Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenWirtschaft & SteuernRTL-Dschungelcamp wegen Schleichwerbung gerügt 

RTL-Dschungelcamp wegen Schleichwerbung gerügt

19.02.2016, 16:31 | Wirtschaft & Steuern | Jetzt kommentieren


RTL-Dschungelcamp wegen Schleichwerbung gerügt
Hannover (jur). Bei der Produktplatzierung im „Dschungelcamp“ hat RTL bei einer Folge aus 2014 zu dick aufgetragen. Das Schokoladengebäck „Leibniz Pick up“ wurde „zu stark herausgestellt“, entschied am Donnerstag, 18. Februar 2016, das Verwaltungsgericht Hannover (Az.: 7 A 13293/15). Es bestätigte damit eine Rüge der Niedersächsischen Landesmedienanstalt.

In „Sendungen der leichten Unterhaltung“ ist Produktplatzierung eigentlich sogar erlaubt, das Produkt darf aber nicht „zu stark“ herausgestellt werden.

In der beanstandeten Sendung hatten die Teilnehmer nach einer bestandenen „Prüfung“ einen „Preis“ bekommen: eine Metallkiste mit einer Großpackung „Pick up“. Nach Öffnung der Kiste brachen die Teilnehmer in Jubel aus, hielten ihre Keks-Riegel hoch und kauten dann genüsslich.

Soweit wäre alles noch im grünen Bereich gewesen, meinte hierzu nun das Verwaltungsgericht Hannover. Doch aus dem „Dschungeltelefon“ gaben die Teilnehmer auch noch ihre selbstredend durchweg positiven Bewertungen ab: „Geschmacksbombe“, „ein Traum“, „krass lecker“, so einige der Kommentare. „Ich möchte einfach mehr.“

Doch nach Einschätzung des Verwaltungsgerichts wäre weniger mehr gewesen. Die Kommentare hätten keinen Bezug zum „Handlungsstrang“ der Sendung mehr gehabt. Mit den „übertriebenen Lobpreisungen“ habe RTL die Keks-Riegel zu sehr herausgestellt und so gegen das „Übermaßverbot“ verstoßen.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage

Symbolgrafik: © FreeSoulProduction - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildSpiegel-TV und Stern-TV weiter bei RTL (02.12.2013, 14:52)
    Hannover (jur). Spiegel-TV und Stern-TV bleiben weiter im privaten Fernsehsender RTL zu sehen. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt hat die Sendeplätze rechtmäßig vergeben, heißt es in einem am Freitag, 29. November 2013, bekanntgegebenen...
  • BildOberlandesgericht Düsseldorf verhandelt über Pro7Sat1-RTL-Internet-Video-Plattform (16.04.2012, 14:51)
    Am Mittwoch, 18.04.2012, verhandelt der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf in einem Kartellverfahren der Unternehmen ProSiebenSat.1 Media AG und RTL interactive GmbH gegen das Bundeskartellamt. Das Bundeskartellamt hatte am...
  • BildRTL Journalistenschule vertieft BiTS-Kooperation (15.02.2011, 14:00)
    Die RTL Journalistenschule in Köln und die BiTS werden in Zukunft ihre langjährige Zusammenarbeit weiter ausbauen.Anlass: Die 10-Jahres-Feier der Schule in Köln mit der gesamten RTL-Spitze: Anke Schäferkordt (Geschäftsführerin), Gerhard Zeiler...
  • BildRTL muss für Juroren von DSDS Künstlersozialabgabe leisten (02.10.2009, 11:45)
    Beitrag Nr. 168040 vom 02.10.2009 RTL muss für Juroren von DSDS Künstlersozialabgabe leisten Der Fernsehsender RTL muss im Rahmen der Honorarzahlung an die Juroren seiner Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) auch Beiträge zur...
  • BildRTL-Sendung "Erwachsen auf Probe" darf ausgestrahlt werden (04.06.2009, 11:33)
    Gericht lehnt gegen die Landesmedienanstalt gerichteten Eilantrag ab Das Verwaltungsgericht Hannover hat die Eilanträge eines Vereins, der sich familienpolitischen Zielen widmet, und eines sechsfachen Familienvaters, mit denen die...
  • BildIrreführende Schleichwerbung durch Sat. 1 (13.01.2009, 17:12)
    Die in der von Sat. 1 im April 2006 ausgestrahlten Sendung „Jetzt geht’s um die Eier! Die große Promi-Oster-Show” gezeigte Werbung der Firma L. durfte von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz als irreführende...
  • BildVG Hannover: RTL verletzt Jugendschutz in Nachmittagssendung (08.02.2007, 14:08)
    Verwaltungsgericht weist (weitere) Klage von RTL gegen Beanstandung von Fernsehsendung durch die Landesmedienanstalt ab Die 7. Kammer hat die Beanstandungsverfügung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt wegen einer 2004 im Nachmittagsprogramm...
  • BildVG Hannover: Verletzung der Menschenwürde durch RTL-Sendung bestätigt (08.02.2007, 14:06)
    Verwaltungsgericht weist Klage von RTL gegen Beanstandung von Fernsehsendungen durch die Landesmedienanstalt ab Die 7. Kammer hat die Beanstandungsverfügung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt wegen vier Fernsehsendungen, in denen RTL...
  • BildSchleichwerbung mit Berufsethik nicht vereinbar (22.11.2005, 16:00)
    "In Printmedien und im Fernsehen sind derartige Werbeformen auf Grund fehlender Transparenz zu Recht verboten. Dem Rezipienten wird etwas vorgemacht, ohne dass er erkennen kann, ob es sich um Werbung oder redaktionell gestaltete Inhalte handelt",...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

90 + Si,e/ben =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenWirtschaft & SteuernRTL-Dschungelcamp wegen Schleichwerbung gerügt 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Steuerrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.