Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenAAO 1977§ 284 Abs. 1 bis 3 AO 1977 

Entscheidungen zu "§ 284 Abs. 1 bis 3 AO 1977"

Übersicht

BFH – Beschluss, VII E 6/99 vom 29.07.1999

BUNDESFINANZHOF

Der Streitwert bei Rechtsstreitigkeiten, welche die Vorlage eines Vermögensverzeichnisses einschließlich der Abgabe der eidesstattlichen Versicherung im Verfahren nach § 284 AO 1977 betreffen, ist im Regelfall auf 50 % der rückständigen Steuerbeträge, aus denen vollstreckt wird, anzunehmen (Bestätigung der Rechtsprechung). Der Streitwert darf jedoch den Höchstbetrag von 1 Mio. DM nicht übersteigen (Änderung der Rechtsprechung).

AO 1977 § 284
BRAGO § 57 Abs. 2 Nr. 4, § 58 Abs. 3 Nr. 11
GKG § 5 Abs. 1 Satz 1, § 13 Abs. 1 und Abs. 3, § 14 Abs. 1 und Abs. 3, § 25 Abs. 2 Satz 1 zweiter Halbsatz

Beschluß vom 29. Juli 1999 - VII E 6/99 -

BFH – Beschluss, VII B 206/00 vom 07.12.2000



Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Entscheidungen zu § 284 Abs. 1 bis 3 AO 1977 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum