Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenVVZOG§ 10 Abs. 1 VZOG 

Entscheidungen zu "§ 10 Abs. 1 VZOG"

Übersicht

BVERWG – Urteil, BVerwG 3 C 29.99 vom 03.08.2000

Leitsatz:

Kommunales Finanzvermögen im Sinne von Art. 22 Abs. 1 Satz 1 EV darf nicht gemäß § 1 Abs. 6 VZOG von Amts wegen, sondern nur gemäß § 10 Abs. 1 Satz 1 VZOG auf Antrag des Zuordnungsberechtigten zugeordnet werden.

Urteil des 3. Senats vom 3. August 2000 - BVerwG 3 C 29.99 -

I. VG Berlin vom 16.11.1998 - Az.: VG 27 A 159.94 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 3 C 34.98 vom 11.11.1999

Leitsatz:

Eine Zuordnung von Verwaltungsvermögen an Gemeindeverbände (Landkreise) gemäß Art. 21 Abs. 2 Einigungsvertrag ist nicht deshalb ausgeschlossen, weil ihnen das Grundgesetz anders als den Gemeinden keinen bestimmten Aufgabenbereich sichert. Sie setzt aber voraus, daß der zuzuordnende Vermögensgegenstand am 1. Oktober 1989 für eine Aufgabe bestimmt war, die auf Kreisebene aufgrund einer grundgesetzkonformen normativen Regelung wahrzunehmen war.

Urteil des 3. Senats vom 11. November 1999 - BVerwG 3 C 34.98 -

I. VG Berlin vom 20.03.1998 - Az.: VG 31 A 186.95 -


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Entscheidungen zu § 10 Abs. 1 VZOG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum