Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftExzellent: Die MHH verleiht internationale Doktorgrade 

Exzellent: Die MHH verleiht internationale Doktorgrade

09.11.2005, 09:00 | Wissenschaft | Autor: idw | 0 Kommentare

(0)

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) verleiht am Freitag, 11. November 2005, zum dritten Mal den internationalen Doktorgrad "PhD" (Doctor of Philosophy). Seit fünf Jahren bietet die MHH mit dem MD/PhD-Aufbaustudiengang "Molekulare Medizin" eine projektorientierte, drei Jahre dauernde Ausbildung für den wissenschaftlichen Nachwuchs, um den Weg in eine Forschungskarriere zu erleichtern. Das Programm wendet sich weltweit an promovierte Medizinerinnen und Mediziner sowie diplomierte Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler. In diesem Jahr erlangen acht ausländische (Indien, China, Argentinien, Indonesien) und vier deutsche Mediziner den internationalen Doktorgrad. Die zwölf Kandidaten stellen ihre Forschungsprojekte in Vorträgen vor und müssen ihre Arbeiten in einer öffentlichen Diskussion in Englisch verteidigen.


Die MHH beteiligt sich am Wettbewerb um den Status einer Spitzenuniversität in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern - international anerkannte Abschlüsse sind dabei ein wichtiger Baustein. "Die jungen Forscher tragen erheblich zu den wissenschaftlichen Forschungsergebnissen der MHH bei und repräsentieren das Schwerpunktprofil der Hochschule im Bereich der Immunologie und der Transplantation sowie Stammzellforschung", betont Professor Dr. Reinhold E. Schmidt, Vorsitzender der MD/PhD-Kommission der MHH.


Die öffentlichen Vorträge beginnen um 11 Uhr in den Hörsälen G und H (Klinisches Lehrgebäude, Gebäude J 1). Die PhD-Urkunden werden während einer Feierstunde um 18 Uhr im Hörsaal R (Theoretische Institute II, Gebäude J 6) verliehen. Den Festvortrag hält Professor Dr. Thomas Braun vom Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim zum Thema "How cells determine their destiny: the development of specialized cells from embryonal and stem cells".


Weitere Informationen geben Ihnen gern Professor Dr. Reinhold E. Schmidt, Vorsitzender der MD/PhD-Kommission der MHH, Telefon (0511) 532-6656, E-Mail: immunologie@mh-hannover.de, und Dr. Susanne Kruse, Präsidialamt der MHH, Telefon (0511) 532-9844, E-Mail: kruse.susanne@mh-hannover.de.


Weitere Informationen:
- http://www.mh-hannover.de/hbrs.html

Quelle: idw



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 8 + 3 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentare (0):

Es sind keine Kommentare zu "Exzellent: Die MHH verleiht internationale Doktorgrade" vorhanden.

Jetzt diese Nachricht im Forum kommentieren.Jetzt einloggen oder registrieren, um diese Nachricht im Forum zu kommentieren.


Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenWissenschaftExzellent: Die MHH verleiht internationale Doktorgrade 

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Exzellent: Die MHH verleiht internationale Doktorgrade - Wissenschaft © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum