Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileVorschriftenKKVLG 1989Urteile zu § 8 Abs 1 KVLG 1989 

Urteile zu § 8 Abs 1 KVLG 1989 – Urteilsdatenbank von JuraForum.de

Entscheidungen und Beschlüsse zu § 8 Abs 1 KVLG 1989

SG-WUERZBURG – Urteil, S 11 KR 148/14 vom 20.11.2014

Der Sachleistungsanspruch auf Betriebshilfe nach § 9 Abs. 3 KVLG 1989 wandelt sich gem. § 8 Abs. 1 KVLG 1989 in Verbindung mit § 13 Abs. 3 SGB V in einen Kostenerstattungsanspruch um, wenn der Leistungsträger die unaufschiebbare Leistung nicht erbringt und der Versicherte sie sich daher auf eigene Kosten beschaffen muss.Die landwirtschaftliche Krankenkasse darf in ihrer Satzung vorsehen, dass der Anspruch auf Betriebshilfe nach § 9 Abs. 3 KVLG 1989 erst nach Antragstellung entsteht.In der Übersendung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann ein Antrag auf Betriebshilfe nach § 9 Abs. 3 KVLG 1989 zu sehen sein, wenn die Satzung keine besondere Form für die Antragstellung vorsieht.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.