Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtTankvolumen des Porsche 911 ist nicht zu klein 

Tankvolumen des Porsche 911 ist nicht zu klein

04.11.2015, 11:41 | Verkehrsrecht | Jetzt kommentieren


Tankvolumen des Porsche 911 ist nicht zu klein
Hamm (jur). Der Tank des Porsche 911 ist nicht zu klein und auch nicht falsch konstruiert. Dass das angegebene Tankvolumen nicht voll „verfahrbar“ ist, entspreche dem Stand der Technik, befand das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Mittwoch, 4. November 2015, bekanntgegebenen Urteil (Az.: 28 U 165/13).

Es wies damit einen Autofahrer aus Dortmund ab. Im Mai 2011 hatte er sich einen Porsche 911 Turbo S Cabriolet zum Preis von 176.500 Euro gekauft. Laut Ausstattungskatalog sollte der Tank 67 Liter Kraftstoff fassen.

Doch nach einem Verbrauch von 59 Litern zeigte der Bordcomputer eine Restreichweite von null Kilometern an. Da könne das mit der Tankgröße ja nicht so ganz stimmen, meinte der Autofahrer. Seinen Porsche wollte er daher als mangelhaft dem Händler zurückgeben.

Doch der Porsche ist nicht mangelhaft und der Händler muss ihn daher nicht zurücknehmen, urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm. Es stützte sich dabei auf die Aussagen eines Sachverständigen.

Danach sei es kein Mangel und entspreche dem Stand der Technik, wenn das Tankvolumen nicht vollständig für den Fahrbetrieb genutzt werden kann. Das sei üblich, um den Motor vor Schwebteilchen im Kraftstoff zu schützen. Beim Porsche 911 seien deshalb 3,3 Liter im „Pumpensumpf“ des Tanks von der Kraftstoffpumpe nicht zu erreichen.

Ein weiterer Rest müsse im Tank verbleiben, damit die Kraftstoffpumpe – etwa bei extremen Kurvenfahrten – keine Luft ansaugt. Denn auch das könne den Motor schädigen. Hierfür seien bei dem Porsche nochmals gut drei Liter vorgesehen.

Der Bordcomputer zeige daher nur die Restreichweite an, die noch sicher gefahren werden könne, ohne den Motor zu schädigen. Dies sei nicht als Mangel anzusehen, so der Sachverständige.

Mit seinem bereits rechtskräftigen Urteil vom 16. Juli 2015 ist das OLG Hamm dem gefolgt.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage
Symbolgrafik: © KingPhoto - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildPorsche Automotive Campus startet mit sechs Stipendiaten (12.04.2013, 11:10)
    - Neue Zusammenarbeit zwischen Sportwagenbauer und Hochschule -NÜRTINGEN/GEISLINGEN (hfwu). Mit sechs Stipendiaten ist am 11. April 2013 der Porsche Automotive Campus (PAC) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen...
  • BildWer einen Porsche hat, braucht keinen Porsche mehr (31.01.2013, 12:21)
    München (jur). Freiberufler können sich die Arbeit eines Fahrtenbuchs sparen, wenn sie privat über ein vergleichbares Fahrzeug verfügen wie geschäftlich. Das Finanzamt darf dann jedenfalls nicht automatisch davon ausgehen, dass der Dienstwagen...
  • BildPorsche fördert Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (17.10.2012, 14:10)
    - Zusammenarbeit von Porsche und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen in der Automobilwirtschaft - NÜRTINGEN. (hfwu).Die Porsche AG und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) haben heute in Nürtingen einen...
  • BildPorsche übergibt "Panamera S Hybrid" an Fahrsimulationslabor der Westsächsischen Hochschule Zwickau (10.05.2012, 12:10)
    (whz) Am Montag, den 14. Mai 2012, wird Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, einen Porsche „Panamera S Hybrid“ an das Fahrsimulationslabor des Institutes für Verkehrssystemtechnik der Westsächsischen...
  • BildPorsche-Consulting unterstützt Hochschule Esslingen bei der Prozessoptimierung von Studiengebühren (02.09.2009, 18:00)
    Porsche Consulting hat im Sommersemester 2009 mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Esslingen die Bearbeitung der Studiengebühren untersucht. Primäres Ziel ist es, die Bearbeitung des ganzen Prozesses zu verschlanken, Fehler...
  • BildOLG Koblenz zu ebay: Kein Porsche für 5,50 Euro (21.07.2009, 10:13)
    Klage auf Schadensersatz wegen der Ersteigerung eines Porsche für 5,50 Euro bei einer Internetauktion auch vor dem Oberlandesgericht Koblenz erfolglos Das Oberlandesgericht Koblenz hat die Auffassung des Landgerichts Koblenz bestätigt, dass ein...
  • BildErsteigerung eines Porsche im Internet für 5,50 Euro nicht durchsetzbar (02.04.2009, 12:23)
    Das Landgericht Koblenz hat am 18.03.2009 die Klage eines Käufers, der einen fast neuwertigen Porsche des Beklagten im Internet für 5,50 Euro ersteigert hatte, auf Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 75.000,- Euro abgewiesen. Der Beklagte...
  • BildEingeweiht: Ein kleiner E-Motor gegen drei Porsche (14.01.2009, 15:00)
    Der neue Torsionsschwingprüfstand im Fachbereich Maschinenbau der FH Jena(14. Januar 2009) Die Ingenieure des Fachbereichs Maschinenbau der FHJena hatten heute Grund zum Feiern: Prof. Dr. Martin Garzke, berufenfür Maschinenelemente und...
  • BildDrei Porsche gegen einen kleinen E-Motor (12.01.2009, 11:00)
    Herzliche Einladung zur Einweihung des neuen Torsionsschwingprüfstandsim Fachbereich Maschinenbau der FH Jena am 14. Januar um 10.00 Uhr im Maschinenlabor der FH Jena(12. Januar 2009) Big is beautiful. Das wäre für die Ingenieure der FH Jena zu...
  • BildBGH: Porsche Boxster kann als dreidimensionale Marke eingetragen werden (18.12.2005, 11:23)
    Der u.a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Form eines Automobils als dreidimensionale Marke ins Markenregister eingetragen werden kann. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG hatte 1997 die...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

92 - Ne/ un =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtTankvolumen des Porsche 911 ist nicht zu klein 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.