Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtGeldbuße auch beim Aufladen des Handys während der Autofahrt 

Geldbuße auch beim Aufladen des Handys während der Autofahrt

14.01.2016, 08:10 | Verkehrsrecht | Autor: Juraforumadmin |1 Kommentar

(0)

Geldbuße auch beim Aufladen des Handys während der AutofahrtOldenburg (jur). Schließen Autofahrer während der Fahrt ihr Handy zum Aufladen an die Ladebuchse des Autos an, wird ein Bußgeld von 60 Euro fällig. Dies hat das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg in einem am Mittwoch, 13. Januar 2016, bekanntgegebenen Beschluss klargestellt (Az.: 2 Ss (OWi) 290/15).

Konkret ging es um einen Lkw-Fahrer, der während einer Fahrt sein Handy zum Aufladen an die Ladebuchse seines Fahrzeugs angeschlossen hat. Zufällig beobachtete dies auch die Polizei.

Das Amtsgericht Oldenburg hatte den Mann daraufhin wegen „verbotswidriger Benutzung eines Mobiltelefons“ während der Autofahrt zu einer Geldbuße in Höhe von 60 Euro verurteilt.

Das OLG bestätigte in seinem Beschluss vom 7. Dezember 2015 nun die Entscheidung des Amtsgerichts. Derjenige, der ein Fahrzeug führe und dabei ein Mobil- oder Autotelefon nutze, handele rechtswidrig, wenn er das Gerät hierfür aufnehmen oder halten müsse.

Die entsprechenden Bestimmungen in der Straßenverkehrsordnung sollten gewährleisten, dass der Fahrer beide Hände „für die Bewältigung der Fahraufgabe“ freihabe. Die Handynutzung schließe dabei sämtliche Bedienfunktionen sowie alle Tätigkeiten ein, die zur Vorbereitung der Nutzung dienen – also auch das Anschließen des Gerätes zum Aufladen.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage
Symbolgrafik:© rcx - Fotolia.com



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 5 + 2 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentar schreiben

77 - Z ,wei =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (1)

WINFPET  (24.01.2016 12:47 Uhr):
Was ist mit den Rauchern, die auch nur eine Hand am Steuerrad haben? Den Wassertrinkern während der Fahrt, (nur eine Hand am Lenkrad), werden hier alle Menschen "gleich" behandelt?

Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtGeldbuße auch beim Aufladen des Handys während der Autofahrt 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: