Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftIFW Dresden ist Top-Adresse für ausländische Wissenschaftler 

IFW Dresden ist Top-Adresse für ausländische Wissenschaftler

23.04.2012, 17:10 | Wissenschaft | Autor: idw | 0 Kommentare

(0)

Das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) belegt einen Spitzenplatz im aktuellen Ranking der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) ist im Bereich der Ingenieurwissenschaften die gefragteste außeruniversitäre Forschungs-einrichtung für ausländische Wissenschaftler in Deutschland mit Platz 1 im aktuellen Ranking der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH). In der Summe über alle Fachbereiche liegt das IFW Dresden mit 29 Stipendiaten und Preisträgern auf Rang 5 in absoluten Zahlen und auf Rang 12 nach gewichtetem Ranking. Es ist damit das bestplatzierte Leibniz-Institut.

Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Ranking der Alexander von Humboldt-Stiftung, mit dem sie die Attraktivität deutscher Forschungseinrichtungen für ausländische Wissenschaftler misst. Ausgewertet wurde die Anzahl der Gastaufenthalte von internationalen Spitzen- und Nachwuchswissenschaftlern, die in den letzten fünf Jahren (2007-2011) als Stipendiaten oder Preisträger der Alexander von Humboldt-Stiftung in Deutschland forschten. Das Ranking ist insofern besonders aussagekräftig, als die Geförderten frei entscheiden können, an welcher deutschen Einrichtung sie tätig werden wollen und sich dabei von der wissenschaftlichen Qualität und internationalen Sichtbarkeit leiten lassen. Der Spitzenplatz im Humboldt-Ranking ist daher ein wichtiger Indikator für internationale Kontakte und Reputation des IFW Dresden, das damit einen bedeutenden Beitrag zur Internationalisierung der Leibniz-Gemeinschaft leistet und als Partner in DRESDEN concept der TU Dresden zur internationalen Sichtbarkeit des Wissenschaftsstandorts Dresden beiträgt.

Pressekontakt:
Dr. Carola Langer
Referentin des Wissenschaftlichen Direktors
Tel. +49 351 4659-234
c.langer@ifw-dresden.de

Weitere Informationen:
- http://www.humboldt-foundation.de/web/humboldt-ranking-2012.html

Quelle: idw



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 5 + 5 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentare (0):

Es sind keine Kommentare zu "IFW Dresden ist Top-Adresse für ausländische Wissenschaftler" vorhanden.

Jetzt diese Nachricht im Forum kommentieren.Jetzt einloggen oder registrieren, um diese Nachricht im Forum zu kommentieren.


Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenWissenschaftIFW Dresden ist Top-Adresse für ausländische Wissenschaftler 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

IFW Dresden ist Top-Adresse für ausländische Wissenschaftler - Wissenschaft © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum