Georg Weizsäcker erhält Hermann-Heinrich-Gossen-Preis 2017

05.09.2017, 14:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Georg Weizsäcker hat den Hermann-Heinrich-Gossen-Preis 2017 erhalten. Der Ökonom und Dean des DIW Graduate Centers wurde damit vom Verein für Socialpolitik für seine wichtigen Beiträge zum Forschungsgebiet der Verhaltensökonomie gewürdigt.

„Seine innovativen experimentellen und umfragebasierten Forschungsarbeiten zur Erwartungsbildung und zu Entscheidungen bei Unsicherheit haben zu einem besseren Verständnis ökonomischen Verhaltens wie etwa bei finanziellen Entscheidungen von Haushalten beigetragen“, heißt es in der Begründung.

Mit dem Hermann-Heinrich-Gossen-Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, zeichnet der Verein für Socialpolitik einmal jährlich einen Wirtschaftswissenschaftler oder eine Wirtschaftswissenschaftlerin aus dem deutschen Sprachraum aus, der/die mit seinen/ihren Arbeiten internationales Ansehen gewonnen hat. Der Preis wurde am Montag im Rahmen der Jahrestagung des Vereins an der Universität Wien an Georg Weizsäcker verliehen.

Georg Weizsäcker wurde 1973 in München geboren. Er studierte Volkswirtschaftslehre an der Humboldt Universität zu Berlin und promovierte in Harvard. Er lehrte und forschte an der London School of Economics und am University College London. Seit 2012 ist er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt Universität zu Berlin, seit 2017 Leiter des Doktorandenprogramms DIW Graduate Center.

Der Preis ist nach dem preußischen Anwalt Hermann Heinrich Gossen (1810 – 1858) benannt. Mit seinem Werk „Die Entwicklung der Gesetze des menschlichen Verkehrs, und der daraus fließenden Regeln für menschliches Handeln“ gilt Gossen als einer der wichtigsten Vorläufer der modernen Grenznutzenschule.

Weitere Informationen:
- http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.563956.de
- http://www.diw.de/de/diw_02.c.240676.de/presse/pressefotos/wissenschaftlerinnen_br_wissenschaftler/wissenschaftlerinnen_br_wissenschaftler.html#560984

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildAusschreibung Heinrich-Sauer-Preis 2014 (22.01.2014, 10:10)
    Für besondere klinische Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Stoffwechselmedizin verleiht das Diabeteszentrum des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, am 12. November dieses Jahres den mit 2.500 Euro dotierten...
  • BildManfred Thumm erhält Heinrich-Hertz-Preis 2012 (06.07.2012, 12:10)
    Die EnBW-Stiftung verleiht heute gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Heinrich-Hertz-Preis an Professor Manfred Thumm. Der frühere Leiter des Instituts für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik (IHM) am KIT erhält...
  • BildAusschreibung: Heinrich-Sauer-Preis 2012 (16.03.2012, 09:10)
    Das Diabeteszentrum des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, verleiht in diesem Jahr erstmals den Heinrich-Sauer-Preis. Prämiert werden klinische Forschungsarbeiten aus dem Bereich Stoffwechselmedizin. Forschende Mediziner und...
  • BildPreis für Geographie-Professor Hermann Kreutzmann (18.10.2010, 16:00)
    Hermann Kreutzmann, Professor für Geographie an der Freien Universität Berlin, ist mit dem „Tianshan Prize China“ des autonomen uigurischen Gebietes Xinjiang ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt er für seinen „großen Beitrag zum ökonomischen...
  • BildHermann-Schmidt-Preis 2008: (30.10.2008, 10:00)
    "Berufliche Bildung zwischen Fördern und Fordern - Bildungskonzepte für unterschiedliche Gruppen Jugendlicherund junger Erwachsener"Vier Projekte für herausragende Leistungen ausgezeichnetAuszubildende werden knapp in Deutschland, denn künftig...
  • BildProf. Dr. Armin Falk erhält den Gossen-Preis (24.09.2008, 12:00)
    Der renommierte Gossen-Preis geht in diesem Jahr an den Bonner Ökonomen Professor Dr. Armin Falk. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird jährlich vom Verein für Socialpolitik verliehen. Es ist die angesehenste Auszeichnung für...
  • BildGossen-Preis 2007 für Ökonomie an Georg Nöldeke (11.10.2007, 15:00)
    Der Gossen-Preis 2007 des deutschen Vereins für Socialpolitik für jüngere Ökonomen geht an Prof. Georg Nöldeke von der Universität Basel. Die mit 10'000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem 43-jährigen Wirtschaftstheoretiker an der Jahrestagung...
  • BildEntscheidungsfallen vermeiden - Gossen-Preis für Professor Ockenfels (28.09.2006, 08:00)
    Wie unterscheidet sich das Verhalten des homo oeconomicus von dem Verhalten des homo sapiens? Wie können Entscheidungsfallen vermieden werden? Wie müssen die Regeln komplexer elektronischer Märkte ausgestaltet werden? Diesen Fragen geht Professor...
  • BildHeinrich-Dräger-Preis für Tübinger Intensivmediziner (17.05.2006, 10:00)
    Privatdozent Dr. med. Holger K. Eltzschig, Leitender Oberarzt der Tübinger Universitätsklinik für Anaesthesiologie und Intensivmedizin erhält heute den mit 10.000 Euro dotierten Heinrich-Dräger-Preis für Intensivmedizin für seine Arbeit...
  • BildHermann-Staudinger-Preis an Wolfgang Peter Meier (06.02.2006, 12:00)
    Mit dem Hermann-Staudinger-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) wird 2006 Professor Dr. Wolfgang Peter Meier für seine kreativen Forschungsleistungen in der Biomakromolekularen Chemie und der Nanotechnologie im Grenzgebiet von...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

67 + Dr/e i =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.