Wissenschaft

Seite 6 von 8037


  • DFG fördert für weitere drei Jahre Forschungen zu Kieselalgen (Wissenschaft, 22.03.2017, 13:12)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ihre finanzielle Unterstützung für die Forschergruppe „Nanopatterned Organic Matrices in Biological Silica Mineralization“ (Nanomee) unter Federführung der Technischen Universität ... mehr
     
  • EU-Forschungspreise - Vier neue ERC-Grants für die LMU (Wissenschaft, 22.03.2017, 13:11)
    Von den Bausteinen des Lebens bis hin zur künstlichen Intelligenz: Der Europäische Forschungsrat vergibt ERC Advanced Grants an vier LMU-Forscher.Professor Thomas Carell vom Department Chemie, Professor Hinrich Schütze vom ... mehr
     
  • Natalie Rauter erhält Wissenschaftspreis 2017 (Wissenschaft, 22.03.2017, 13:10)
    Dr.-Ing. Natalie Rauter analysierte, wie Materialermüdung oder -schäden die Ausbreitung akustischer Wellen in kohlenfaserverstärkten Verbundstoffen beeinflussen können. Und entwickelte daraus ein bisher nicht dagewesenes ... mehr
     
  • Glaubwürdigkeit von Tweets erforscht (Wissenschaft, 22.03.2017, 13:10)
    Wissenschaftler der Universität Regensburg untersuchten Tweets über „Flüchtlinge in Deutschland“.Ein Forscherteam um Prof. Dr. David Elsweiler, Professur für Informationslinguistik an der Universität Regensburg, hat im Rahmen ... mehr
     
  • Seltene Erden: Wasserabweisend erst durch Altern (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:25)
    Oberflächen, die mit chemischen Verbindungen aus Seltenen Erden beschichtet werden, entwickeln erst durch den Kontakt mit Luft wasserabweisende Eigenschaften. Dabei kommt es bereits bei Raumtemperatur zu chemischen Reaktionen ... mehr
     
  • Rare Earths Become Water-repellent Only as They Age (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:24)
    Surfaces that have been coated with rare earth oxides develop water-repelling properties only after contact with air. Even at room temperature, chemical reactions begin with hydrocarbons in the air. In the journal Scientific ... mehr
     
  • Gigantische Magnetfelder im Universum (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:23)
    Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser ... mehr
     
  • Giant Magnetic Fields in the Universe (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:22)
    Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems ... mehr
     
  • Grazer ForscherInnen entwickeln Wirkstoff zur Behandlung von Fettleibigkeit und Folgeerkrankungen (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:22)
    Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind rund 1,9 Milliarden Menschen weltweit übergewichtig. 75 Prozent von ihnen leiden unter einer nicht-alkoholischen Fettleber, 400 Millionen haben Typ-II-Diabetes. Neben den ... mehr
     
  • Researchers in Graz develop an active ingredient to treat obesity and related diseases (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:21)
    According to the World Health Organisation (WHO), around 1.9 billion people are overweight worldwide. 75 per cent suffer from non-alcoholic fatty liver disease and 400 million have type II diabetes. In addition to the ... mehr
     
  • Boost-Bestrahlung bei Brustkrebs bringt für viele Patientinnen bessere Tumorkontrolle (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:20)
    Die Strahlentherapie nach einer brusterhaltenden Operation ist eine hocheffektive Behandlungsmethode. Eine Dosissteigerung – „Boost“ genannt – im ehemaligen Tumorbereich kann verhindern, dass es an der operierten Brust erneut ... mehr
     
  • Ausschreibung: Deutscher Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie 2017 (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:19)
    Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) und der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) loben im Jahr 2017 zum achten Mal den Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und ... mehr
     
  • Lachs mit Nebenwirkungen / Aquakulturen belasten die Flüsse (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:19)
    Lecker, vielseitig verwendbar, ein hoher Gehalt an lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren: Lachse gehören zu den beliebtesten Speisefischen überhaupt. In den Handel kommen neben Wildfängen vor allem Tiere aus Zuchtbetrieben, ... mehr
     
  • Jahreskongress der Geriater: „Praxis und internationale Forschung verknüpfen“ (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:18)
    Der vermutlich berühmteste lebende Geriater kommt nach Deutschland. Beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) in Frankfurt am Main wird der Amerikaner John Morley darüber berichten, welche für die ... mehr
     
  • Einladung an die Medien: „Wahnsinn trifft Methode“ am 23. März zum „Zwirn“ (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:17)
    Himmel, Arsch und ZWIRN – das gemeinsame Talkprojekt „Wahnsinn trifft Methode“ der Universität Hamburg und des Thalia Theaters geht weiter! Am Donnerstag (23. März) dreht sich alles um den ZWIRN, er ist der rote Faden, von ... mehr
     
  • Wissenschaftliches Schreiben für Nicht-Muttersprachler (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:16)
    „Deutsche Sprache – schwere Sprache“, weiß der Volksmund und viele Deutsch-Lernende, die mit Artikeln, zusammengesetzten Nomen und getrennten Verben kämpfen, werden dem beipflichten. Für Nicht-Muttersprachler, die in ... mehr
     
  • Datenleaks, Fake News und Bots: HPI-Onlinekurs erklärt die Risiken des WWW (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:16)
    Vor wenigen Tagen feierte das World Wide Web seinen 28. Geburtstag. Wie nur wenige andere Innovationen der letzten Jahrzehnte prägt und verändert es unsere Gesellschaft. WWW-Erfinder Sir Tim Berners-Lee äußerte sich in einem ... mehr
     
