Neu in Schleswig-Holstein: FH Kiel bietet Studiengang zu Public Relations an

03.07.2012, 15:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Erstmals können sich Studierende in Schleswig-Holstein an einer staatlichen Hochschule gezielt auf das Berufsfeld Public Relations vorbereiten: Die Fachhochschule (FH) Kiel startet mit Beginn des kommenden Wintersemesters am Fachbereich Medien den Studiengang „Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation“. Er umfasst sieben Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab.

„Gute Kommunikation trägt immer mehr zum Erfolg von Unternehmen und Organisationen bei“, erklärt Prof. Dr. Christian Hauck, Koordinator des neuen Studiengangs. Gerade in der mittelständischen Wirtschaft werde die Bedeutung von Public Relations auch über das reine Marketing hinaus immer stärker erkannt. „Daher sehen wir hervorragende Berufschancen für unsere Absolventinnen und Absolventen“, so Hauck.

Neben theoretischem Basiswissen lernen die Studierenden, Kommunikationsinstrumente in der Öffentlichkeitsarbeit praxisnah einzusetzen. Dabei reicht das Spektrum von der Pressearbeit über Kampagnenplanung und Veranstaltungsmanagement bis hin zu Spezialgebieten wie der politischen Kommunikation. Lehrveranstaltungen zu journalistischen Arbeitsweisen in Print- und AV-Medien, betrieblichen Organisations- und Steuerungsprozessen sowie Betriebswirtschaft und Recht runden das Studienprogramm ab. Im Rahmen von integrierten Betriebspraktika sammeln die Studierenden Praxiserfahrungen.

Bewerbungen für einen der 40 Studienplätze sind ab sofort über das Online-Bewerberportal der FH Kiel möglich. Weitere Informationen auf der Webseite des Fachbereichs Medien ().

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

50 + Vi e.r =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.