Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtMittelfinger im Straßenverkehr kann teuer werden 

Mittelfinger im Straßenverkehr kann teuer werden

10.02.2016, 16:06 | Verkehrsrecht | Jetzt kommentieren


Mittelfinger im Straßenverkehr kann teuer werden
München/Berlin (DAV). Wer anderen den Mittelfinger zeigt, begeht eine Beleidigung und muss dafür geradestehen. Wer einen anderen auch noch dadurch belehren will, dass er ihn zur Vollbremsung zwingt, begeht zudem auch eine Nötigung. Er muss mit einer Geldbuße von 1.000 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Amtsgerichts München vom 25. Juni 2015 (AZ: 922 Cs 433 Js 114354/15).

Ein Taxifahrer fuhr hinter einem aus seiner Sicht langsam fahrenden Auto. Er überholte plötzlich mit hoher Geschwindigkeit das Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn und zeigte beim Vorbeifahren den gestreckten Mittelfinger. Unmittelbar danach scherte der Taxifahrer so knapp vor dem anderen Fahrzeug ein, dass dieser eine Vollbremsung einleiten musste.

Das Amtsgericht München verurteilte den Taxifahrer zu einer Geldbuße von 1.000 Euro (50 Tagessätze zu je 20 Euro) und einem Monat Fahrverbot. In dem knappen Einscheren und dem Zwingen zur Vollbremsung sah das Gericht eine Nötigung. Der Taxifahrer habe nicht glaubhaft gemacht, dass er auf der linken Spur zum Überholen angesetzt habe, als das Fahrzeug vor ihm auch nach links ausscherte. Auch glaubte das Gericht nicht, dass der Taxifahrer lediglich eine wegwerfende Handbewegung gemacht hatte. Das verkehrswidrige Verhalten mit der völlig unangebrachten Nötigung stelle einen im Straßenverkehr nicht tolerablen Exzess da, der die Sanktion eines zumindest einmonatigen Fahrverbots nach sich zieht.


Quelle: Verkehrsrechtsanwälte im Deutschen Anwaltverein

Symbolgrafik: © LoloStock - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildÜberteuerter Mietwagen nach Unfall kommt teuer (30.12.2013, 10:18)
    München (jur). Nach einem Autounfall dürfen geschädigte Autofahrer nicht das erstbeste Mietwagen-Angebot annehmen. Muss der Wagen mehrere Tage in die Werkstatt, muss sich der Halter um einen möglichst günstigen Ersatzwagen bemühen, wie das...
  • BildPersönlichkeitsunterschiede: Für Rothirsche wird soziale Dominanz in mageren Zeiten teuer (18.09.2013, 10:10)
    Energie zu sparen, wenn Ressourcen knapp sind, ist für Mensch und Tier gleichermaßen wichtig. Wissenschafter des Forschungsinstituts für Wildtierkunde und Ökologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) haben nun...
  • BildAsche über dem Balkon kann teuer werden (13.08.2013, 14:06)
    München (jur). Entsorgt ein Raucher immer wieder seine Aschenreste und Kippen von seinem Balkon auf den darunterliegenden Balkon des Nachbarn, kann dies teuer werden. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Raucher sich verpflichtet hat, ein...
  • BildBei Nötigung im Straßenverkehr kann Führerschein futsch sein (17.06.2013, 14:30)
    Neustadt an der Weinstraße (jur). Nötigen Autofahrer andere Verkehrsteilnehmer mit zu dichtem Auffahren, Ausbremsen und sogar einem versuchten Rammen, sind sie zum Führen von Kraftfahrzeugen ungeeignet. Die Führerscheinbehörde kann dann die...
  • BildNeue Studie zum Straßenverkehr: Wenn Regellosigkeit sich als hocheffizient erweist (11.06.2013, 11:10)
    Ist die Verkehrsdichte auf den Straßen sehr hoch, erweist sich ein ungeregeltes System, in dem die Verkehrsteilnehmer sich nicht an vorgegebene Fahrstreifen halten, als außerordentlich effizient. Dies ist eines der überraschenden Ergebnisse einer...
  • BildUDE: Billigarbeit kommt teuer zu stehen (23.10.2012, 15:10)
    „Mit Billigarbeit wird die deutsche Wirtschaft im internationalen Innovationswettbewerb nicht bestehen können“, warnt Prof. Dr. Gerhard Bosch vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE). Fast jeder fünfte...
  • BildBeifuß-Ambrosie - Allergene Pollen kommen teuer zu stehen (24.09.2012, 12:10)
    Die nordamerikanische Beißfuß-Ambrosie breitet sich zunehmend in Europa aus - und ist hochallergen. LMU-Forscher haben nun zu einer Studie beigetragen, die zeigt, dass dies Kosten von bis zu einer Milliarde Euro im Jahr verursachen...
  • BildWarum der Mittelfinger so eine lange Leitung hat (07.02.2012, 10:10)
    PNAS: Hemmung von den Nachbarnervenzellen bestimmt die ReaktionsgeschwindigkeitRUB-Neurowissenschaftler finden neue Rolle der kortikalen KartenJeder Körperteil besitzt im Gehirn einen eigenen Nervenzellbereich – wir haben also eine Karte unseres...
  • BildWie teuer ist „ein Quadratmeter Lehre“? HIS ermittelt Ersteinrichtungskosten von Hochschulgebäuden (04.01.2012, 16:10)
    Mit welchen Kosten muss für die Ersteinrichtung eines Hochschulbaus gerechnet werden, um eine arbeitsfähige und zeitgemäße Ausstattung zu gewährleisten? Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH liefert mit ihrer neuen Publikation...
  • BildCHIP: Bundestrojaner könnte richtig teuer werden (05.04.2007, 19:01)
    Bayerischer Datenschützer warnt vor Online-Durchsuchung "Bundestrojaner könnte richtig teuer werden" München (ots) - München, 5. April 2007. Der Bundestrojaner sorgt mittlerweile für ähnliches Aufsehen wie das Holzpferd, mit dem die Griechen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

69 + Ne ;un =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtMittelfinger im Straßenverkehr kann teuer werden 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: