Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileVorschriftenIII. WoBauGUrteile zu § 88 II. WoBauG 

Urteile zu § 88 II. WoBauG – Urteilsdatenbank von JuraForum.de

Entscheidungen und Beschlüsse zu § 88 II. WoBauG

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, 3 S 1175/13 vom 13.05.2015

Die Satzung der Stadt Stuttgart über die Höhe der zulässigen Mieten für öffentlich geförderte Wohnungen und Personalfürsorgewohnungen widerspricht im Grundsatz nicht höherrangigem Recht.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 8 LA 85/05 vom 25.01.2006

Zum Widerruf eines gemäß § 88 d II. WoBauG gewährten Aufwendungszuschusses wegen Verstosses gegen die vereinbarte Belegungsbindung der geförderten Wohnung.

BFH – Urteil, I R 11/03 vom 20.10.2004

1. Der Rangrücktritt eines Darlehensgläubigers lässt das Erfordernis zur Passivierung der Darlehensverbindlichkeit regelmäßig unberührt. "Haftungslose" Darlehen sind hingegen nicht zu passivieren.

2. Einnahmen i.S. des § 3c EStG liegen bei Darlehensaufnahmen regelmäßig nicht vor.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.