Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenBBDSG§ 4 Abs. 3 Satz 3 BDSG 

Entscheidungen zu "§ 4 Abs. 3 Satz 3 BDSG"

Übersicht

OLG-FRANKFURT – Urteil, 6 U 168/04 vom 30.06.2005

1. Eine zu Werbezwecken erfolgende Datenerhebung bei Kindern, die, ohne Einschaltung der Eltern, über das Internet zu einem von einem Kfz-Hersteller angebotenen Club-Mitgliedschaft veranlasst werden, stellt ein unlauteres Ausnutzen der geschäftlichen Unerfahrenheit der Kinder dar.

2. § 4 BDSG ist keine verbraucherschützende Norm in Sinne von § 2 I UKlaG und auch nicht dazu bestimmt, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regeln.

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, 8 Sa 60/07 vom 26.08.2008

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter genießt Sonderkündigungsschutz und ist deshalb in eine Sozialauswahl nicht einzubeziehen.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Entscheidungen zu § 4 Abs. 3 Satz 3 BDSG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum