Wissenschaft

Seite 7391 von 8242


  • Das Zeitalter der elektronischen Dienstleistungen (Wissenschaft, 27.11.2006, 15:00)
    FHB-Fachtagung im Rahmen der Initiative "365 Orte im Land der Ideen"Mit einer Fachtagung beteiligt sich die Fachhochschule Brandenburg (FHB) an dem Festtag der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk (GBG Pritzwalk) aus Anlass der ... mehr
     
  • Polonium - Hintergrundinformation (Wissenschaft, 27.11.2006, 15:00)
    Hintergrundinformationen des GSF - Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit angesichts der Vergiftung des russischen Ex-Spions Alexander Litvinenko mit Polonium.Polonium (Po) ist das chemische Element mit der Ordnungszahl ... mehr
     
  • HoF: Ost-Hochschulen - Kerne des Innovationssystems, in der Lehre stark, als Orte der Kultur unverzi (Wissenschaft, 27.11.2006, 15:00)
    Sollen sich die ostdeutschen Hochschulen zu Lehranstalten entwickeln? Sind selbsttragende Entwicklungen in den ostdeutschen Regionen ohne forschende Hochschulen denkbar? Das Institut für Hochschulforschung (HoF) geht in einer ... mehr
     
  • Türkei und Deutschland können voneinander lernen (Wissenschaft, 27.11.2006, 15:00)
    Türkei und Deutschland können voneinander lernenSymposium zu den Chancen für Sprache, Kunst und BildungKöln, den 27. November 2006 - Das an der Universität zu Köln stattfindende Symposium "Orient und Okzident im Dialog" will ... mehr
     
  • Warum die Netzhaut im Stoffwechselmüll erstickt (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    Heidelberger Wissenschaftlerin für grundlegende Arbeit zur Entstehung der Altersabhängigen Makuladegeneration mit Preis der "Großloge der Deutschen Odd Fellows" ausgezeichnetWarum versagen bei einer weit verbreiteten ... mehr
     
  • Fünfzehnte Habilitation an der WHU abgeschlossen (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    Vallendar, 27. November 2006. An der WHU - Otto Beisheim School of Management wurde mit der öffentlichen Antrittsvorlesung am 24. November eine weitere Habilitation offiziell abgeschlossen. Der Rektor der WHU, Prof. Dr. ... mehr
     
  • Wenn man Farben hören kann - 2. internationale Synästhesie-Konferenz in der MHH (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    Wissenschaftler aus dem In- und Ausland stellen vom 1. bis 3. Dezember Forschungsergebnisse vorIn Deutschland leben nach Einschätzung von Wissenschaftlern rund 150.000 Menschen, bei denen sich die Sinne vermischen: Buchstaben ... mehr
     
  • Symposium "Verträglichkeit von Biomaterialien am Menschen (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    In vielen medizinischen Fachdisziplinen werden Implantatmaterialien eingesetzt. Dies betrifft ortho-pädisch-chirurgische Implantate wie Gelenkersatz ebenso wie beispielsweise Augenlinsen, rekonstruk-tive Materialien in der ... mehr
     
  • Das karthagische Erbe der Germanen - Runenschrift geht direkt auf Phönizier zurück (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    München, 27. November 2006 -- Die Runen sind das älteste Schriftsystem der Germanen. Ihre unmittelbare Herkunft ist noch immer ungeklärt. Nach früheren Vermutungen stammt das Schriftsystem von einem etruskischen, einem damit ... mehr
     
  • Bremer Computerassistenten für die Autoreparatur (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    Mobile Research Center Bremen: Preisgekrönte Idee im SimoBIT-Wettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und TechnologieAutoreparatur ist längst nicht mehr triviale Mechanik. Eine Vielfalt von Automodellen und ... mehr
     
  • Neues Nachweisverfahren für Antibiotika-Resistenz: Mutationen geben Leuchtsignale (Wissenschaft, 27.11.2006, 14:00)
    Der Austausch eines einzigen Gen-Bausteins im Erbgut des Tuberkulose-Erregers verursacht Resistenz gegen das Antibiotikum Rifampicin. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum und den Universitäten Heidelberg ... mehr
     
