Wissenschaft

Seite 4 von 7907


  • BIPS ist Collaborating Centre der WHO (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:15)
    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat dem Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS eine große Ehre zuteilwerden lassen – die Ernennung zum WHO Collaborating Centre for Obesity Prevention, Nutrition ... mehr
     
  • New Study Will Help Find the Best Locations for Thermal Power Stations in Iceland (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:14)
    A new research article, with lead authors from the University of Gothenburg, gives indications of the best places in Iceland to build thermal power stations.In Iceland, heat is extracted for use in power plants directly from ... mehr
     
  • Neu an der FH Lübeck - Experte für moderne Energiekonzepte und Gebäudebetriebsoptimierung (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:13)
    Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Dirk Jacob besetzt die neue Professur für Technische Gebäudeausrüstung an der Fachhochschule Lübeck. Im Fachbereich Bauwesen wird Dr. Jacob u.a. im neuen Studiengang Energie- und Gebäudeingenieurwesen ... mehr
     
  • Freunde, Nachbarn, Ehrenamt – Wozu braucht man im Alter noch die Familie? (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:13)
    Sind Großeltern, die viel Zeit mit ihren Enkeln verbringen, glücklicher und gesünder? Leben ältere Menschen in Partnerschaften gesünder als Alleinstehende? Und wie blicken Menschen ohne Kinder und Partner*in auf ihr ... mehr
     
  • Von Seehunden und Plattfischen (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:12)
    Wie Seehunde Fische fangen können, die regungslos am Grund liegenEine Forschergruppe an der Universität Rostock hat ein lange bestehendes Rätsel gelöst: Wie finden Seehunde ihre Beute, wenn sie sich am Grund oder im Sand ... mehr
     
  • Prof. Dr. Hubertus Riedmiller: Renommierter Würzburger Urologe im Ruhestand (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:11)
    Zum Jahreswechsel 2016/2017 ging Prof. Hubertus Riedmiller in Pension. Der Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Uniklinikums Würzburg gilt als international anerkannter Experte – speziell bei ... mehr
     
  • Anspruchsvoller. Energetischer. Innovativer – Ideen für Gebäude und Quartiere der Zukunft gesucht (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:10)
    Forschung und Entwicklung sind wichtige Bausteine der Energiewende in Deutschland. Auch für die „Wärmewende“, die das Ziel eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands bis zum Jahr 2050 im Blick hat, sind Innovationen ... mehr
     
  • Bauingenieure der HS Trier und das BNT Trier kooperieren im Rahmen des Erasmus+-Projektes „A (Wissenschaft, 19.01.2017, 14:10)
    Die Kooperation zwischen der Hochschule Trier und dem Balthasar-Neumann-Technikum Trier wird auch zukünftig weiter ausgebaut.Das durch das BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) geförderte Erasmus+-Projekt „AVEC BNT“ ... mehr
     
  • Martina Caroni wird Prorektorin Lehre und Internationales (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:15)
    Der Universitätsrat hat Prof. Dr. Martina Caroni zur Prorektorin Lehre und Internationale Beziehungen der Universität Luzern gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. März 2017 an. Auf diesen Zeitpunkt hin wird die Leitung der ... mehr
     
  • Neues Grundöl von Evonik beflügelt Windkraftanlagen (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:14)
    - Synthetisches Grundöl VISCOBASE® 11-522 von Evonik steigert Effizienz von Windkraftanlagen- Freigabe durch führende Getriebehersteller erfolgt- Einsatz in Stahlindustrie und Bergbau ebenfalls möglichBetreiber von ... mehr
     
  • Prof. Claus Leggewie erhält den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:13)
    NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft lobt den Politikwissenschaftler und Inhaber der Ludwig-Börne-Professur der Universität Gießen als wichtigen ImpulsgeberDie Ministerpräsidentin Hannelore Kraft des Landes ... mehr
     
  • New base oil from Evonik keeps wind turbines turning (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:13)
    - Evonik’s synthetic base oil VISCOBASE® 11-522 improves wind farm efficiency- Approved by leading gearbox manufacturers- Application in mining and steel industries alsoOperators of wind energy farms place steep demands on ... mehr
     
  • Akademie der Wissenschaften in Hamburg wählt drei neue Mitglieder (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:12)
    Die Akademie hat drei neue Ordentliche Mitglieder aus Hamburg und Lübeck zugewählt. Sie verstärken die Arbeitsschwerpunkte der Akademie in unterschiedlichen Bereichen. Da die Akademie der Wissenschaften in Hamburg nicht in ... mehr
     
  • Geteiltes Denken ist doppeltes Denken (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:11)
    Tübinger Neurowissenschaftler finden heraus, dass unser Gehirn nicht erst im Alter zusätzliche Ressourcen für schwierige Denkaufgaben mobilisiert.Wenn das Gehirn im höheren Lebensalter besonders gefordert ist, mobilisiert es ... mehr
     
  • Not of Divided Mind (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:10)
    Tübingen neuroscientists discover that our brain is capable of mobilising additional resources for difficult tasks even in younger years.As we get older, our brain mobilises additional capacity whenever it is particularly ... mehr
     
  • Stifterverband: Kölner Lernprojekt für Studierende mit Kind erhält die Hochschulperle 2016 (Wissenschaft, 19.01.2017, 13:10)
    Der Sieger wurde durch ein SMS-Voting bestimmt. Das „Lernprojekt für Studierende mit Kind“ erhielt 30,6 Prozent der 2.070 abgegebenen Stimmen. Zur Wahl für den Preis des Stifterverbandes standen die zwölf Hochschulperlen der ... mehr
     