  • Ein Apfel in Camouflage (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:15)
    Auf der langen Reise von der Obstplantage ins Ladenregal können Früchte schnell einmal verderben. Vor allem die Kühlung in den Cargo-Containern ist nicht immer gewährleistet, und bisherige Methoden messen dies nur ... mehr
     
  • Camouflage apples (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:14)
    On the long journey from the fruit plantation to the retailer's shelf, fruits can quickly perish. In particular, the refrigeration inside the cargo containers is not always guaranteed and existing methods for measuring the ... mehr
     
  • Ägyptische Ritualbilder aus der Jungsteinzeit (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:13)
    Ägyptologen der Universität Bonn stießen während einer Grabung bei einer Nekropole nahe Assuan in Ägypten auf Felsenbilder aus dem vierten Jahrtausend vor Christus. Die Zeichnungen wurden in Form von kleinen Punkten in den ... mehr
     
  • Egyptian ritual images from the Neolithic period (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:13)
    Egyptologists at the University of Bonn discovered rock art from the 4th millennium BC during an excavation at a necropolis near Aswan in Egypt. The paintings were engraved into the rock in the form of small dots and depict ... mehr
     
  • Bakterien produzieren Bio-Kunststoffe und Zwischenprodukte (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:12)
    Im Juli 2015 richtete das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den Projektverbund „Ressourcenschonende Biotechnologie in Bayern – BayBiotech“ ein. Ziel ist es, durch anwendungsbezogene ... mehr
     
  • Erstmals Konzept für die Grüne Infrastruktur in Deutschland (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:11)
    Bonn/Berlin, 22. März 2017: Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat heute das erstmals aufgestellte „Bundeskonzept Grüne Infrastruktur“ der Öffentlichkeit präsentiert. Das Konzept bündelt vorliegende Daten sowie Fachkonzepte ... mehr
     
  • 53 Prozent der Betriebe unterstützen Weiterbildung (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:10)
    53 Prozent aller Betriebe in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2016 die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützt. Das zeigen die Daten des IAB-Betriebspanels, einer repräsentativen Befragung von rund 16.000 Betrieben ... mehr
     
  • Sonderforschungsbereich der Universität Bremen bietet wieder Nachwuchsförderkurse für Studierende (Wissenschaft, 22.03.2017, 12:10)
    Programm Akademie Hypatia des ingenieurwissenschaftlichen Sonderforschungsbereichs „Prozesssignaturen“ findet zwei Tage lang bis zum 24. März auf dem Campus statt / Plätze sind zu 50 Prozent an Frauen vergebenDer ... mehr
     

Seite:  1 ...  3  4  5  6  7  8  ... 10 ... 25 ... 50 ... 100 ... 200 ... 500 ... 1000 ... 2000 ... 8037



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Was sind Nachrichten zu Wissenschaft?

Ein Verfahren, das aufgrund bekannte Grundlagen (z. B. Literatur) sowie systematischer Forschung (z. B. Experimente, Überprüfung von Thesen) hochwertige Erkenntnisse erzielt, wird als Wissenschaft bezeichnet. Dabei werden für den Menschen geistig zugängliche Sachverhalte in methodischer, systematischer, ordnender, erklärender und begründender Form untersucht, mit dem Ziel, Ergebnisse im geistigen, materiell-natürlichen oder kulturellen Bereich zu beschreiben und Zusammenhänge, Gesetze usw. aufzuklären. Dabei gewährleistet die Dokumentation des Arbeitsprozesses die gegenseitige Überprüfbarkeit. Diese erfolgt im Rahmen von internationalen Diskussionen (z. B. Kongresse, Tagungen) oder systematische Kritik durch Fachkollegen in unterschiedlichen Medien (z. B. wissenschaftliche Zeitschriften). So werden aktuelle Forschungsergebnisse beispielsweise durch Lehren an den Universitäten vermittelt, bei denen die Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung weitergegeben werden. Auch in populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen werden aktuelle Forschungsergebnisse bekannt gegeben.

Wissenschaft lässt sich in verschiedene Teilbereiche (Einzelwissenschaften) gliedern. Neben der klassischen Aufgliederung in Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften gibt es weitere Untergliederungen beispielsweise in Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Medizin. Auch eine Unterscheidung in theoretische Wissenschaften, die sich mit Grundlagen und Methoden befassen, und Wissenschaften, deren Ergebnisse praktisch angewendet werden können (z. B. Physik). Einzelne Wissenschaften können auch verschiedenen Gruppen angehören, sodass es auch zu Überschneidungen kommen kann. Diese Gliederung der Wissenschaftsbereiche dient meist organisatorischen Zwecken (z. B. für Fakultäten oder Fachbereiche), kann aber auch als systematische Ordnung (z. B. für Veröffentlichungen) von Bedeutung sein.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen neueste Nachrichten aus dem Bereich Wissenschaft. Aber auch Informationen und Veröffentlichungen von einzelnen Hochschulen (z. B. Studien, Berufung von Professoren, Kooperationen mit Unternehmen) oder über Wissenschaftlicher (z. B. erhaltene Wissenschaftspreise) werden hier aufgeführt.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 20 Orte in der Anwaltssuche


Top 20 Rechtsgebiete in der Anwaltssuche


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.