Entgeltumwandlung - Zeitgrenze für die Sozialversicherungsfreiheit

30.05.2008, 11:50 | Wirtschaft & Steuern | Autor: | Jetzt kommentieren


So ist es im Gesetzesentwurf zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung niedergelegt, der über die Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales abrufbar ist (www.bmas.bund.de). Außerdem wird das Lebensalter für die Unverfallbarkeit von arbeitgeberfinanzierten Betriebsrentenanwartschaften vom 30. auf das 25. Lebensjahr abgesenkt.

Das Gesetz soll zum 1.1.2009 in Kraft treten.*


In Kooperation mit der (c) Memento Verlag AG


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildTU Darmstadt bietet angestellten Professorinnen und Professoren attraktive Altersvorsorge (28.11.2012, 12:10)
    Die autonome Technische Universität Darmstadt nutzt ihre Gestaltungsspielräume nun auch im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Für ihre derzeit 45 Professorinnen und Professoren im Angestelltenverhältnis hat die Universität die Option einer...
  • BildAuswertung des WSI - Betriebliche Altersvorsorge: Nur jeder Vierte ist dabei (05.10.2012, 12:10)
    In Großbetrieben ist die betriebliche Altersversorgung recht weit verbreitet. Doch dies reicht nicht aus, um die reformbedingten Lücken in der gesetzlichen Rentenversicherung zu schließen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Untersuchung des...
  • BildAbdingbarkeit des Anspruchs auf Entgeltumwandlung nach § 1a BetrAVG (20.04.2011, 11:54)
    Nach § 1a Abs. 1 Satz 1 BetrAVG kann der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber verlangen, dass ein Teil seiner künftigen Entgeltansprüche durch Entgeltumwandlung für seine betriebliche Altersversorgung verwendet wird. Von dieser Bestimmung kannin...
  • BildFrage-/Antwortkatalog zu flexiblen Arbeitszeitregelungen (01.07.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 182571 vom 01.07.2010 Frage-/Antwortkatalog zu flexiblen Arbeitszeitregelungen Flexible Arbeitszeitregelungen sind beliebt, aber rechtlich nicht immer einfach. Durch das Gesetz zur Reform flexibler Arbeitszeitregelungen haben sich...
  • BildBAG zur Zulässigkeit von Versicherungstarifen in der BAV (25.09.2009, 11:48)
    Berlin (DAV). Viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die im Rahmen der Betrieblichen Altersversorgung Versicherungsverträge abgeschlossen haben, waren durch die Rechtsprechung der Arbeitsgerichte in den letzten Jahren verunsichert worden, da die...
  • BildGezillmerte Versicherungstarife bei Entgeltumwandlungen (16.09.2009, 16:46)
    Es spricht einiges dafür, dass es bei einer Entgeltumwandlung nicht zulässig ist, dem Arbeitnehmer anstelle von Barlohn eine Direktversicherung mit (voll) gezillmerten Tarifen zuzusagen. Soweit wegen der Zillmerung die Höhe der Versicherungs- und...
  • BildBerücksichtigung von Nur-Pensionszusagen in der Steuerbilanz (18.06.2008, 15:30)
    Die Finanzverwaltung wendet ein Urteil des BFH zur Bildung von Rückstellungen für sog. Nur-Pensionszusagen nicht über den entschiedenen Einzelfall hinaus an (BMF vom 16.6.2008, Az. IV C 6 - S 2176/07/10007). Nach dem Urteil führt eine...
  • BildWeiter Schub für betriebliche Altersvorsorge (09.08.2007, 08:40)
    Kabinett beschließt Sozialversicherungsfreiheit der Entgeltumwandlung über 2008 hinaus Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung beschlossen. Dazu erklärt das Bundesministerium für...
  • BildBAG: Gesetzlicher Anspruch auf Entgeltumwandlung verfassungsgemäß? (12.06.2007, 19:17)
    Nach § 1a des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG) kann der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber verlangen, dass von den künftigen Entgeltansprüchen bis zu 4 vom Hundert der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung durch...
  • BildBAG: Wegfall der Sozialsicherungsfreiheit eines Arbeitnehmers ... (18.01.2007, 20:10)
    Wegfall der Sozialsicherungsfreiheit eines Arbeitnehmers kein personenbedingter Kündigungsgrund Nach § 1 Abs. 2 KSchG ist die Kündigung eines Arbeitnehmers ua. sozial gerechtfertigt, wenn sie durch Gründe in der Person des Arbeitnehmers bedingt...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

78 - V__ier =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Steuerrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.