Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenVVVG§ 166 II VVG 

Entscheidungen zu "§ 166 II VVG"

Übersicht

OLG-KARLSRUHE – Urteil, 19 U 58/97 vom 16.07.1998

19 U 58/97

§ 82 KO ( § 60 Abs.1 InsO ), § 166 VVG

1. Im Nachlasskonkurs hat der Konkursverwalter auch zu prüfen, ob gegen den Begünstigten aus einer Lebensversicherung ein Anspruch des Nachlasses aus § 812 Abs. 1 Satz 1 BGB besteht.

2. Ein derartiger Anspruch besteht, wenn zwischen dem begünstigten Ehegatten des Versicherungsnehmers und dem Versicherungsnehmer vereinbart war, dass die Versicherungsleistung zur Tilgung eines vom Versicherungsnehmers aufgenommenen Darlehens bestimmt ist, der begünstigte Ehegatte sie gleichwohl an sich auszahlen lässt, weil der Widerruf seiner Bezugsberechtigung zugunsten des Darlehensgebers unwirksam ist.

3. Zum Direktanspruch des durch die Masseverkürzung Geschädigten gegen den Konkursverwalter.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 23 U 113/05 vom 10.05.2006

Zur Anwendung der Auslegungsregel in § 166 II VVG.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Entscheidungen zu § 166 II VVG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum