Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtAchtung beim Spurwechsel auf der Autobahn 

Achtung beim Spurwechsel auf der Autobahn

13.01.2016, 10:08 | Verkehrsrecht | Jetzt kommentieren


Achtung beim Spurwechsel auf der Autobahn
Kiel/Berlin (DAV). Wer auf einer Autobahn den Fahrstreifen wechselt, darf andere Verkehrsteilnehmer dabei nicht gefährden. Tut er dies dennoch, muss er den Schaden tragen. Wer die Spur plötzlich und ohne vorherige Ankündigung wechselt, haftet allein. Es ergibt sich auch dann keine Mithaftung des anderen Autofahrers, wenn dieser die Richtgeschwindigkeit erheblich überschritten hat. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Landgerichts Kiel vom 19. August 2015 (AZ: 13 O 130/15).

Der Autofahrer fuhr auf einer zweispurigen Autobahn auf der rechten Seite. Er wechselte nach links, um einen anderen Fahrzeug das Auffahren auf die Autobahn zu ermöglichen. Seiner Aussage zufolge hatte er geschaut, ob die Spur frei war und den Schulterblick verwendet. Auch habe er seinen Blinker gesetzt und sei dann auf die Überholspur gefahren. Zu dem Unfall mit dem anderen Fahrzeug sei es nur gekommen, da die Fahrerin zu schnell fuhr und ihn nicht beachtet habe.

Die Frau meinte, sie sei 160-180 km/h gefahren. Der andere Fahrer habe die Spur plötzlich und ohne Blinker gewechselt, als sie schon fast seitlich neben dessen Auto gefahren sei.

Das Gericht wies die Klage des Mannes ab. Für das Landgericht stand fest, dass er die Spur unversehens und ohne Ankündigung gewechselt hatte. Aus den Schäden an den Fahrzeugen werde deutlich, dass die Frau sich schon fast neben dem Fahrzeug des Mannes befunden habe, als dieser die Spur gewechselt habe. Dies ergebe sich auch aus der Unfallbeschreibung, die die dazu gerufenen Polizeibeamten vor Ort aufgenommen hätten.

Auch hatte der Mann einen Bußgeldbescheid akzeptiert. Dies alles spreche dafür, dass er die für einen Spurwechsel erforderliche Sorgfalt missachtet habe. Das Gericht ließ die Tatsache, dass die Frau die Richtgeschwindigkeit nicht eingehalten habe, unbeachtet. Es konnte keinen Zusammenhang zwischen der Geschwindigkeit und der Höhe des entstandenen Schadens erkennen.

Quelle: DAV Arbeitsgemeisnchaft Verkehrsrecht
Symbolgrafik: © VanderWolf Images - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildAchtung, Pilzsammler! Rotwild braucht Ruhe (14.09.2012, 11:10)
    Der Hirsch und der Mensch: Es ist keine einfache Beziehung! Anlässlich des 6. Rotwildsymposiums, das die Deutsche Wildtier Stiftung im Oktober veranstaltet, beleuchtet sie das schwierige Verhältnis zwischen Menschen und Hirschen. Die dritte Folge...
  • BildSpurwechsel: Ideen für einen innovativen Öffentlichen Verkehr (24.10.2011, 10:10)
    Wanderausstellung zum Thema sowie Fachtagung „Verkehrs- und Mobilitätserziehung“ des Thüringer Verkehrssicherheitsrates.An der Fachhochschule Erfurt findet am 8. November eine Fachtagung „Verkehrs- und Mobilitätserziehung“ des Thüringer...
  • BildACHTUNG ADRESSÄNDERUNG!!! (19.09.2011, 12:10)
    Morgige Pressekonferenz Wetter 2.0: COPS-Forscher ziehen Bilanzim Fernbahnhof Frankfurt Flughafen20. Sept. 2011, 11:00 Uhr:Pressekonferenz zur Zukunft von Wetter-Forschung, -Warnung und –VorhersageSteigenberger Conference Point im Fernbahnhof des...
  • BildEinladung zum Pressegespräch - ACHTUNG: Raumänderung! (23.11.2009, 10:00)
    Klaus-von-Klitzing-Preis 2009: Der Lehrer des Jahres im Bereich NaturwissenschaftenSehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen,zum fünften Mal zeichnen die Universität Oldenburg und die EWE Stiftung den Lehrer/die Lehrerin des...
  • BildAchtung: Falle Fahrtkostenerstattung (26.02.2008, 15:12)
    BAG vom 13.06.2007 - 7 ABR 62/06 Ein Betriebsrat wurde von der bisherigen Tätigkeit freigestellt und sollte künftig ausschließlich BR-Tätigkeit ausüben. Bisher arbeitete er in B, aber künftig hatte er zum BR-Büro nach C zu fahren. Das waren von...
  • BildAchtung: Presseinformation wird zurückgezogen (17.01.2008, 13:00)
    Die Presseinformation "1,7 Millionen Euro für MHH-Studie: Urintest warnt vor Komplikationen nach Stammzelltransplantation" vom 17. Januar 2008 ziehen wir zurück. Bitte verwenden Sie die angegebenen Informationen nicht. Wir bitten um...
  • BildAchtung: Verbotene Bücher! (20.09.2007, 12:00)
    Unter dem Titel "Der Heimliche Leser in der DDR" beschäftigt sich vom 26. bis zum 28. September eine Konferenz im Haus des Buches Leipzig damit wie illegale Literatur damals verbreitet und kontrolliert wurde.Dieses Phänomen war zu DDR-Zeiten weit...
  • BildÜber die Autobahn heizen! (24.05.2007, 13:00)
    FAL-Wissenschaftler erforschen Anbau von Nachwachsenden Rohstoffen am StraßenrandFast schon vergessen: Straßenränder hatten einmal ihren Wert als Standort für Nutzpflanzen, wie z.B. Obstbäume (Foto 1). Wenn es nach Wissenschaftlern des Institutes...
  • BildDie Atmosphäre als Autobahn (25.04.2007, 11:00)
    Wissenschaftler des GKSS-Forschungszentrums Geesthacht haben gezeigt, dass die Atmosphäre ein wichtiger globaler Transportpfad für polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) ist. PFAS sind extrem langlebige Substanzen und reichern sich in der...
  • BildACHTUNG! Fototermin (18.04.2006, 11:00)
    Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports" am 25. April 2006 an der Universität PotsdamAn der Universität Potsdam wird am 25. April 2006 die Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports"...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

7 - S/echs =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenVerkehrsrechtAchtung beim Spurwechsel auf der Autobahn 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.