Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftNeues berufsbegleitendes Bachelor-Studium: Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung 

Neues berufsbegleitendes Bachelor-Studium: Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung

12.07.2011, 17:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Start zum Wintersemester 2011/12 an der Hochschule Fulda

An der Hochschule Fulda steht zum kommenden Wintersemester das neue Weiterbildungsangebot Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung mit dem Abschluss Bachelor of Arts zur Verfügung. Die Weiterbildung kann entweder als berufsbegleitendes oder als duales Studium absolviert werden. Angesprochen sind Mitarbeiter der Sozialen Verwaltung, die sich für neue Arbeitsbereiche oder Leitungspositionen weiterqualifizieren möchten. Ziel ist es, auf die Komplexität der beruflichen Tätigkeit im Bereich der Beratung, Förderung und Vermittlung von Menschen mit (drohender) Langzeitarbeitslosigkeit vorzubereiten.

Das Studium umfasst Inhalte aus den Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheit, Sozialwissenschaften und Wirtschaft, die in enger Rückkopplung mit den hessischen kommunalen Trägern der Grundsicherung für Arbeitssuchende entwickelt wurden. Die Studierenden absolvieren während ihres Studiums betriebliche Studienphasen, in denen sie praktische Aufgaben in ihrer beruflichen Praxis bearbeiten. Eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis ist damit gewährleistet.

Das Studium ist auf sieben Semester einschließlich Praxisphasen und Abschlussarbeit angelegt. Zugangsvoraussetzung für das duale Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung und ein abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem Kooperationspartner der Hochschule Fulda. Interessenten für das berufsbegleitende Studium müssen eine Hochschulzugangsberechtigung und berufliche Tätigkeit bei einem Träger der Grundsicherung, den gemeinsamen Einrichtungen (ARGE), in einem Jobcenter oder im sozialen Verwaltungsbereich nachweisen.

Fernstudieninteressenten können sich noch bis zum 15. Juli für das Wintersemester 2011/12 an der Hochschule Fulda bewerben. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) unterstützt die Hochschule Fulda bei der Durchführung des Fernstudiums.
Weitere Informationen unter sowie

Über die ZFH
Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den
13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoire umfasst über 30 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit international anerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie bei der Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2700 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben. Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft und Politik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.

Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel. : 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724
E-Mail: u.cron@zfh.de,
Internet:

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildNeues Portal zu Inklusion (14.10.2013, 12:10)
    „Kontaktstelle“ an der Universität Trier bietet Information, Vermittlung und AustauschJüngst stellte das Mainzer Bildungsministerium ein freies Wahlrecht auf inklusiven Unterricht in Schulen in Aussicht. Längst beschäftigt das Thema...
  • BildSoziale Arbeit braucht neues Selbstverständnis (01.03.2012, 16:10)
    Bundesweite Fachtagung zur Jugendsozialarbeit an der Fachhochschule JenaAm 8. und 9. März findet an der Fachhochschule Jena die bundesweite Fachtagung zur Jugendsozialarbeit statt. Zum Thema „Im Räderwerk der Systeme“ beziehen Sozialarbeiter aus...
  • BildBerufsbegleitend zum Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (22.11.2010, 14:00)
    Informationsveranstaltung zum Fernstudiengang an der FH KoblenzAm Freitag, den 26. November lädt die Fachhochschule Koblenz alle Interessenten zu einer ausführlichen Informationsveranstaltung zum Fernstudium Bachelor of Arts: Soziale Arbeit...
  • BildJetzt bewerben: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (15.07.2010, 16:00)
    An der Hochschule Neubrandenburg ist das Studium Soziale Arbeit auch als berufsbegleitend möglich und ab sofort mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.). "In diesem Jahr ist ein besonderes Interesse an diesem Studiengang, den es...
  • BildFernstudium Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (26.09.2007, 10:00)
    Informationsveranstaltung an der Fachhochschule KoblenzKoblenz, 20. September 2007 - Am Freitag, den 05. Oktober findet um 11:00 Uhr an der Fachhochschule Koblenz eine ausführliche Informationsveranstaltung zum Online-Fernstudiengang Bachelor of...
  • BildNeues Master-Fernstudium Soziale Arbeit (28.06.2007, 15:00)
    'Master of Advanced Professional Studies in Social Work' erfolgreich akkreditiertKoblenz, 25. Juni 2007 - Nach der erfolgreichen Akkreditierung des neuen Master-Fernstudiums 'Master of Advanced Professional Studies in Social Work', steht einem...
  • BildSchlüsselkompetenzen im Bachelor-Studium (18.06.2007, 15:00)
    Abschlusstagung des SKIBA-Projekts zur Förderung beruflicher Handlungskompetenz an der Leibniz Universität HannoverUnter dem Titel "Schlüsselkompetenzen - Türöffner zu Studium und Beruf" steht die Abschlusstagung des Projekts "Schlüsselkompetenzen...
  • BildAusbildungsintegriertes Duales Bachelor-Studium (28.11.2006, 11:00)
    FH Jena und IHK Ostthüringen zu Gera unterzeichneten Rahmenvereinbarung "Duales Studium - Fachhochschulstudium und Berufsausbildung (STUB)"Am 28.11.06 wurde die neue Rahmenvereinbarung zum ausbildungsintegrierten dualen Studium durch die Rektorin...
  • BildFernstudium Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (26.09.2006, 15:00)
    Informationsveranstaltung an der Fachhochschule KoblenzKoblenz, 24. September 2006 - Die Fachhochschule Koblenz informiert am Freitag, den 13. Oktober 2006 alle Interessenten ausführlich über den Online-Fernstudiengang Bachelor of Arts: Soziale...
  • BildEU-Dienstleistungsrichtlinie gefährdet soziale Sicherung der Studierenden (13.02.2006, 12:00)
    (Berlin, 13. Februar 2006) Das Deutsche Studentenwerk (DSW) befürchtet, dass sich die sozialen Rahmenbedingungen für die rund zwei Millionen Studierenden in Deutschland verschlechtern könnten, wenn für die Angebote der Studentenwerke in der...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

27 + Ac, ht =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWissenschaftNeues berufsbegleitendes Bachelor-Studium: Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.