Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftErster Kultur-Newsletter „ARTikel“: Studierende verantwortlich für Inhalt und Redaktion 

Erster Kultur-Newsletter „ARTikel“: Studierende verantwortlich für Inhalt und Redaktion

29.06.2012, 18:10 | Wissenschaft | Autor: idw | 0 Kommentare

(0)

- Erstausgabe unter www.hs-heilbronn.de/bk/artikel online
- Aktuelles aus dem Kulturmanagement, Interviews und Vorschläge zur kulturellen Freizeitgestaltung
- Redaktion: Studierende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft, Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement

Heilbronn/Künzelsau, Juni 2012. Die Studierenden des Bachelorstudienganges „Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement“ der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule, sind Herausgeber eines eigenen Kultur-Newsletters: Die erste Ausgabe des Online-Magazins „ARTikel“ ist bereits erschienen - weitere sollen fortan im Semesterturnus, also halbjährig, folgen. Der neue Newsletter entsteht nahezu in Eigenregie der angehenden Kultur- und Freizeitmanager und informiert über aktuelle Themen des Kulturmanagements und unterbreitet Vorschläge für die kulturelle Freizeitgestaltung. Neben eher wissenschaftlichen Texten und Interviews mit interessanten Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur finden sich daher auch Beiträge in Form von Buchbesprechungen, Ausstellungsempfehlungen sowie Theaterkritiken im „ARTikel“. „Unser Kultur-Newsletter wird sich von anderen dadurch unterscheiden, dass er von Studierenden gemacht ist“, so Prof. Dr. Raphaela Henze, die das Projekt an der Hochschule Heilbronn betreut. „Sie bilden die Redaktion, sie wählen die Themen aus, die sie spannend finden, und schreiben in einem Stil, wie sie ihn selbst gerne lesen würden. Wir hoffen, dass sich ‘ARTikel‘ langsam aber sicher in der Kulturszene - insbesondere bei angehenden Kulturmanagern unabhängig davon, an welcher Universität oder Hochschule sie studieren - etablieren wird.“
Die Anmeldung für den kostenfreien Bezug des Newsletters kann unter https://lists.hs-heilbronn.de/sympa/info/kulturnewsletter getätigt werden, weitere Informationen sowie die Erstausgabe als Download sind unter www.hs-heilbronn.de/bk/artikel verfügbar.
______________________________________________________________________
Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit nahezu 7.300 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 45 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Raphaela Henze, Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule, Daimlerstr. 35, 74653 Künzelsau, Telefon: 0 79 40-1306-250, E-Mail: raphaela.henze@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de
Pressekontakt Hochschule Heilbronn: Heike Wesener (Kommunikation und Marketing),
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Telefon: 0 71 31-504-499, Telefax: 0 71 31-504-559, E-Mail: heike.wesener@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de
Pressekontakt Reinhold-Würth-Hochschule: Christa Zeller, Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule, Daimlerstr. 35, 74653 Künzelsau, Telefon: 0 79 40-1306-203, E-Mail: christa.zeller@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de/twk

Weitere Informationen:
- http://www.hs-heilbronn.de/bk/artikel

Quelle: idw



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 2 + 5 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentare (0):

Es sind keine Kommentare zu "Erster Kultur-Newsletter „ARTikel“: Studierende verantwortlich für Inhalt und Redaktion" vorhanden.

Jetzt diese Nachricht im Forum kommentieren.Jetzt einloggen oder registrieren, um diese Nachricht im Forum zu kommentieren.


Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenWissenschaftErster Kultur-Newsletter „ARTikel“: Studierende verantwortlich für Inhalt und Redaktion 

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Erster Kultur-Newsletter „ARTikel“: Studierende verantwortlich für Inhalt und Redaktion - Wissenschaft © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum