Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWissenschaft„Grünen" Strom von Kleinanlagen einbinden 

„Grünen" Strom von Kleinanlagen einbinden

23.04.2012, 23:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren




Während erste virtuelle Kraftwerke von Siemens bereits laufen, geht die Entwicklung auf diesem Gebiet weiter. Derzeit arbeitet die globale Siemens Forschung Corporate Technology an einer dezentralen Kommunikationseinheit. Mit dieser Powerbridge können sich Betreiber einer Solaranlage oder einer Windkraft*anlage über eine Internetverbindung und wenigen Mausklicks an einem virtuellen Kraftwerk anmelden. Sie behalten dabei weiterhin die volle Kontrolle über ihre Anlage und entscheiden, welchen Anteil sie dem virtuellen Kraftwerk überantworten. Der kommerziell noch nicht verfügbare Prototyp wird auf der Hannover Messe 2012 (bis 27. April) vom Forschungsprojekt Regenerative Modellregion Harz (RegModHarz) präsentiert.

Auf der Messe demonstriert das Projekt sämtliche Komponenten virtueller Kraftwerke, von der Powerbridge über eine Leitwarte, bis hin zu Netzüberwachung und einer Marktplattform für Betreiber und Verbraucher. Mehrere Stromerzeuger und -speicher aus der Forschungsregion Harz, wie Windparks, Blockheizkraftwerke und Pumpspeicher sind bereits Bestandteil des virtuellen Kraftwerks und werden live auf der Messe betrieben. Die Powerbridge ist das Herzstück: Sie kann alle angebundenen Erzeuger, Speicher und Lasten koordiniert betreiben. Sämtliche Kommunikation wird hier von einer Sicherheitsarchitektur geschützt. Die Powerbridge basiert auf dem international standardisierten Protokoll IEC 61850.

Im Landkreis Harz gibt es bereits heute hunderte kleine Energieerzeuger, die auch Teil des virtuellen Kraftwerks werden können. Durch neu installierte Photovoltaikanlagen nimmt die Zahl täglich zu. Experten erwarten, dass regionsübergreifende virtuelle Kraftwerke in Deutschland künftig tausende Windkraftanlagen, Solarparks, Geothermieanlagen und andere Energieerzeuger bündeln. Auch Gebäude und Elektroautos als flexible Energie*ressourcen werden hinzukommen und die Zahl der Anlagen in die Millionen steigen lassen. Nur eine automatische, einfach nutzbare und sichere Anbindung verteilter Kontrolleinheiten kann diese enorme Zahl verteilter Erzeuger koordinieren und verwalten. Die Powerbridge ist damit ein Beitrag von Siemens für das regenerative Energiesystem der Zukunft. Im Betrieb ermöglicht sie den Datenaustausch zwischen den einzelnen Stromerzeugern und dem virtuellen Kraftwerk

Foto: http://www.siemens.com/press/de/pressebilder/?press=/de/pressebilder/innovationnews/2012/in20120404-01.htm

Weitere Informationen:
- http://www.siemens.de/innovationnews

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildPerspektiven für biologische und kulturelle Vielfalt entlang des Europäischen Grünen Bandes (11.02.2014, 16:10)
    3. GreenNet-Konferenz am 3./4.06.2014, Anmeldungen bis 20.05.2015Gute Beispiele, erfolgreiche Maßnahmen und neue Ideen sind gefragt für die 3. internationale wissenschaftliche und Abschlusskonferenz des EU Projektes GreenNet-Förderung des...
  • BildDeutsche Innovationspartnerschaft Agrar: Neue Impulse auf der Internationalen Grünen Woche (22.01.2014, 15:10)
    Die Mitglieder der Deutschen Innovationspartnerschaft Agrar (DIP) fordern in Berlin eine solide finanzielle Ausstattung und wollen eine Plattform zur Bekanntmachung geförderter Projekte entwickeln. Zur Verknüpfung mit europäischen...
  • BildStrom aus Wind: Studierende präsentieren Konzepte (10.01.2014, 13:10)
    Um Konzepte zur Stromerzeugung aus innovativen Kleinwindkraftwerken geht es im reech-Wettbewerb 2013/14. Die KIT-Hochschulgruppe reech – renewable energy challenge e. V.– hat den Wettbewerb in der zweiten Ausgabe erstmals bundesweit...
  • BildDie Honigbiene auf der Grünen Woche (08.01.2014, 13:10)
    Im Rahmen der Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche Berlin präsentieren Wissenschaftler und Studierende der Freien Universität Wissenswertes rund um die Biene. Dabei stellen sie...
  • BildKünstliches Erdgas aus überschüssigem Strom (06.01.2014, 14:10)
    «Power-to-Gas» ist ein Schlüsselbegriff, wenn es darum geht, alternative Energien zu speichern. Kurzfristig überschüssiger Strom aus Photovoltaik- und Windanlagen wird dabei in Wasserstoff umgewandelt. Mit dem Klimagas CO2 kombiniert kann man aus...
  • BildÄltere länger einbinden (06.12.2013, 14:10)
    In Großbritannien soll künftig die Lebenserwartung über das gesetzliche Renteneintrittsalter entscheiden. Das hat der Schatzkanzler George Osborne bekannt gegeben. Laut britischem Guardian bedeute das für heute Zwanzigjährige eine Verrentung im...
  • BildUltra-Low-Power Elektronik mit "grünen" Transistoren (04.12.2013, 14:10)
    Neues Projekt entwickelt erste Anwendungen mit Tunnel-Feldeffekttransistoren Jülich, 4. Dezember 2013 – Die Informationstechnik (IT) hält in immer mehr Lebensbereichen Einzug. Stromeinsparungen sind dringend notwendig. Als besonders...
  • BildBrennstoffzelle produziert Strom aus Methan (02.12.2013, 14:10)
    Die Faultürme des Dresdner Klärwerks sind weithin sichtbar. In ihnen steckt ein zäher, brauner, rund 38 Grad Celsius warmer Schlamm, aus dem Methangas gewonnen wird. Dieses Klärgas treibt ein Blockheizkraftwerk an. So deckt die Abwasseranlage 60...
  • BildStrom auf der Pipeline! (27.11.2013, 10:10)
    Neue Hochspannungstrassen werden aktuell geplant, um die elektrische Energie in Deutschland zukünftig sicher und zuverlässig zu verteilen. Im Rahmen der Bündelung von Energietrassen wird angestrebt, Hochspannungs- und Rohrleitungstrassen in einem...
  • BildEinbinden fremder Videos auf eigener Homepage eventuell unzulässig (17.05.2013, 10:52)
    BGH legt „Framing“-Urheberstreit dem Europäischen Gerichtshof vor Karlsruhe (jur). Das Einbinden fremder Internet-Videos auf der eigenen Homepage verstößt möglicherweise gegen EU- und das Urheberrecht. Entsprechende Zweifel hat am Donnerstag, 16....

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

51 + Dre _i =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWissenschaft„Grünen" Strom von Kleinanlagen einbinden 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: