Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deNachrichtenWissenschaftChilenischer Dichter Óscar Hahn liest im DAAD 

Chilenischer Dichter Óscar Hahn liest im DAAD

13.03.2012, 11:10 | Wissenschaft | Autor: idw | 0 Kommentare

(0)

Deutsch-spanische Lesung des Gedichtbandes "Liebe unter den Ruinen/Amor bajo las ruinas" am 20. März

Bonn, 13.03.2012. Óscar Hahn, chilenischer Dichter mit deutschen Vorfahren, zählt in Lateinamerika und Spanien zu den bedeutendsten Gegenwartslyrikern. In Bonn wird sein Gedichtband "Liebe unter den Ruinen/Amor bajo las ruinas" in einer zweisprachigen Lesung am Dienstag, dem 20. März 2012 um 19 Uhr in den Räumen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vorgestellt.

Zu Beginn des Poesieabends machen Dichter und Übersetzer in einem Gespräch das Publikum mit dem dichterischen Werk von Óscar Hahn vertraut. Danach werden Gedichte in deutscher und spanischer Sprache vorgetragen. Der Eintritt ist frei.

Das dichterische Werk Óscar Hahns wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2011 mit dem renommierten Iberoamerikanischen Poesiepreis Pablo Neruda. Der chilenische Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda hatte seiner Lyrik schon früh "große Intensität und Originalität" bescheinigt, ein Urteil, das auch vom peruanischen Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa geteilt wird, der das Werk Hahns als "großartig und wahrhaft originell" und als "das Persönlichste, das mir in der Lyrik unserer Sprache seit langem begegnet ist" bezeichnete. Óscar Hahns Stimme wird in der spanischsprachigen Welt gehört, und seine Gedichte üben eine große Faszination auf junge Dichter in ganz Lateinamerika aus. In Deutschland hingegen ist er nahezu unbekannt.

Mit dem Ende Februar im Rimbaud Verlag erschienenen Buch "Liebe unter den Ruinen/Amor bajo las ruinas" wird sein Werk nun auch dem deutschsprachigen Publikum zugänglich gemacht. Anlässlich der Präsentation auf der Leipziger Buchmesse organisieren das chilenische Außenministerium und die Botschaft von Chile mit Unterstützung des Heidelberg Center Lateinamerika und des Rimbaud Verlages eine Lesereise, auf der Óscar Hahn zusammen mit seinem Übersetzer Walter Eckel ausgewählte Gedichte aus diesem Band vorstellt. Walter Eckel ist Leiter des Heidelberg Center Lateinamerika der Universität Heidelberg in Santiago de Chile. Seit Herbst 2009 unterhält das Heidelberg Center ein vom DAAD gefördertes Exzellenzzentrum in Forschung und Lehre.

Weitere Veranstaltungsorte der Lesereise von Óscar Hahn sind Hamburg, Berlin, Leipzig, Stuttgart, München und Heidelberg.

Lesung Óscar Hahn
Dienstag, 20.03.2012, 19.00 Uhr
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Haus Süd, Raum 142
Kennedyallee 91-103, 53175 Bonn

Leiterin Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de
www.daad.de
Kennedyallee 50
D – 53175 Bonn

Quelle: idw



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 8 + 8 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentare (0):

Es sind keine Kommentare zu "Chilenischer Dichter Óscar Hahn liest im DAAD" vorhanden.

Jetzt diese Nachricht im Forum kommentieren.Jetzt einloggen oder registrieren, um diese Nachricht im Forum zu kommentieren.


Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenWissenschaftChilenischer Dichter Óscar Hahn liest im DAAD 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Chilenischer Dichter Óscar Hahn liest im DAAD - Wissenschaft © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum