Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenSSGB IIIUrteile zu § 140 SGB III 

Urteile zu § 140 SGB III – Urteilsdatenbank von JuraForum.de

Entscheidungen und Beschlüsse zu § 140 SGB III

BSG – Urteil, B 11a/7a AL 44/06 R vom 17.10.2007

BSG – Urteil, B 7a AL 28/05 R vom 20.10.2005

BSG – Urteil, B 11a/11 AL 47/04 R vom 25.05.2005

BSG – Urteil, B 11a/11 AL 81/04 R vom 25.05.2005

LAG-RHEINLAND-PFALZ – Urteil, 9 Sa 908/04 vom 11.05.2005

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, 11 Sa 110/04 vom 27.01.2005

LAG-DUESSELDORF – Urteil, 12 Sa 1323/04 vom 29.09.2004

Der Arbeitnehmer, dessen Arbeitslosengeld nach § 140 SGB III wegen nicht unverzüglicher Arbeitslosmeldung nach § 37 b SGB III gemindert wurde, kann vom Arbeitgeber keinen Schadensersatz deshalb verlangen, weil der Arbeitgeber seiner Informationsobliegenheit nach § 2 Abs. 2 Satz 2 Nr. 3 SGB III nicht nachgekommen war.

LAG-HAMM – Urteil, 19 Sa 1248/04 vom 07.09.2004

Kommt ein Arbeitnehmer seiner Verpflichtung gemäß § 37 b SGB III, sich unverzüglich nach Kenntnis der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses arbeitssuchend zu melden, nicht nach und mindert deshalb die Agentur für Arbeit gemäß § 140 SGB III das Arbeitslosengeld, so hat er dennoch in der Regel keinen Schadensersatzanspruch gegen den Arbeitgeber, wenn dieser ihn nicht gemäß § 2 Abs. 2 S. 2 Nr. 3 SGB III auf seine Verpflichtung hingewiesen hat.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

Urteile zu § 140 SGB III © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum