Dritter Jahrgang startet im Juli

11.01.2017, 14:14 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Zertifikatsstudiengang European Handball Manager als optimale Schnittstelle zwischen Handballsport und Sportmanagement

Heute, am 11. Januar, beginnt die Handballweltmeisterschaft in Frankreich. Nach dem Gewinn des Europameistertitels im vergangenen Jahr ist Handballdeutschland für das bevorstehende Turnier voller Optimismus. Das deutsche Team muss für sein erstes Gruppenspiel am Freitag ran. Wie sportlicher Erfolg im Handball mit betriebswirtschaftlicher Expertise einhergeht, weiß Henning Fritz, Handballweltmeister von 2007, aus seinem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg könnte für das deutsche Team die große Kontinuität innerhalb der Mannschaft sein. Nicht nur bei der Besetzung des Betreuerstabs und bei der Kaderplanung müssen die Verantwortlichen im Handballmanagement betriebswirtschaftliche Expertise und Fingerspitzengefühl beweisen, auch bei Themen wie Investitionen und Finanzierung sowie bei rechtlichen, medien- und marketingrelevanten Angelegenheiten.

Henning Fritz betont das Zusammenwirken von Management und sportlichem Erfolg: „Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Langfristiges und strategisches Planen ist gerade heutzutage die Grundlage für sportlichen Erfolg.“ Auch nach seiner aktiven Karriere hat sich Fritz im Handball breit aufgestellt. Als TV-Experte kann er von seinen Handballerfahrungen berichten, auf betriebswirtschaftlicher Ebene erweiterte er seine Expertise mithilfe des Zertifikatsstudiengangs European Handball Manager, den die Deutsche Sporthochschule Köln in Kooperation mit der European Handball Federation durchführt. Im Zuge der Professionalisierung des Handballsports soll der einjährige berufsbegleitende Zertifikatsstudiengang einer adäquaten handballspezifischen Ausbildung auf Managementebene Rechnung tragen. „Dieser Studiengang bildet die optimale Schnittstelle zwischen dem Handballsport, der mich schon mein Leben lang begleitet, und den aktuellen Anforderungen des Sportmanagements. Für mich war wichtig zu lernen, wie man mit dem sich stetig wandelnden Marktumfeld umgeht“, sagt Fritz.

Jährlich alternierend in deutscher und englischer Sprache angeboten erreicht der European Handball Manager einen großen Adressatenkreis auf internationaler Ebene. Der positiven Resonanz der ersten beiden Jahrgänge in 2015/2016 und 2016/2017 kann auch Fritz sich anschließen: „Durch die praxiserfahrenen Referenten und den ständigen Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnte ich ganz neue Ideen und Sichtweisen auf das umfangreiche Aufgabenfeld des Handballmanagements kennenlernen.“

Der Zertifikatsstudiengang startet im Juli 2017 mit seinem dritten Jahrgang, die Unterrichtssprache ist deutsch. Interessierte können sich vom 15. Januar bis 30. April 2017 bewerben.

Weitere Infos und Anmeldung:
www.dshs-koeln.de/ehm

Kontakt:
Universitäre Weiterbildung
Tel.: 0221 4982-2130
E-Mail: weiterbildung@dshs-koeln.de
Web: www.dshs-koeln.de/uw

Weitere Informationen:
- http://www.dshs-koeln.de/ehm
- http://www.dshs-koeln.de/uw

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildDritter Jahrgang Leibniz-DAAD-Stipendiaten kommt nach Deutschland (17.09.2013, 11:10)
    Gemeinsame Pressemitteilung der Leibniz-Gemeinschaft und des DAADDas von der Leibniz-Gemeinschaft und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gemeinsam geförderte Stipendienprogramm für herausragende internationale...
  • BildEin guter Jahrgang (18.05.2011, 11:10)
    Ausstellung „Vintage“ im Bienenhaus der Universität Jena präsentiert ab 25. Mai Bilder von Gesine ImhofVintage – so nennt die Künstlerin Gesine Imhof ihre neue Ausstellung und gibt damit einen Einblick in den „insgesamt guten Jahrgang“ ihrer 2010...
  • Bild27 Studierende bilden den ersten Ingenieurpädagogik-Jahrgang (05.10.2009, 12:00)
    Ab 1. Oktober werden in Esslingen wieder Lehrer für die beruflichen Schulen ausgebildet. Prof. Wolfgang Coenning begrüßte bei einem Sektempfang die ersten 27 Studierenden der Ingenieurpädagogik an der Hochschule Esslingen. "Mit dem Start des...
  • BildPresseinformation: Dritter Jahrgang Helmholtz-Akademie (13.07.2009, 18:00)
    Berlin, 13. Juli 2009Heute startet der dritte Jahrgang der Helmholtz-Akademie für Führungskräfte. Insgesamt nehmen diesmal 61 angehende Führungskräfte aus der deutschen Wissenschaftslandschaft die berufsbegleitende Qualifizierung im Management...
  • BildErster Jahrgang Helmholtz-Akademie (16.06.2009, 11:00)
    Berlin, 16. Juni 2009Am Montag, den 15. Juni 2009, feierte der erste Jahrgang der Helmholtz-Akademie für Führungskräfte seinen Abschluss. Zu den Gastrednern zählten Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im BMBF und Prof. Dr. Klaus Töpfer,...
  • BildIPP-Newsletter "Energie-Perspektiven" im zehnten Jahrgang (07.04.2009, 11:00)
    Aktuelles und Wissenswertes zum Thema Energie und Energieforschung Mit der ersten Ausgabe des Jahres 2009 beginnt der Newsletter "Energie-Perspektiven - Forschung für die Energieversorgung von morgen" seinen zehnten Jahrgang. Das Infoblatt wird...
  • BildDritter MBA Jahrgang der ESMT mit Teilnehmern aus 14 Na-tionen nimmt in Berlin sein Studium auf (28.01.2008, 12:00)
    Mit 31 Teilnehmern aus 14 Nationen startet der dritte Jahrgang des Vollzeit-Master of Business Administration der ESMT European School of Management and Technology in Berlin. Die acht Frauen und 23 Männer sind durchschnittlich 31 Jahre alt und...
  • BildDuke Goethe Executive MBA - dritter Jahrgang international wie nie (29.05.2007, 20:00)
    FRANKFURT. 2005 startete das Duke Goethe Executive MBA Programm an der Goethe Business School (GBS). Der erste Jahrgang feiert in diesen Tagen seine Graduation, während sich die "Neuen" des dritten Jahrgangs auf ihren Studienbeginn vorbereiten:...
  • BildZweiter Jahrgang durchs Abitur navigiert (29.06.2006, 17:00)
    Der zweite Jahrgang des interdisziplinären Kooperationsprojektes HIGHSEA (HIGHschool of Science & Education @ the AWI) am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung kann sich über seinen erfolgreichen Abitur-Abschluss freuen.Am 3. Juli...
  • BildDritter Jahrgang der Bucerius Law School erhält "Bachelor of Laws" (04.03.2006, 15:00)
    Zum dritten Mal hat die von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gegründete Bucerius Law School den Grad des Bachelor of Laws (LL.B.) verliehen, diesmal an den Studierendenjahrgang 2002. Der akademische Grad wurde im Rahmen einer Feier...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

65 + E;in_s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.