Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenMMauerG§ 2 Abs. 2 MauerG 

Entscheidungen zu "§ 2 Abs. 2 MauerG"

Übersicht

KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil, 25 U 169/03 vom 11.02.2005

Die in § 2 MauerG vorgesehene Berechtigung des Erwerbs ehemaliger Mauer- und Grenzgrundstücke zu 25% des Verkehrswerts verstößt weder gegen die Eigentumsgarantie (Art. 14 Abs. 1 GG) noch gegen den allgemeinen Gleichheitsgrundsatz (Art. 3 Abs. 1 GG). Der Bundesgesetzgeber war trotz der Inanspruchnahme der Mauergrundstücke durch die DDR-Behörden für offenkundig rechtsstaatswidrige Zwecke verfassungsrechtlich nicht verpflichtet, eine gesetzliche Grundlage für die kostenfreie Restitution dieser Grundstücke zu schaffen.

BRANDENBURGISCHES-OLG – Urteil, 5 U 130/06 vom 24.05.2007



Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Entscheidungen zu § 2 Abs. 2 MauerG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum