Produktion zurück in die Stadt: Welche Chancen hat das Ruhrgebiet? Kolloquium am IAT; Montag 30.1.

26.01.2017, 11:13 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Kolloquium am Institut Arbeit und Technik, Montag, 30. Januar, 15 Uhr, Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Unsere Städte sind vielfach in Zonen für Wohn-, Handels-, Gewerbe- und Produktionsgebiete zerteilt. Diese funktionale Trennung wird zunehmend in Frage gestellt, es gibt die Renaissance der Stadt als Wohn- und Arbeitsstandort. Veränderte Lebensstile, neue Anforderungen an die Nahversorgung und Dienstleistungen sowie neue Möglichkeiten der innerstädtischen Produktion können Chancen insbesondere für bisher vom Strukturwandel abgehängte Quartiere eröffnen. Leergefallene Gebäude und Brachflächen können produktiv genutzt, ungedeckte Bedarfe bedient und neue lokale Wertschöpfungsketten in Gang gesetzt werden. Gleichzeitig können neue Arbeitsplätze im Quartier entstehen.

Welche Chancen sich für das Ruhrgebiet durch „Urbane Produktion“ eröffnen, ist Thema eines Kolloquiums, zu dem das Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) am Montag, 30. Januar, 15 Uhr in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen einlädt. Neben einem Impulsvortrag zu Urbaner Produktion von Prof. Dr. Dieter Läpple (HCU Hamburg) sollen die Chancen für strukturschwache Quartiere vorgestellt und erörtert werden.

http://iat.eu/files/einladung_zum_kolloquium.pdf

Ansprechpartner/innen: Martina Brandt / Kerstin Meyer / Dr. Stefan Gärtner
Martina Brandt, +49 (0)209 1707 113, brandt@iat.eu; Dr. Stefan Gärtner, +49 (0)209 1707 164; gaertner@iat.eu; Kerstin Meyer, +49 (0)209 1707 113, kmeyer@iat.eu

Weitere Informationen:
- http://iat.eu/files/einladung_zum_kolloquium.pdf

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildChinesische Studierende sehen Chancen im Ruhrgebiet (12.02.2013, 15:10)
    Internationale Gäste der Hochschule Bochum interessieren sich nicht nur für WirtschaftstheorieZwei Wochen waren 26 internationale Masterstudierende aus Rennes zu Gast am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum. Neben Teilnehmern aus...
  • BildNachhaltige Produktion (04.04.2011, 12:00)
    Vorstudie zum Thema »Realisierbare, effiziente, industrielle Nachhaltigkeit mittels neuer Technologien«Mit dem Ziel, eine Produktion im städtischen Umfeld zu ermöglichen, planen die Fraunhofer-Institute IAO und IPA ein neues Innovationscluster...
  • BildIAT startet 3 europäische Kooperationen zur Verbesserung der Chancen von Behinderten (26.11.2010, 11:00)
    Weiterbildung für Mentoren, Betreuung und Beratung, Lernen durch interkulturelle EventsAm Institut Arbeit und Technik (IAT / Fachhochschule Gelsenkirchen) starten zurzeit drei EU-Kooperationen zur Verbesserung der Chancen von Menschen mit...
  • BildKolloquium zu Chancen der Herzchirurgie (29.04.2010, 19:00)
    Priv.-Doz. Dr. med. habil. Michael Knaut, Oberarzt im Herzzentrum an der Technischen Universität Dresden, ist am Dienstag, 4. Mai 2010, Referent des Kolloquiums ?Chancen der Herzchirurgie im Jahr 2010? an der Hochschule Lausitz (FH) in...
  • BildKanalsanierung: Kommunen wachsen mit der Aufgabe Kolloquium von Verbund IQ informiert über Chancen v (20.01.2009, 10:00)
    Die Wärmegewinnung aus Abwasser sowie Hausanschlüsse und Schächte stehen im Mittelpunkt der Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung. Organisator dieser Veranstaltung, die am 14. Mai 2009 zum achten Mal stattfindet, ist die auf den...
  • BildIAT: Ruhrgebiet bewirbt sich um den Titel "Gesundheitsregion der Zukunft" (06.03.2008, 12:00)
    MedEcon Ruhr, die Gesundheitsinitiative des Ruhrgebiets, beteiligt sich am Wettbewerb "Gesundheitsregion der Zukunft", zu dem jetzt das Bundesforschungsministerium aufgerufen hat. Ziel der mit 40 Mio. Euro ausgestatteten Ausschreibung ist es, die...
  • BildRUB-Termine: Ruhrgebiet: Kulturgebiet ++ Kolloquium: Technisiertes Gedächtnis ++ Stipendium: Kulture (22.01.2008, 14:00)
    Veranstaltungen und TermineRuhrgebiet: Kulturgebiet ++ Kolloquium: Technisiertes Gedächtnis ++ Stipendium: Kulturelle Kompetenz++ Kulturhauptstadt - Stadt der Kulturen ++Das öffentliche RUB-Forum zur Kulturhauptstadt 2010 geht weiter: In der...
  • Bild3. Kolloquium des AK Prozessanalytik - Querschnittstechnologie mit Schnittstellen zur Produktion von (29.11.2007, 17:00)
    Die Produktion bleibt einer der wesentlichen Grundpfeiler unseres Wohlstandes. Die Zukunft der Produktion wird von technologie- und branchenübergreifenden Innovationen gestützt werden. Es ist daher anzunehmen, dass die Prozessanalytik als...
  • BildMathematikdidaktisches Kolloquium (24.04.2007, 12:00)
    "Mischwald ist besser als Monokultur - empirisch orientierte Ratschläge zur Unterrichtsentwicklung" - Start des Mathematikdidaktischen Kolloquiums im Sommersemester am 8. Mai 2007 - Fortbildungsveranstaltung für die im Schuldienst stehenden...
  • BildKriminologisches Kolloquium (29.06.2005, 15:00)
    Am kommenden Wochenende wird vom 1. - 3. Juli das 41. Kolloquium der südwestdeutschen und schweizerischen kriminologischen Institute im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel stattfinden.Das Kolloquium, das in diesem Jahr von der Saarbrücker,...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

70 + Z_w/ei =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.