  • Klimawandel trifft Ernten in den USA (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:20)
    Steigende Temperaturen sind ein Risiko für einige der wichtigsten Getreide. Um besser abschätzen zu können, wie die von unserem Treibhausgas-Ausstoß verursachte Erwärmung Weizen, Mais und Soja schädigt, haben Wissenschaftler ... mehr
     
  • Harvests in the US to suffer from climate change (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:19)
    Some of the most important crops risk substantial damage from rising temperatures. To better assess how climate change caused by human greenhouse gas emissions will likely impact wheat, maize and soybean, an international ... mehr
     
  • Flashmob der Moleküle (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:19)
    Neurotransmitter-Transporter gehören zu den begehrtesten Transportproteinen in der Forschung, kommt ihnen doch eine zentrale Rolle in der Signalverarbeitung im Gehirn zu. Eine gemeinsame Studie der TU Wien und der ... mehr
     
  • Molecule flash mob (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:18)
    Neurotransmitter transporters are some of the most popular transport proteins in research as they play a major role in the processing of signals in the brain. A joint study by TU Wien and the Medical University of Vienna has ... mehr
     
  • Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:17)
    Wissenschaftler unter Federführung der Universität Bonn nutzen Tollwutviren für ein neuartiges Testsystem: Gekoppelt an ein grün fluoreszierendes Protein zeigen die Viren, wo sich in Mäusegehirne implantierte Ersatzzellen mit ... mehr
     
  • Koordiniertes Förderprogramm von Bund und Ländern zum Forschungsdatenmanagement nötig (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:16)
    Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) begrüßt die Empfehlungen des Rates für Informationsinfrastrukturen (RfII) zum Forschungsdatenmanagement in Deutschland und empfiehlt ein koordiniertes Förderprogramm von ... mehr
     
  • Rabies viruses reveal wiring in transparent brains (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:16)
    Scientists under the leadership of the University of Bonn have harnessed rabies viruses for assessing the connectivity of nerve cell transplants: coupled with a green fluorescent protein, the viruses show where replacement ... mehr
     
  • Gesellschaft als Laboratorium - Zur Rolle von Realexperimenten für eine nachhaltige Entwicklung (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:15)
    ISOE-Lecture im Wintersemester 2016/17 an der Goethe-Universität Frankfurt am MainDas ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main setzt seine Veranstaltungsreihe „ISOE-Lecture“ auch im Wintersemester ... mehr
     
  • Vortrag von Prof Conard: Warum der Neandertaler ausstarb und die Kunst entstand (Wissenschaft, 19.01.2017, 12:14)
    FRANKFURT. „Jäger und Künstler: Warum der Neandertaler ausstarb und die Kunst entstand“ – das ist das Thema, mit dem sich der Tübinger Professor für Ältere Urgeschichte, Nicholas J. Conard, beschäftigt. Der Wissenschaftler ... mehr
     

Seite:   1  2  3  4  5  6  ... 10 ... 25 ... 50 ... 100 ... 200 ... 500 ... 1000 ... 2000 ... 7907



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Was sind Nachrichten zu Wissenschaft?

Ein Verfahren, das aufgrund bekannte Grundlagen (z. B. Literatur) sowie systematischer Forschung (z. B. Experimente, Überprüfung von Thesen) hochwertige Erkenntnisse erzielt, wird als Wissenschaft bezeichnet. Dabei werden für den Menschen geistig zugängliche Sachverhalte in methodischer, systematischer, ordnender, erklärender und begründender Form untersucht, mit dem Ziel, Ergebnisse im geistigen, materiell-natürlichen oder kulturellen Bereich zu beschreiben und Zusammenhänge, Gesetze usw. aufzuklären. Dabei gewährleistet die Dokumentation des Arbeitsprozesses die gegenseitige Überprüfbarkeit. Diese erfolgt im Rahmen von internationalen Diskussionen (z. B. Kongresse, Tagungen) oder systematische Kritik durch Fachkollegen in unterschiedlichen Medien (z. B. wissenschaftliche Zeitschriften). So werden aktuelle Forschungsergebnisse beispielsweise durch Lehren an den Universitäten vermittelt, bei denen die Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung weitergegeben werden. Auch in populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen werden aktuelle Forschungsergebnisse bekannt gegeben.

Wissenschaft lässt sich in verschiedene Teilbereiche (Einzelwissenschaften) gliedern. Neben der klassischen Aufgliederung in Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften gibt es weitere Untergliederungen beispielsweise in Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Medizin. Auch eine Unterscheidung in theoretische Wissenschaften, die sich mit Grundlagen und Methoden befassen, und Wissenschaften, deren Ergebnisse praktisch angewendet werden können (z. B. Physik). Einzelne Wissenschaften können auch verschiedenen Gruppen angehören, sodass es auch zu Überschneidungen kommen kann. Diese Gliederung der Wissenschaftsbereiche dient meist organisatorischen Zwecken (z. B. für Fakultäten oder Fachbereiche), kann aber auch als systematische Ordnung (z. B. für Veröffentlichungen) von Bedeutung sein.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen neueste Nachrichten aus dem Bereich Wissenschaft. Aber auch Informationen und Veröffentlichungen von einzelnen Hochschulen (z. B. Studien, Berufung von Professoren, Kooperationen mit Unternehmen) oder über Wissenschaftlicher (z. B. erhaltene Wissenschaftspreise) werden hier aufgeführt.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 20 Orte in der Anwaltssuche


Top 20 Rechtsgebiete in der Anwaltssuche


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.