  • Lasergestützte Sensorik macht das Auto intelligenter (Wissenschaft, 27.11.2006, 13:00)
    Zum 10. Mal "Laser in der Elektronikproduktion und Feinwerktechnik" Bereits zum zehnten Mal findet am 27. und 28. Februar 2007 in Erlangen die erfolgreiche Laser-Tagung LEF "Laser in der Elektronikproduktion und ... mehr
     
  • Universitätschor Magdeburg stimmt musikalisch auf die Weihnachtszeit ein (Wissenschaft, 27.11.2006, 13:00)
    Der Magdeburger Universitätschor wird am, Sonntag, dem 10. Dezember 2006, in zwei Aufführungen die Kantaten I bis III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der Johanniskirche zu Magdeburg, Johannisbergstraße, ... mehr
     
  • Wahre Früchte starten durch zur Frühstückskonferenz (Wissenschaft, 27.11.2006, 13:00)
    Auf der FH-Frühstückskonferenz am Dienstag, 28. November 2006, berichten die Absolventen Nicolas Lecloux und Marco Knauf über ihre Erfahrungen mit ihrer Firma True Fruits GmbH und der Produktidee, dem Kultgetränk ... mehr
     
  • Männer für Projekt zur Glatzenbildung gesucht (Wissenschaft, 27.11.2006, 13:00)
    Wenn Männer schon in frühen Jahren kahl werden, sind häufig ihre Gene Schuld. Wissenschaftler der Universitätskliniken Düsseldorf und Bonn suchen nach den Erbanlagen, die für die frühzeitige Glatzenbildung verantwortlich ... mehr
     
  • Universität Osnabrück: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften feiert 25-jähriges Bestehen mit Verleih (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Vor 25 Jahren wurde der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Universität Osnabrück gegründet. Seitdem sind rund 2.600 Studierende zu Betriebswirtschaftlern oder Volkswirtschaftlern ausgebildet worden. Darüber hinaus ... mehr
     
  • Die Götter der Politiker: Theologen der Uni Bonn veröffentlichen Sammelband zur Interaktion von Reli (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Sind religiöse Zeichen wie Kreuz oder Kopftuch Symbole altertümlicher Traditionen? Oder sind sie nichts weiter als Identifikationsmerkmale? Um Fragen wie diese geht es in einem Buch, das das Zentrum für Religion und ... mehr
     
  • Blaulicht stoppt Putzfimmel bei Fliegen (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Wissenschaftler demonstrieren neues Werkzeug zur Licht gesteuerten Manipulation von Zellen und TierenDer Botenstoff cAMP ist ein wichtiges Signalmolekül; er steuert grundlegende biologische Prozesse und ist vermutlich auch ... mehr
     
  • Glänzendes Wachstum ohne Gold (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Max-Planck-Forscher aus Halle präsentieren neue Methode um Nanodrähte aus Silizium herzustellenSilizium-Nanodrähte können helfen, Mikrochips weiter zu verkleinern. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für ... mehr
     
  • Ohne Innovation keine Zukunft (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Prof. Dr. Michael Fritsch lehrt Unternehmensentwicklung und Innovation an der Universität Jena Jena (27.11.06) Jedes Jahr werden in Deutschland hunderttausende Unternehmen gegründet. Doch weniger als 100 davon sind im ... mehr
     
  • "Ich schaffe mir enorme Perspektiven" (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Erste Absolventin des Studiengangs "Internationales Management" der HTWK Leipzig verlässt die Hochschule.Stephanie Rohac ist Erste. Nicht bei einem Leichtathletik-Wettkampf, obwohl sie da vermutlich auch nicht schlecht ... mehr
     
