Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWissenschaft„Modellpflege“ bei einem Klassiker des Rechts 

„Modellpflege“ bei einem Klassiker des Rechts

26.04.2012, 12:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Juristen der Universität Jena veranstalten am 27.04. Symposium zum Thema „Aktuelles GmbH-Recht“

Die Gesetzgebung zur „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, kurz GmbH, war ein großer Wurf. Obwohl die Rahmenbedingungen für diese Gesellschaftsform bereits 1896 festgelegt wurden, wurde erst 2008 eine große Reform des Gesetzespakets notwendig.

„Die deutsche GmbH ist zweifellos ein Erfolgsmodell“, sagt Prof. Dr. Walter Bayer von der Universität Jena. Dennoch müsse dieses Erfolgsmodell ab und zu an neue Entwicklungen angepasst werden. Vergleichbar etwa mit der sogenannten Modellpflege bei Autos. „Aktuell gilt es, die Konkurrenzfähigkeit der GmbH gegenüber der Limited zu stärken“, sagt Bayer, der als einer der Mitherausgeber der Zeitschrift „GmbH-Rundschau“ ein ausgewiesener Experte im Gesellschaftsrecht ist.

Das Verfahren klingt einfach: Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern die Probleme und unterbreiten dem Gesetzgeber Vorschläge, die Abhilfe schaffen sollen. Eine solche Runde tritt am Freitag (27. April) in Jena zusammen. Prof. Bayer erwartet gut 100 Gäste aus ganz Deutschland zum Symposium „Aktuelles GmbH-Recht“. Getagt wird in den Rosensälen der Universität (Fürstengraben 27). Ausrichter des Symposiums ist das Institut für Notarrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Das 2008 überarbeitete GmbH-Recht habe in den letzten Jahren auf dem Praxis-Prüfstand gestanden, sagt Bayer. Jedes noch so ausgefeilte Gesetz müsse sich in der Praxis beweisen: „Woran es hapert, zeigt die Rechtsprechung“, konstatiert Walter Bayer. So wird es beim Symposium beispielsweise um die Kapitalerhöhung in Krise und Insolvenz gehen. Ein weiteres Thema sind Probleme bei der Einziehung von GmbH-Anteilen.

Es sei an den Rechtswissenschaftlern, dem Gesetzgeber Vorschläge zu unterbreiten, um die bestehenden Gesetze noch zu verbessern. Prof. Bayer setzt darauf, dass die Stimmen aus Jena gehört werden. Habe sich die Stadt doch seit der Wende als eines der Zentren des Gesellschaftsrechts etabliert.

Kontakt:
Prof. Dr. Walter Bayer
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 942140
E-Mail: w.bayeruni-jena.de

Weitere Informationen:
- http://www.uni-jena.de

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildEin Klassiker der modernen theoretischen Physik (10.10.2013, 15:10)
    Der renommierte US-Verlag Dover Publications hat das erstmals 1990 in London erschienene Standardwerk "The Superfluid Phases of Helium 3" von Dieter Vollhardt (Augsburg) und Peter Wölfle (Karlsruhe) jetzt als Nachdruck in seiner Klassiker-Reihe...
  • BildShakespeare-Klassiker „Othello“ in der Uni-Aula (02.07.2012, 11:10)
    In Shakespeares Klassiker „Othello“ dreht sich alles um Intrigen, Mord und Eifersucht. Die Uni-Theatergruppe „Theater.NN“ führt das Stück in einer neuen Prosa-Übersetzung nun gemeinsam mit der Landstuhler Theatergruppe Szenario299 auf. Die beiden...
  • BildSteinerne Klassiker (08.05.2012, 11:10)
    Neue Ausstellung der Mineralogischen Sammlung der Universität Jena öffnet am 9.5.Bei Klassikern denkt man zuerst an Goethe und Schiller oder Beethoven und Mozart, vielleicht noch an Eisenstein und Truffaut. Doch kaum jemanden fällt dann wohl der...
  • BildNeue literaturwissenschaftliche Ringvorlesungen: Klassiker Neu-Lektüren (02.04.2012, 11:10)
    Meilensteine der Weltliteratur und ihre Darstellung aus heutiger Sicht – dieses Thema steht im Mittelpunkt der Saarbrücker literaturwissenschaftlichen Ringvorlesungen, die in diesem Sommersemester in die dritte Runde gehen. Beginn ist am Montag,...
  • BildRock gegen Rechts (29.11.2011, 15:10)
    Fachhochschule Jena unterstützt Rock’n’Roll-Arena in Jena(29. November 2011) Am kommenden Freitag, den 2. Dezember 2011, findet ein Rockkonzert gegen Rechts in der Oberaue Jena statt. Ab 16.00 Uhr sind alle Jenaer Bürger eingeladen, in der...
  • BildJohann Gottlieb Fichte: Ein Klassiker der Vernunftrechtslehre (06.10.2010, 10:00)
    Eine interdisziplinäre Tagung in Hagen zeigte die Aktualität der Rechtsphilosophie von Johann Gottlieb Fichte auf.„Interdisziplinarität’“ war keine Floskel, sondern wurde in der Tagung unter dem Titel „Zur Aktualität der Fichteschen...
  • BildAugsburger Lehrbuch-Klassiker zum Thema Bilanzierung in 21. Auflage (29.10.2009, 17:00)
    Augsburg/Regensburg/KPP - Rechtzeitig zum Wintersemester 2009/2010 ist im Schäffer-Poeschel Verlag die 21., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage des Lehrbuchs "Jahresabschluss und Jahresabschlussanaylse" erschienen, das in seiner ersten...
  • BildScience-Fiction-Klassiker "Solaris" im Kino achteinhalb (21.11.2008, 18:00)
    Die Reihe "MenschMaschinenMensch" in Zusammenarbeit mit dem Kino achteinhalb, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der Fachrichtung Informatik zeigt den Film "Solaris" aus dem Jahre 1972. Prof. Dr. Jörg Siekmann...
  • BildDer "Bilanz-Klassiker" in der 20. Auflage (20.10.2005, 16:00)
    Ab 2005 sind die International Accounting Standards (IFRS) für den Konzernabschluss kapitalmarktorientierter Unternehmen Pflicht. Die 20. Auflage des Klassikers "Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse" erarbeitet den neuesten Stand der...
  • BildAktive Medienarbeit gegen Rechts (04.07.2005, 15:00)
    "Das is' 'ne deutsche Toilette für deutsche Mädels!""Das is' 'ne deutsche Toilette für deutsche Mädels!", ruft Bärbel als sie auf der Schultoilette Ülzün, eine Türkin, trifft. Die junge Türkin schaut verlegen zu Seite und versucht Bärbel...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

35 + S_ech.s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWissenschaft„Modellpflege“ bei einem Klassiker des Rechts 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.