Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtWer von der Grundstücksausfahrt auf die Straße fährt, haftet bei Unfall allein 

Wer von der Grundstücksausfahrt auf die Straße fährt, haftet bei Unfall allein

18.01.2007, 20:21 | Verkehrsrecht | Autor: | Jetzt kommentieren


Berlin (DAV). Ein aus einem Grundstück in den fließenden Verkehr fahrender Autofahrer haftet bei einem Unfall allein, auch wenn der Unfallgegner rückwärts von der Straße auf das Grundstück einfahren will. Darauf weisen die Verkehrsrechtsanwälte im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin und beziehen sich dabei auf ein Urteil des Amtsgerichts Gotha vom 19. Juli 2006 (Az.: 2 C 184/06).

Eine Autofahrerin war im Begriff, von der Grundstückseinfahrt rückwärts auf die Straße hinaus zu fahren. Zur gleichen Zeit wollte ein anderer Autofahrer, von der Straße kommend, rückwärts in das Grundstück einfahren. Beide Fahrzeuge stießen noch im Bereich der Einfahrt zusammen.


Das Amtsgericht sah die alleinige Verantwortung für den Unfall bei der hinausfahrenden Autofahrerein, da der fließende Verkehr auf der Straße gegenüber dem Ausfahrenden absoluten Vorrang habe. Zum fließenden Verkehr gehöre es auch, wenn ein Autofahrer von der Straße aus in dieselbe Grundstückseinfahrt hineinfahren will, aus der der Unfallgegner herausfährt. Die Autofahrerin hätte ihm also im gesamten Bereich der Straße und der Grundstückseinfahrt Vortritt lassen müssen. Sein Vorrecht, vergleichbar der Vorfahrt an Kreuzungen und Einmündungen, erstrecke sich auch auf den Bereich der Grundstückseinfahrt, den der von der Straße Kommende benötigt, um die Straße vollständig zu verlassen.

Quelle: Deutsche Anwaltauskunft, erreichbar unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 0 18 05 / 18 18 05 (0,12 € pro Minute).


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildNicht jede Straße muss gestreut werden (21.12.2012, 10:42)
    Coburg/Berlin (DAV). Landkreise müssen nicht jede Straße streuen. Daher müssen Autofahrer etwa auf nächtlichen Kreisstraßen außerhalb geschlossener Ortschaften besondere Vorsicht walten lassen. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft...
  • BildAutos schneller auf die Straße bringen (01.02.2011, 15:00)
    Kürzere Bearbeitungszeiten, beschleunigte Logistikprozesse und neue Technologien stehen auf der Agenda der Autohersteller. Eine neuartige Software soll Unternehmen beim Umsetzen der Aufgaben unterstützen und helfen, Entwicklungszeiten und -kosten...
  • BildGrundstücksausfahrt oft zugeparkt: Kein Anspruch auf Poller (02.03.2010, 11:25)
    Die Eigentümer eines Grundstücks in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen haben keinen Anspruch auf die Errichtung von Pollern vor ihrer Grundstücksausfahrt. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Koblenz. Die Kläger...
  • BildRomantische Straße - made in Germany (19.08.2009, 19:00)
    Chemnitzer Sozial- und Wirtschaftsgeograph Prof. Dr. Peter Jurczek initiierte in Korea eine Ferienstraße - Die vierte "Romantische Straße" der Welt soll künftig mehr Touristen anlockenWenn in absehbarer Zeit in der innerkoreanischen Grenzregion...
  • BildGrundstücksausfahrt oder vorfahrtberechtigte Straße? Tempo runter und bremsbereit (17.01.2008, 17:55)
    Potsdam/Berlin (DAV). Sieht ein Autofahrer rechterhand eine Einmündung vor sich, ist für ihn nicht immer klar zu entscheiden, ob es sich dabei um eine Grundstücksausfahrt oder eine vorfahrtberechtigte Straße handelt. In einem solchen Fall ist der...
  • BildDie Bahn auf der Straße (02.11.2006, 12:00)
    Die Vorzüge von Bahn und Bus kombiniert die AutoTram®: Sie besitzt die Transportkapazität einer Straßenbahn und ist dennoch so flexibel wie ein Bus. Zusammen mit der Hübner GmbH konzipierten Fraunhofer-Forscher nun ein neues Konzept für ein...
  • BildDer Tod auf der Straße (23.08.2006, 13:00)
    Situationsanalyse und Maßnahmen zur Prävention von Verkehrsunfällen bei Kindern in Deutschland"Null Verkehrstote" sind das erklärte verkehrspolitische Ziel einiger europäischer Länder wie Schweden, Großbritannien und der Niederlande, die "Vision...
  • BildWiederentdeckung der Leipziger Straße (27.06.2006, 11:00)
    Medieninformation der TU Berlin Nr. 162 vom 27. Juni 2006Neue Ideen für eine Berliner Hauptachse von Gestern und HeuteDie Leipziger Straße in Berlin-Mitte hat städtebauliche Symbolkraft über Jahrhunderte hinweg, genauer: seitdem der Leipziger...
  • BildKein Schadensersatz bei Unfall mit Fahrrad bei erkennbarer Eisbildung auf der Straße (28.02.2005, 19:26)
    Fahrradunfälle auf spiegelglatter Fahrbahn begründen nicht in jedem Fall einen Schadensersatzanspruch gegen die Stadt wegen nicht durchgeführter Abstreuungen der Straße. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung der 8. Zivilkammer. In dem...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

71 + Fü n f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtWer von der Grundstücksausfahrt auf die Straße fährt, haftet bei Unfall allein 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.