirtschaftswissenschaftler, erhält heute den „Schumpeter School Preis für Unternehmens- und Wirtschaftsanalyse“ der Schumpeter School of...
  • BildJackstädt-Stiftung fördert Schumpeter School der Bergischen Universität Wuppertal (09.02.2011, 15:00)
    Die Dr. Werner Jackstädt-Stiftung, Wuppertal, wird die Gründung und Etablierung eines nach dem Unternehmer benannten Zentrums für interdisziplinäre Gründung- und Innovationsforschung fördern. Dazu stellt die Stiftung über eine Laufzeit von fünf...
  • BildGovernance von Verträgen: Rechtswissenschaftler der Humboldt-Universität wird Schumpeter-Fellow (06.04.2010, 10:00)
    HU-Wissenschaftler Florian Möslein forscht als Schumpeter-Fellow der VolkswagenStiftung zu Ordnung und Steuerung von Markt und VertragDie globale Finanzkrise hat deutliche Schwachpunkte der weltumspannenden Governance-Mechanismen (Steuerungs- und...
  • BildHallenser Forscher ist Schumpeter Fellow der Volkswagen Stiftung (25.02.2010, 14:00)
    IAMO-Wissenschaftler Dr. Vladislav Valentinov forscht als Schumpeter Fellow der Volkswagen Stiftung zu Organisationen des Dritten Sektors im ländlichen RaumDr. Vladislav Valentinov, Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in...
  • BildIAMO researcher wins Schumpeter Fellowship of the Volkswagen Foundation (25.02.2010, 14:00)
    IAMO researcher Dr. Vladislav Valentinov works as Schumpeter Fellow of the Volkswagen Foundation on third sector organisations in rural regionsHalle (Saale), Germany, February 25, 2010: Dr. Vladislav Valentinov, researcher at the Leibniz Institute...
  • BildVerstärkung für die "Schumpeter-Fellows" (25.02.2010, 14:00)
    Weitere acht junge Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler werden von der VolkswagenStiftung mit rund 4,4 Millionen Euro unterstütztBesonders Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler bereichern die Forschungslandschaft mit...
  • BildInnovationen in der Nanomedizin - LMU-Soziologe erhält Schumpeter-Fellowship (27.02.2009, 14:00)
    Kleinste Strukturen von nur wenigen Millionstel Millimetern Größe, die im menschlichen Organismus nach Krankheitserregern und Krebszellen suchen - und mit Wirkstoffen gezielt vernichten. Nanoroboter, die gefährliche Ablagerungen in Blutgefäßen...
  • BildWHU-Nachwuchswissenschaftlerin erhält Schumpeter-Fellowship (06.12.2007, 14:00)
    Vallendar, 6. Dezember 2007. Dr. Frauke Lammers erhält eines der ersten sieben Schumpeter-Fellowships der Volkswagen-Stiftung. Durch die jetzt bewilligte Förderung in Höhe vom insgesamt 3,8 Millionen Euro können die sieben bundesweit ausgewählten...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

16 - Vi.er =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.