Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftMusiker und Komponisten geehrt 

Musiker und Komponisten geehrt

19.12.2013, 15:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


An den Rosensälen erinnern sechs neue Gedenktafeln an berühmte Musiker in Jena

Zahlreiche gelehrte Geister wurden in Jena schon mit Gedenktafeln geehrt. Viele dieser Geistesgrößen lehrten an der Universität oder sie waren ehrbare Studenten, die sich später einen Namen machten. In den Reigen der Berühmtheiten wurden nun fünf Musiker und eine Musikerin aufgenommen, die in Jena ihre Spuren hinterlassen haben.

An den Rosensälen (Fürstengraben 27), einem weit über Jena hinaus bekannten Konzertsaal, erinnern sechs neue Gedenktafeln an die Pianistin Clara Schumann, geborene Wieck, ihren Mann Robert, den Komponisten Carl Stamitz sowie die Musiker und Komponisten Franz Liszt, Hans von Bülow und Max Reger.

Wie der Musikhistoriker und langjährige Musikkritiker Dr. Otto Löw aus Jena recherchiert hat, suchte der Frauenarzt, Anatom und Chirurg Prof. Dr. Justus Loder (1753-1832) kurz nach der Gründung der Akademischen Konzerte nach einem geeigneten Konzertsaal. Das alte Schloss wurde in Erwägung gezogen, es fiel aber durch, da im Winter nicht geheizt werden konnte. So rief Loder eine Aktiengesellschaft ins Leben, zu der zwölf Professoren je 50 Taler beisteuerten. Bald stand der Akademische Rosensaal für die Konzerte zur Verfügung. Clara Wieck, später Schumann, gastierte zwei Mal dort. Ihr Mann Robert Schumann promovierte in Jena. Der Komponist Carl Stamitz hoffte in Jena eine Anstellung als Akademischer Musiklehrer zu finden. Stamitz leitete die Akademischen Konzerte bis zu seinem Tod 1801. Wie Otto Löw herausgefunden hat, deuten eine kleine Bibliothek und ein Labor darauf hin, dass Stamitz zudem versuchte, Gold herzustellen. Hans von Bülow und Max Reger wurden in Jena zu Ehrendoktoren ernannt. Franz Liszt wiederum hatte die Akademischen Konzerte jahrzehntelang unterstützt und war zudem zum Ehrenbürger Jenas ernannt worden, weil er für die Kleinkinderbewahranstalt eine erhebliche Summe gespendet hatte.

Für die Hängung der Tafeln zeichnet das Archiv der Universität verantwortlich, finanziert wurde die Ehrung der sechs Musiker durch die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland, die jenacon foundation und die Friedrich-Schiller-Universität.

Kontakt:
PD Dr. Joachim Bauer
Dr. Thomas Pester
Archiv der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Bibliotheksplatz 2, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 940090
E-Mail: Joachim.Baueruni-jena.de, thomas.pesteruni-jena.de

Weitere Informationen:
- http://www.uni-jena.de

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildVon Barock bis Musical: Studienstiftung wählt Musiker und Komponisten aus (03.04.2012, 11:10)
    Bei der diesjährigen Musiker-Auswahl von Deutschlands größtem Begabtenförderungswerk war neben klassischen Musikern erstmals eine Musical-Sängerin erfolgreich. Insgesamt 78 Kandidaten stellten sich der Jury der Studienstiftung des deutschen...
  • BildMusiker und Mediziner (20.02.2012, 11:10)
    Der Gitarrist, Sänger und Songwriter Felix Artmann hat sein erstes Album auf den Markt gebracht. Zudem studiert er Medizin an der Uni Witten/Herdecke„Derzeit muss ich für mein Examen sehr viel lernen. Da bleibt nicht so viel Zeit für die Musik“,...
  • BildSymposium zum Komponisten Arnold Schönberg (02.02.2012, 11:10)
    Der Komponist Arnold Schönberg steht im Mittelpunkt eines Symposiums, das am 7. und 8. Februar 2012 an der Universität Heidelberg stattfindet. Die öffentliche Veranstaltung in der Aula der Alten Universität bietet neben Podiumsgesprächen auch zwei...
  • BildLampenfieberambulanz für Musiker gegründet (26.11.2010, 13:00)
    Das Herz schlägt bis zum Hals und der Atem rast: Viele Musiker leiden unter extremem Lampenfieber. Die Angst vor dem Auftritt kann so groß werden, dass sie sogar Karrieren zerstört. Hilfe finden Betroffene jetzt am Universitätsklinikum Bonn. Dort...
  • BildGesundheit für Musiker - Internationaler Kongress (17.03.2009, 10:00)
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,sehr geehrte Damen und Herren, Musiker gehören ebenso wie Sportler zu einer Risikogruppe, die eine spezielle medizinische Versorgung benötigen. In der Musikermedizin geht es dabei um die Frage, wie sich Musiker...
  • BildKammermusik mit dem Komponisten (09.02.2009, 15:00)
    Öffentliche Proben, Konzert und Podiumsgespräch mit dem renommierten polnischen Komponisten Krzysztof Meyer im "Interdisziplinären Forum für Künstlerische Interpretation" des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität AugsburgDer renommierte...
  • BildGenie und Wahn - Krankheiten großer Musiker (10.10.2006, 16:00)
    Neue Vortragsreihe der Dialoge zwischen Kunst und Wissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTH) setzt sich mit den Krankheiten großer Musikerinnen und Musiker auseinander Mozarts überraschender Tod, Schumanns angebliche...
  • BildWeiterbildungsangebot "Musikphysiologie für Musiker" (21.02.2006, 12:00)
    Allein in Berlin leben rund 4.900 Berufsmusiker und ungefähr 23.000 Laienmusiker. Die meisten von ihnen klagen über berufsbedingte gesundheitliche Beschwerden; insbesondere Erkrankungen der Muskeln, Sehnen und des Skelettsystems sind unter...
  • BildEhrendoktor für polnischen Komponisten Penderecki (16.02.2006, 17:00)
    Der polnische Komponist und Dirigent Krzysztof Penderecki erhält von der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität die Würde eines Ehrendoktors. Verliehen wird die Auszeichnung Ende März in Münster. Begleitet wird der Festakt...
  • BildIn der Werkstatt des Komponisten (17.10.2005, 10:00)
    Der Bochumer Stefan Heucke (Jg. 1959) ist neuer "composer in residence" der Universität Witten/Herdecke (UWH). Der renommierte Komponist wird auch UWH-Studierende in den Entstehungsprozess seiner neuen Oper "Das Frauenorchester von Auschwitz" mit...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

93 - Ei n.s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWissenschaftMusiker und Komponisten geehrt 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.