  • Demografischer Wandel: Schicksal, Risiko oder Chance? (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Öffentliche Ringvorlesung im Sprengel MuseumDie demografische Entwicklung unserer Gesellschaft ist, obwohl seit langem offenkundig, ein Phänomen, das in Deutschland erst seit wenigen Jahren diskutiert wird. Bei der ... mehr
     
  • Unerhört 65 - Frühling unterm Eis (Wissenschaft, 27.11.2006, 12:00)
    Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Alfred-Wegener-Institut und Unerhört - Verein für neue Musik e. V. im Rahmen von "Stadt der Wissenschaft 2005" bietet dieses Folgeprojekt die Möglichkeit, wissenschaftliche ... mehr
     
  • Kombilohn: Hamburger Modell ist erfolgreich (Wissenschaft, 27.11.2006, 11:00)
    Eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bescheinigt dem 2002 gestarteten Hamburger Kombilohn-Modell nachhaltigen Erfolg. Die befristete und zielgruppenorientierte Förderung ... mehr
     
  • Lichte Bilder der Hoffnung (Wissenschaft, 27.11.2006, 11:00)
    Ausstellungseröffnung in der "ganz kleinen Galerie" der Universität Jena am 29. November, 16.30 UhrJena (27.11.06) Mit der ersten Personalausstellung Christine Noltes geht die "ganz kleine Galerie" am Institut für Biochemie ... mehr
     

Seite:  1 ... 5 ... 10 ... 25 ... 50 ... 100 ... 200 ... 500 ... 1000 ... 2000 ...  7388  7389  7390  7391  7392  7393  ... 8242



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Was sind Nachrichten zu Wissenschaft?

Ein Verfahren, das aufgrund bekannte Grundlagen (z. B. Literatur) sowie systematischer Forschung (z. B. Experimente, Überprüfung von Thesen) hochwertige Erkenntnisse erzielt, wird als Wissenschaft bezeichnet. Dabei werden für den Menschen geistig zugängliche Sachverhalte in methodischer, systematischer, ordnender, erklärender und begründender Form untersucht, mit dem Ziel, Ergebnisse im geistigen, materiell-natürlichen oder kulturellen Bereich zu beschreiben und Zusammenhänge, Gesetze usw. aufzuklären. Dabei gewährleistet die Dokumentation des Arbeitsprozesses die gegenseitige Überprüfbarkeit. Diese erfolgt im Rahmen von internationalen Diskussionen (z. B. Kongresse, Tagungen) oder systematische Kritik durch Fachkollegen in unterschiedlichen Medien (z. B. wissenschaftliche Zeitschriften). So werden aktuelle Forschungsergebnisse beispielsweise durch Lehren an den Universitäten vermittelt, bei denen die Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung weitergegeben werden. Auch in populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen werden aktuelle Forschungsergebnisse bekannt gegeben.

Wissenschaft lässt sich in verschiedene Teilbereiche (Einzelwissenschaften) gliedern. Neben der klassischen Aufgliederung in Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften gibt es weitere Untergliederungen beispielsweise in Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Medizin. Auch eine Unterscheidung in theoretische Wissenschaften, die sich mit Grundlagen und Methoden befassen, und Wissenschaften, deren Ergebnisse praktisch angewendet werden können (z. B. Physik). Einzelne Wissenschaften können auch verschiedenen Gruppen angehören, sodass es auch zu Überschneidungen kommen kann. Diese Gliederung der Wissenschaftsbereiche dient meist organisatorischen Zwecken (z. B. für Fakultäten oder Fachbereiche), kann aber auch als systematische Ordnung (z. B. für Veröffentlichungen) von Bedeutung sein.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen neueste Nachrichten aus dem Bereich Wissenschaft. Aber auch Informationen und Veröffentlichungen von einzelnen Hochschulen (z. B. Studien, Berufung von Professoren, Kooperationen mit Unternehmen) oder über Wissenschaftlicher (z. B. erhaltene Wissenschaftspreise) werden hier aufgeführt.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 20 Orte in der Anwaltssuche


Top 20 Rechtsgebiete in der Anwaltssuche


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.